BBF Frankonia/Brünner Favorit - Kaliberfrage

Mitglied seit
26 Okt 2008
Beiträge
641
Gefällt mir
2
#1
Moin Jungs und Mädels.

Ich denke darüber nach, mir eine Bockbüchsflinte zuzulegen. Aus verschiedenen Gründen soll es eine Frankonia bzw. Brünner Favorit (Blaser B 95-Klon mit festverlöteten Läufen) werden. Da es sich ja nun um kein aktuell produziertes Produkt handelt und man demzufolge nicht einfach im Katalog nachschauen kann, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen: weiß einer, in welchen Kugelkalibern es die Favorit gab (Schrot war glaube ich immer 12/70 oder 12/76)? In .30-06 und 8x57IRS stehen momentan welche bei Egon drin, sagt mir aber beides nicht so zu. Ein späteres Einlegen eines B95-Laufbündels (sollte ja wohl passen) kommt für mich eher nicht in Frage. Damit ich also weiß, wonach ich suchen muss/kann wäre ich für eure Infos dankbar.

Gruß
Frettie
 
Mitglied seit
30 Jun 2011
Beiträge
115
Gefällt mir
0
#3
Soweit ich mich erinnere gab es das Gerät auch in 7x57R und wenn mich nicht alles teuscht auch noch in
308 binn mir aber nimmer ganz sicher
 
Mitglied seit
26 Okt 2008
Beiträge
641
Gefällt mir
2
#4
@ willer jäger:
das wäre schon eher was nach meinem Geschmack! Werde also weiter die Augen offen halten nach so einer.
 
Mitglied seit
30 Jun 2011
Beiträge
115
Gefällt mir
0
#5
Ich schau mich auch mal mit um muss die Tage zu fünf verschiedenen Waffenschlossern mal schauen ob was rum steht
 
Mitglied seit
26 Okt 2008
Beiträge
641
Gefällt mir
2
#7
So, neue Erkenntnisse: die Favorit wurde wohl auch in 9,3x74R und 6,5x57R angeboten. Und gekauft anscheinend sehr oft in Österreich, den Angeboten nach zu urteilen.

Hier also die Kaliberpalette Kugel soweit bisher bekannt:
6,5x57R
7x57R
7x65R
.308Win (?)
.30-06
8x57IRS
9,3x74R

Schrot jeweils 12/70
 
Mitglied seit
14 Apr 2005
Beiträge
250
Gefällt mir
1
#8
Frettierer hat gesagt.:
Moin Jungs und Mädels.

Ich denke darüber nach, mir eine Bockbüchsflinte zuzulegen. Aus verschiedenen Gründen soll es eine Frankonia bzw. Brünner Favorit (Blaser B 95-Klon mit festverlöteten Läufen) werden. Da es sich ja nun um kein aktuell produziertes Produkt handelt und man demzufolge nicht einfach im Katalog nachschauen kann, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen: weiß einer, in welchen Kugelkalibern es die Favorit gab (Schrot war glaube ich immer 12/70 oder 12/76)? In .30-06 und 8x57IRS stehen momentan welche bei Egon drin, sagt mir aber beides nicht so zu. Ein späteres Einlegen eines B95-Laufbündels (sollte ja wohl passen) kommt für mich eher nicht in Frage. Damit ich also weiß, wonach ich suchen muss/kann wäre ich für eure Infos dankbar.

Gruß
Frettie
Die Brünner Favorit ist kein B 95 Klon, sondern basiert auf der BBF 700/88. nur mal so nebenbei bemerkt.
 
Mitglied seit
26 Okt 2008
Beiträge
641
Gefällt mir
2
#9
Äh, dann erklär mir bitte den Unterschied zwischen der B95 und der Favorit, das Laufbündel mal außen vor. Die 700/88 hat noch nicht die eingefrästen Aufnahmen für die Blaser Sattelmontage. Vielleicht könnte man bei der Favorit sagen, sie hat das System von der B95 und das Laufbündel von der 700/88.

Edit: Du bringst mich auf Ideen - dann müssten theoretisch die Läufe ja für alle drei Waffen (B95, Favorit und 700/88 ) untereinander austauschbar sein, wenn sich die Systeme so sehr ähneln. Für die B95 und die Favorit scheint es jedenfalls so zu sein.
 
Mitglied seit
14 Apr 2005
Beiträge
250
Gefällt mir
1
#10
Frettierer hat gesagt.:
Äh, dann erklär mir bitte den Unterschied zwischen der B95 und der Favorit, das Laufbündel mal außen vor. Die 700/88 hat noch nicht die eingefrästen Aufnahmen für die Blaser Sattelmontage. Vielleicht könnte man bei der Favorit sagen, sie hat das System von der B95 und das Laufbündel von der 700/88.

Edit: Du bringst mich auf Ideen - dann müssten theoretisch die Läufe ja für alle drei Waffen (B95, Favorit und 700/88 ) untereinander austauschbar sein, wenn sich die Systeme so sehr ähneln. Für die B95 und die Favorit scheint es jedenfalls so zu sein.
Die Brünner Favorit hat das System der Blaser 700/88, aber nicht als Original, sondern als (Lizenz-) Nachbau.
Ob die Laufbündel der 700/88 in die Favorit passen weiß ich nicht, glaube ich aber nicht, zumal die Favorit auch einen anders gestalteten Vorderschaft hat.
System der BBF 95 und BBF 700/88 sind nicht baugleich, bzw. nicht untereinander austauschbar.
 
A

anonym

Guest
#12
Frettie, kauf lieber gleich was gescheites, bei den aktuellen Gebrauchtmarktpreisen ist de Unterschied nur marginal. Hoffe, wir sehen uns diese DJ-Saison. :twisted:
 
Mitglied seit
26 Okt 2008
Beiträge
641
Gefällt mir
2
#13
Wenn´s nach mir geht auf jeden Fall! Dafür lasse ich jetzt meine Remmi noch ein bißchen aufmotzen, aber das ist eine andere Geschichte :wink: .

Zur Brünner Favorit: natürlich niemals 16er Schrot 8) . Und ich halte die Favorit schon für einen kleinen Geheimtip. Habe damit mal wieder etwas besonderes vor, aber kommt Zeit, kommt neue Büchs`.
 
Mitglied seit
26 Okt 2008
Beiträge
641
Gefällt mir
2
#15
Das habe ich jetzt extra für promillo geschrieben. Trotzdem ziehe ich aus Gründen der Verfügbarkeit und weil alle meine anderen Flinten dasselbe Kaliber haben 12er Schrot in jedem Fall vor (keine Lust, meine Kaliber-Palette zu erweitern). Um weitere Diskussion gleich abzuwürgen: das ist hier schwer OT, denn die Favorit gab es meines Wissens nach nur in 12/70. Und ich würde lügen, wenn ich nicht sagen würde, dass das bei meiner Auswahl keine Rolle gespielt hätte (siehe oben).
 
Oben