Bedürfnisgrenze für Jagdscheininhaber bei 10 Langwaffen

Registriert
6 Apr 2021
Beiträge
316
😄 ja so kann mans sagen. Es wird der Fall und das Urteil nochmal zusammengefasst und dann festgestellt, dass sowohl Waffenbehörde als auch das Gericht ihre Kompetenzen weit überschritten haben.
 
Registriert
12 Jul 2016
Beiträge
1.768
Heute Anruf von der Behörde(Sachsen), dass auch hier den Jägern jetzt auf die Finger geschaut wird(Stichwort Waffenhorten), und dass dann bei Erwerb ü10 eine Begründung angegeben werden soll.
Ich bin nur unbedeutend drüber(hüstel), der Anruf war auch keine Drohnung, nur der Hinweis der (sehr netten!!!!!) Amtsperson, dass es Fragen geben wird, wenn ich die nächste Waffe auf Lodengrün erwerbe.
Na mal sehen, was sich da noch tut.
Sportlich hab ich noch was offen, auf Rot ist auch noch Raum.
Langweilig wird mir sicher auch so nicht.
Aber schön is halt anders.
 
Registriert
5 Okt 2018
Beiträge
1.003
Heute Anruf von der Behörde(Sachsen), dass auch hier den Jägern jetzt auf die Finger geschaut wird(Stichwort Waffenhorten), und dass dann bei Erwerb ü10 eine Begründung angegeben werden soll.
Ich bin nur unbedeutend drüber(hüstel), der Anruf war auch keine Drohnung, nur der Hinweis der (sehr netten!!!!!) Amtsperson, dass es Fragen geben wird, wenn ich die nächste Waffe auf Lodengrün erwerbe.
Na mal sehen, was sich da noch tut.
Sportlich hab ich noch was offen, auf Rot ist auch noch Raum.
Langweilig wird mir sicher auch so nicht.
Aber schön is halt anders.
fragen dürfen sie ja aber verwehren nein
 
Registriert
17 Dez 2020
Beiträge
1.882
Heute Anruf von der Behörde(Sachsen), dass auch hier den Jägern jetzt auf die Finger geschaut wird(Stichwort Waffenhorten), und dass dann bei Erwerb ü10 eine Begründung angegeben werden soll.
Ich bin nur unbedeutend drüber(hüstel), der Anruf war auch keine Drohnung, nur der Hinweis der (sehr netten!!!!!) Amtsperson, dass es Fragen geben wird, wenn ich die nächste Waffe auf Lodengrün erwerbe.
Na mal sehen, was sich da noch tut.
Sportlich hab ich noch was offen, auf Rot ist auch noch Raum.
Langweilig wird mir sicher auch so nicht.
Aber schön is halt anders.
Oh, da haben die waffenabgeneigten Sachgebietsleiter in den Waffenstuben wohl Wind vom unbedeutenden Urteil eines kleinen Gerichtes bekommen und wollen jetzt wieder den dicken Max spielen.
Bin auf viele tolle Gerichtsverfahren gespannt.
 
Registriert
7 Aug 2016
Beiträge
951
Hm - bei mir stehen allein 10 verschiedene Varianten einer 7x64.
Damit gehen mir mindestens noch 3 Varianten ab ... :unsure:
 
Registriert
31 Aug 2009
Beiträge
6.780
Heute Anruf von der Behörde(Sachsen), dass auch hier den Jägern jetzt auf die Finger geschaut wird(Stichwort Waffenhorten), und dass dann bei Erwerb ü10 eine Begründung angegeben werden soll.
Ich bin nur unbedeutend drüber(hüstel), der Anruf war auch keine Drohnung, nur der Hinweis der (sehr netten!!!!!) Amtsperson, dass es Fragen geben wird, wenn ich die nächste Waffe auf Lodengrün erwerbe.
Na mal sehen, was sich da noch tut.
Sportlich hab ich noch was offen, auf Rot ist auch noch Raum.
Langweilig wird mir sicher auch so nicht.
Aber schön is halt anders.
Ich würde als Antwort geben: Ich werde die Waffe jagdlich einsetzen.
 
Registriert
22 Jan 2016
Beiträge
1.278
ich hatte aus Nachlass noch 150 Patronen 7x64 bleifrei übernommen, 98er mit 4fach Glas zur Drückjagd 98€, billiger als neue Patronen für die andereN:ROFLMAO:
 
Registriert
21 Aug 2008
Beiträge
1.750
Heute Anruf von der Behörde(Sachsen), dass auch hier den Jägern jetzt auf die Finger geschaut wird(Stichwort Waffenhorten), und dass dann bei Erwerb ü10 eine Begründung angegeben werden soll.
Ich bin nur unbedeutend drüber(hüstel), der Anruf war auch keine Drohnung, nur der Hinweis der (sehr netten!!!!!) Amtsperson, dass es Fragen geben wird, wenn ich die nächste Waffe auf Lodengrün erwerbe.
Na mal sehen, was sich da noch tut.
Sportlich hab ich noch was offen, auf Rot ist auch noch Raum.
Langweilig wird mir sicher auch so nicht.
Aber schön is halt anders.
Bitte doch mal um die Nennung der Rechtsgrundlage
 
Registriert
11 Aug 2011
Beiträge
1.954
Wenn immer von der Schweiz die Rede ist: Haben die daheim alle das Sturmgewehr ohne Munition? Das würde es ja auf den Einsatz als Hiebwaffe einschränken 😅
So wie ich das verstanden habe geht der Schweizer Bürger in ein entsprechendes Geschäft, legt Geld auf den Tisch und geht mit Munition wieder raus.
 
Registriert
28 Okt 2018
Beiträge
554
Heute Anruf von der Behörde(Sachsen), dass auch hier den Jägern jetzt auf die Finger geschaut wird(Stichwort Waffenhorten), und dass dann bei Erwerb ü10 eine Begründung angegeben werden soll.
Ich bin nur unbedeutend drüber(hüstel), der Anruf war auch keine Drohnung, nur der Hinweis der (sehr netten!!!!!) Amtsperson, dass es Fragen geben wird, wenn ich die nächste Waffe auf Lodengrün erwerbe.
Na mal sehen, was sich da noch tut.
Sportlich hab ich noch was offen, auf Rot ist auch noch Raum.
Langweilig wird mir sicher auch so nicht.
Aber schön is halt anders.
Darf ich fragen welcher Landkreis?
 
Registriert
12 Jul 2016
Beiträge
1.768
Bitte doch mal um die Nennung der Rechtsgrundlage
Der Grund ist wohl das Urteil in Hessen. Ich lasse grad mal nen Maulwurf in der Verwaltung des Nachbarkreises forschen, von wo da was gekommen ist.
Das Waffenhorten durch Jäger soll eingedämmt werden, so die Aussage.
Es wird wohl nicht nur am Abteilungsleiter hier liegen.

Ich werde berichten....
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
96
Zurzeit aktive Gäste
378
Besucher gesamt
474
Oben