Bergara BA13, Kaufentscheidung.Bitte antworten die eine haben oder geschossen haben!

Mitglied seit
12 Feb 2018
Beiträge
555
Gefällt mir
925
Eigentlich sollte da auch nur ein 50er ZF drauf, aber da hatte Frankonia so eine Aktion gehabt wo es das Conquest für 850€ gab und da habe ich halt eben ein 56er genommen.
Leider kam die "Kleine" sehr spät - knapp 4 Monate Lieferfrist. Sollte eigentlich nach der Ernte auf der Stoppel dem Raubwild zeigen wo der Hammer hängt aber nun ist diese Zeit schon wieder vorbei. Aber der nächste Winter kommt bestimmt und da kann sie zeigen was in ihr steckt.
Zumal ich ja nochmal 20 Paare Rebhühner bekomme und die sollen nicht zur Ernährung des Raubwilds dienen.
Mit dem Lochschaft komm ich ganz gut zu Recht. Ich habe bereits einen Repetierer in .308 mit Lochschaft - komm ich sehr gut zurecht damit. Besser als mit dem Originalschaft.
Leider ist ab morgen erstmal übers Wochenende Regen angesagt und die ganze nächste Woche Spätschicht. Da wird jagdlich nicht viel werden. Aber vielleicht mit NSG und WBK nach der Spätschicht mal die Felder ablaufen. Adapter für das Nachtsichtvorsatzgerät hab ich schon drauf gemacht und eingestellt. Mal sehen ....



Gruß der olle pudlich
 
Mitglied seit
9 Mai 2008
Beiträge
297
Gefällt mir
116
Hallo,
hat jemand von seiner Ba13 sein Max L6 vermessen (Patronenlager 308). Sind in meiner Waffe 78,50mm selbst mit einem ELD-X Geschoss 178gr. Kann ja nicht Präzisions fördernd sein. Bei meiner T3 CTR 74,5mm.
WMH
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.032
Gefällt mir
13.270
Hallo,
hat jemand von seiner Ba13 sein Max L6 vermessen (Patronenlager 308). Sind in meiner Waffe 78,50mm selbst mit einem ELD-X Geschoss 178gr. Kann ja nicht Präzisions fördernd sein. Bei meiner T3 CTR 74,5mm.
WMH
Dann dürfte auch kein deutsches Kaliber sauber fliegen, die haben teilweise Übergangskonusse (?) jenseits der 30mm . . .
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.032
Gefällt mir
13.270
Hallo,
es geht darum ob es normal für eine Ba13 ist, einen so weiten Übergang einer 308 Win. 12 Zoll 50 cm Lauf.
WMH
Ging so aus deiner Fragestellung nicht hervor . . . Mir persönlich wäre das Egal, wenn das Ergebnis auf der Scheibe meinen Ansprüchen (und die sind hoch:cool:) genügt. Und wenn nicht, würde ich eher an der Laborierung was ändern, wie den Überhangskonus der Waffe zu hinterfragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
9 Mai 2008
Beiträge
297
Gefällt mir
116
Freiflug war noch nie Präzision fördernd. Und wenn das Lager zuweit geschnitten wurde, geht die Bergera zurück. So ein weites Lager genügt nicht meinen Ansprüchen:p.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.032
Gefällt mir
13.270
Freiflug war noch nie Präzision fördernd. Und wenn das Lager zuweit geschnitten wurde, geht die Bergera zurück. So ein weites Lager genügt nicht meinen Ansprüchen:p.
Die Frage ist halt, was sind die Zusagen von Bergara zu dem Thema. Ist da nix spezifiziert, wird die Rückgabe schwierig. Und selbst wenn ein Hersteller einen Streukreis garantiert, so lange der erreicht wird, ist das kein Grund zur Rückgabe/ Wandelung.
 
Mitglied seit
23 Jul 2016
Beiträge
1.008
Gefällt mir
481
Gerne ;)

Also max OAL für:
Speer Grand Slam 150grs.: 72,6mm
165grs.: 72,5mm
LOS HT 140grs.: 74.5mm
FOX HC 130grs.: 72,5mm

Fazit aus dem Bauch bei meiner BA13 in Stainless .308 Win mit 20" Lauf und 1:12er Drall: sieht mir nach einem sinnvollen Übergangskegel aus. Nix Auffälliges von meiner Seite.
 
Mitglied seit
23 Jul 2016
Beiträge
1.008
Gefällt mir
481
Und zum Thema Freiflug: ist jetzt kein definitives Kriterium für oder gegen Präzision. Es gibt genug deutsche Kaliber mit langem Übergang und Freiflug, die das Gegenteil aufzeigen.
Der Benchrester mag das anders sehen - arbeitet aber auf anderem Niveau und lädt auch mit erheblichem Aufwand.
 
Mitglied seit
9 Mai 2008
Beiträge
297
Gefällt mir
116
Gerne ;)

Also max OAL für:
Speer Grand Slam 150grs.: 72,6mm
165grs.: 72,5mm
LOS HT 140grs.: 74.5mm
FOX HC 130grs.: 72,5mm

Fazit aus dem Bauch bei meiner BA13 in Stainless .308 Win mit 20" Lauf und 1:12er Drall: sieht mir nach einem sinnvollen Übergangskegel aus. Nix Auffälliges von meiner Seite.
Hallo,
bei meiner BA13 Staninles Los HT 140grs 78,6mm: Los H 155grs 78,6mm werde morgen mal den Händler kontaktieren was er meint. Bergara werde ich auch mal an mailen.
WMH
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben