Baujagd 2012/2013

Anzeige
Registriert
8 Sep 2006
Beiträge
263
Für die Baujagd ist es zwar noch ein wenig zu früh, aber wir haben da vor ein paar Wochen ein paar Kunstbaue angeschafft:
kb1u.jpg


Nach einer Ewigkeit (und nachdem wir nun auch die Rohre hatten) haben wir endlich die Zeit für einen "Anfang" gefunden:

Kunstbau Nr. 1:
Gleich zu Beginn war voller Körpereinsatz gefragt: Wir mussten das Material über eine 6m höhe Böschung auf ein kleines "Böndl" in dem Hang hinablassen!
98793732.jpg

10183731.jpg


Als alles unten war, dachten wir, den anstrengensten Teil hinter uns zu haben - tja, dachten wir. Ich hätte nicht erwartet, dass der Löss/Lehm mit zunehmender Tiefe so hart wird, also hatte ich den Krampen doch nicht umsonst eingeladen!!!
Die Graberei hat begonnen:
71149573.jpg


Nach einigen Stunden war es geschafft, das Bett für den Kunstbau war fertig:
76458657.jpg


Probe:
32059958.jpg

- passt, fertig für den Einbau!

Arbeitsfortschritt:
25192479.jpg

52804919.jpg


Fertig:
65107515.jpg

44406877.jpg


Lage des Kunstbaus:
a10o.jpg


Heute habe ich die Fugen mit Flexkleber verspachtelt, morgen wird er zugemacht. Bleibt nur noch zu hoffen, dass er auch angenommen wird, Naturbaue sind einige in der Nähe, allerdings ist es in den Weingärten gar nicht so einfach, eine geeignete Stelle zu finden!

Das Bett für den zweiten hab ich auch schon gegraben, da folgt ebenfalls morgen der Einbau, und eventuell auch die Fotos davon!

Dann hätten wir 2 von 5! :25: :12:

Wh
 
Registriert
12 Jul 2009
Beiträge
9.632
@ fg75

sehr saubere Arbeit ,Respekt!!!!!die Arbeit zahlt sich bestimmt in den nächsten Jahrzehnten aus!!!! :27: :27: :27:

Kleiner Tipp von mir: man tut gut daran,wenn man sich beim Zugraben den Kessel so markiert,daß die Markierung auch noch in 10 Jahren erkennbar ist.ich mach das mit 4 (Ziegel)steinen die über den 4 Ecken des Kessels liegen und dort so eingegraben werden,daß sie noch einwenig rausschaun.

Und: ich mach auf meine Kessel einen kleinen Erdhügel,etwa Spatenhoch,mit "Gipfel",dadrüber leg ich eine Plastikfolie,so,daß deren Rand über die Kesselwände hinausragt, und dann erst den restlichen Aushub drauf. Bilde mir ein,so ist das Ganze vor Wasser von oben geschützt,gleichzeitig kann sich im Kessel kein Schwitzwasser bilden,wie es sich gerne mal bildet,wenn die Folie direkt auf dem Betondeckel liegt....
 
Registriert
25 Apr 2008
Beiträge
8.216
Super fg75 ! Das sieht richtig klasse aus ! Wünsche damit viel Erfolg und Weidmannsheil. Herzlichen Dank für die Bilder.
 
Registriert
2 Aug 2011
Beiträge
4.782
Saubere Arbeit!

Bin schon auf deinen Bericht von da 1. Baujagd gespannt :26:
 
Registriert
8 Sep 2006
Beiträge
263
Ich hoffe den Füchsen gefällts auch!

Verspachtelt:
a59i.jpg


und zugemacht:
a64u.jpg


Einfahrt:
a67d.jpg
 
Registriert
25 Apr 2008
Beiträge
8.216
Das ist eine einmalige Lage.
Wenn bei der Lage kein Mieter auf das Gesuch ansprint weiß ich auch nicht.
Ruhige Lage in Mitten von Weinbergen, fantastische Aussicht aufgrund von Hanglage, Zimmerservice inklusive, direkte Verkehrsanbindung später gesichert :18:
 
Registriert
23 Mai 2010
Beiträge
728
Wir haben heute die Baujagdsaison eröffnet und gleich eine Sternstunde erlebt.

Der Termin war schon seit einiger Zeit ausgemacht und erfreulicherweise hat es heute in der Frühe bei uns auch noch geregnet. Der Regen hat dann pünktlich aufgehört und wir haben einige Kunstbaue und Durchlässe kontrolliert.

Bei unserem Topdurchlaß (ca. 100 Meter lang) hat es dann auch prächtig funktioniert.

Der Terrier ist in der Röhre verschwunden und kurze Zeit später haben wir aus der Röhre bereits Getrabel gehört. Zeitgleich springen zwei Füchse die ich mit meiner alten Auto 5, Kaliber 16, erlegen konnte. Nachdem ich eine Patrone nachgeladen habe ist unverhofft Fuchs Nr. 3 aus dem Durchlaß geflüchtet, auch der ist in der Nähe seiner Artgenossen geblieben (allerdings mit Fangschuß).

Das ist aus diesem Durchlaß die zweite Triplette, die in den letzten 40 Jahren gelungen ist.

12162318ch.jpg
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben