bau einer kofferfalle in bildern

Anzeige
Mitglied seit
7 Feb 2002
Beiträge
2.736
Gefällt mir
1.051
Ich werde keine Kofferfalle wieder bauen, Es ist wie Rotfuchs schreibt dann besser gleich BWRF.

Allerdings finde ich die Möglichkeit einen Abfangkorb benutzen zu können nicht schlecht.

Das mit dem Bum und ist erledigt ist nicht so.

Ohne Abdeckung läuft nichts. Die ist aber schnell runter bei Sturm. Kann ich sie nicht oder

nur schwer abnehmen ist es nichts mehr mit Bum.

Ich habe auf Seite 27 beschrieben wie ich das gelöst habe. Immer Abfangkorb mitzuschleppen

ist auch nicht lustig.
 
Mitglied seit
18 Okt 2016
Beiträge
1.500
Gefällt mir
4.226
Kofferfallensysteme dürften in Niedersachsen im allgemeinen zulässig sein.
BWRF sind natürlich spitze. Aber es dürfte nicht allen möglich sein mal eben das Revier mit 20 Betonrohrfallen zu zupflastern. Kofferfallen sind eine gute Sache um die Fallenstruktur in einem Revier zu verbessern. Und sie ist wie auch die Kastenfalle schnell mal umgestellt falls sich der Fangplatz nicht als fängisch erweist. Später kann man dann immer noch gegen Beton tauschen.
 
Mitglied seit
2 Aug 2011
Beiträge
4.752
Gefällt mir
996
So!
Die Falle steht. Es war eine anstrengende Arbeit. Glaub ich hab einen halben Liter Blut an die unnötigen Stechmücken gespendet
Der Marder war innerhalb 5 Tagen 8 mal auf der Kamera. Na mal schauen wie lange es dauert bis er mal in die Falle schaut.

Anhang anzeigen 26701

Anhang anzeigen 26702

Anhang anzeigen 26703

Ein paar Meter weiter oben liegt ein Baum über den Bach. Also spar ich mir ein Brett :biggrin:
So sieht es dann halt aus wenn neben der Straße Baumrodungsarbeiten durchgeführt werden und der Betroffene nicht aufpasst obwohl die Falle sichtbar war :mad::mad::mad::mad::mad::mad:

 
Mitglied seit
7 Feb 2002
Beiträge
2.736
Gefällt mir
1.051
Erschließt sich mir jetzt nicht wirklich aber wenn Du meinst, schaden tut's auch nicht.
Bevor Du den Marder oder was auch immer erlegen kannst muss die Abdeckung runter. Das ist nicht immer so einfach. Ich habe bei der letzten fest eingebauten Kofferfalle gleich den Abfangkorb mit eingebaut. Das meiste Wild liegt da und ist viel eingacher zu erlegen. Aber ab jetzt nur BTWRF
 
Mitglied seit
2 Aug 2011
Beiträge
4.752
Gefällt mir
996
Wollte bei der KF eine Holzplatte auflegen welche man einfach hochklappen kann.
Da kann man dann einfacher abfangen.

Somit hat sich das erledigt und da kommt dann eine WBRF hin
 
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.242
Gefällt mir
1.412
Zu der Kofferfalle in #753:

Kofferfallen sind in NDS zulässig.

Bei dem gezeigten Ausläser würde ich an die Stirnseite (bzw. an die beiden Latten, die das Oberteil samt Auslöser halten) zwei Bretter anbringen, damit das Wild nur seitlich einwechseln kann.

Denn Boden innen würde ich ebenerdig zu außen machen.

Zum Problem der Abdeckung:

Ich habe aus dünnen Brettern einen Rahmen gebastelt und mit Silofolie bespannt. In den Rahmen kommen zwei Schrauben, die hervorstehen.

Diese werden in die Drahtabdeckung gehängt. Das ist einerseits leicht, hält auch bei Sturm (wobei ich die Kofferfallen auch nach Osten ausrichte, damit der Westwind nicht drunter greifen kann), und ist schnell abgenommen und wieder aufgelegt.
 
Mitglied seit
4 Jun 2018
Beiträge
4
Gefällt mir
8
Unser Raptor-Kofferfallensystem ist fertig und ab sofort Vorrätig. Das System ist komplett aus Edelstahl und kostet 59,-
  1. Feine Auslösung auf Druck ( Trittbrettauslösung)
  2. Die geschlossene Falle bleibt durch eine Metallfederplatte sicher verriegelt.
  3. Die Öffnungshöhe kann individuell eingestellt werden!
  4. Geeignet für Marder, Iltis,Fuchs,Waschbär,Marderhund usw.
  5. Das System ist für Kofferfallenbis zu einer Tiefe von 100cm (Außenmaß) gedacht. Die Breite kann frei gewählt werden
  6. Das System ist komplett aus Edelstahl.
Bestandteil dieses Angebots ist das Auslösesystem, nicht die Falle an sich!!

Hier Erhältlich www.torsten-taute.de
 

Anhänge

Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben