Beratung Geradezugrepetierer

Mitglied seit
18 Dez 2017
Beiträge
163
Gefällt mir
63
Als kleines Update, es wurde ein Heym SR30 Keiler in .308. Die SA war mir dann doch zu klobig und die R8 mit zu viel Plastik.
Mit der Keiler werde ich, wie ich denke, sehr zufrieden sein, was für eine wunderschöne Büchse. Momentan ist sie noch bei Büma, zur Montage des ZF. Freue mich schon wie ein kleines Kind ;)

Danke an alle für die hilfreichen Ratschläge! Wenn ich die Büchse etwas in Verwendung hatte, werde ich berichten...
 
Mitglied seit
18 Dez 2017
Beiträge
163
Gefällt mir
63
Danke. Gewinde hat sie leider nicht, das wäre noch das i-Tüpfelchen gewesen. Momentan benötige ich aber keinen Schalli. Ist sowieso ne offene Visierung drauf (was ich wollte), das hätte es noch schwieriger gemacht, einen zu montieren.
 
Mitglied seit
8 Apr 2014
Beiträge
198
Gefällt mir
5
Habe seit Jahren eine SR30 und kann Dir nur zu der Wahl gratulieren!

Bleibt nur noch, Dir guten Anblick und Waidmannsheil zu wünschen!
 
Mitglied seit
20 Feb 2015
Beiträge
4.496
Gefällt mir
1.664
Da es um Geradezug geht, hier mal was Feines:
So Leute, es wird doch immer "gemeckert", dass es wenig Zubehör Schäfte für die Heym SR30 gibt.
Hier mal ein Schaft / Lochschaft, der mMn richtig gut zum Thema Heym => Waffen aus Holz und Stahl paßt.










Das Teil habe ich bei der Odenwald Schäfterei gesehen.
Passend wohl für SR30 Standardläufe.
Optisch finde ich den sehr gelungen, da er einen modernen Lochschaft gekonnt mit einer tollen Fischhaut und dezenter Verschnörkelung verbindet.

Aber seht selbst!
Soweit mir bekannt ist der noch zu haben.
 
Mitglied seit
27 Jun 2014
Beiträge
9.209
Gefällt mir
7.908
...

Optisch finde ich den sehr gelungen, da er einen modernen Lochschaft gekonnt mit einer tollen Fischhaut und dezenter Verschnörkelung verbindet.
So verschieden sind die Geschmäcker. Ich finde die Fischhaut in Aland Großschupp und die "dezente" Verschnörkelung potthässlich. Eigentlich kein Wunder, dass der noch zu haben ist.
 
Mitglied seit
6 Jan 2017
Beiträge
1.489
Gefällt mir
1.815
Jou, schön ist was anderes - da bringt auch der olle Stamm darunter und über dem Fußbodenbelag nichts, aber es liegt wie immer im Auge des Betrachters. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
3 Aug 2013
Beiträge
1.688
Gefällt mir
351
Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters und wir können froh sein, daß wir alle ein unterschiedliches Empfinden haben, was schön ist und was nicht.
Ja, so gehen die Meinungen auseinander. Wenn das Ding aus Kunststoff wäre und Blaser drauf steht, kaufen alle für völlig überzogene Preise...
Was rufen die dort für den Schaft auf?
 
Oben