Bergara BA13, Kaufentscheidung.Bitte antworten die eine haben oder geschossen haben!

Mitglied seit
27 Mrz 2012
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Hallo
Ich habe nun auch eine Bergara in 308. Win. Mit dem 42 cm langen Lauf.
Bei selbstgeladenen Patronen lässt sich der Hahn nur Spannen, wenn die Waffe relativ stark geschlossen wird.
Schlliesst man die Waffe normal passiert nichts und der Hahn rastet nicht ein.
Kann mir jemand einen Tip geben woran das liegen könnte?
Gruß Ralf
 
Mitglied seit
11 Nov 2012
Beiträge
5.737
Gefällt mir
3.163
Hallo
Ich habe nun auch eine Bergara in 308. Win. Mit dem 42 cm langen Lauf.
Bei selbstgeladenen Patronen lässt sich der Hahn nur Spannen, wenn die Waffe relativ stark geschlossen wird.
Schlliesst man die Waffe normal passiert nichts und der Hahn rastet nicht ein.
Kann mir jemand einen Tip geben woran das liegen könnte?
Gruß Ralf
Vielleicht musst das Geschoss bisschen tiefer setzen.
 
Mitglied seit
15 Okt 2011
Beiträge
7.741
Gefällt mir
57
Hülse nich passend Kalibriert. Hülsenhalter vom Matritzenhersteller? Ggf. Hülsenhalter nen mü runterfeilen damit die Schulter etwas mehr zurückgesetzt wird.

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.955
Gefällt mir
17.244
Hallo
Ich habe nun auch eine Bergara in 308. Win. Mit dem 42 cm langen Lauf.
Bei selbstgeladenen Patronen lässt sich der Hahn nur Spannen, wenn die Waffe relativ stark geschlossen wird.
Schlliesst man die Waffe normal passiert nichts und der Hahn rastet nicht ein.
Kann mir jemand einen Tip geben woran das liegen könnte?
Gruß Ralf
Mal ganz dumm gefragt: Matrize tief genug eingeschraubt? Normalerweise im oberen Totpunkt auf Anschlag, nach unten fahren und dann die Matrize um 1/8 bis 1/4 Umdrehung weiter einschrauben. Hatte in letzer Zeit ein paar Diskussionen zum richtigen einstellen der Kalibriematrize . . .:cool:

Wenn es dann noch immer nicht passt, wie schon geschrieben, den HH etwas abfeilen.
 
Mitglied seit
15 Okt 2011
Beiträge
7.741
Gefällt mir
57
Kannst auch 1,5 Umdrehungen machen, das soll ja nur das Spiel aus dem System nehmen.

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.955
Gefällt mir
17.244
Bei 1,5 Umdrehungen glaub ich nicht, dass du noch in den oberen Totpunkt kommst . . . .

Hängt aber sicher auch an der Presse und den persönlichen Vorlieben
 
Mitglied seit
15 Okt 2011
Beiträge
7.741
Gefällt mir
57
In den OT muss man ja auch nicht mehr kommen nach dem weiter runter drehen.
Der OT als erster Anhaltspunkt dient dazu die erste Einstellung zu finden. Dann wird nachgedreht um das Spiel aus dem System zu nehmen. Beim weiteren Arbeiten wird der Stempel eh immer so hoch wie möglich bewegt. Ob das jetzt noch OT ist oder früher Eintritt ist systematisch erstmal egal.

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
1 Okt 2013
Beiträge
419
Gefällt mir
502
Wir sind hier in der Gegend mehrere Jäger die eine kurze BA13 in 308Win führen.

Die oririnale Picatinnyschine wurde bei allen gleich demontiert, und durch eine längere Stahlversion ersetzt. Das Originalteil ist nicht so überzeugend .
.

Hallo raze,

würdest du mir bitte verraten welche Schiene du genau verwendest ?
Über einen Link würde ich mich sehr freuen.

vielen Dank
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.955
Gefällt mir
17.244
Hallo zusammen.

da ich hier eine 1895GBL habe, würde ja die Bergara in 45/70 gut dazu passen:cool: Hat hier jemand diese Variante und kann dazu was sagen? Ich würde das ganze dann mit SD betreiben
 
Mitglied seit
30 Nov 2011
Beiträge
1.855
Gefällt mir
1.444
Hallo zusammen.

da ich hier eine 1895GBL habe, würde ja die Bergara in 45/70 gut dazu passen:cool: Hat hier jemand diese Variante und kann dazu was sagen? Ich würde das ganze dann mit SD betreiben
Ja ich habe eine mit SD WD60 von Hausken. Ich habe in diesem Tread schon etliches über meine Erfahrungen mit dem Gewehr geschrieben. Das kannst du nachlesen.
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.955
Gefällt mir
17.244
Danke Joe,

hab die Posts beim blättern wohl überlesen. Klingt ja schon mal gut und hast ein ernsthaftes "Haben-Wollen"Syndrom ausgelöst. Aber jetzt kommt erst mal der R8, die 13er in 45/70 dann irgendwann im Spätsommer.

Das "Abzugstuning" mittels Teflon ist ja wirklich billig:biggrin:
 
Mitglied seit
1 Okt 2013
Beiträge
419
Gefällt mir
502
Hallo zusammen,

leider habe ich von raze keine Rückmeldung bekommen.
Mich würde interessieren welche Schiene hier geeignet wäre? Um die Alu Schiene gegen eine Stahl Schiene zu tauschen.

vielen Dank für eure Hilfe.
 
Mitglied seit
30 Nov 2011
Beiträge
1.855
Gefällt mir
1.444
Hallo zusammen,

leider habe ich von raze keine Rückmeldung bekommen.
Mich würde interessieren welche Schiene hier geeignet wäre? Um die Alu Schiene gegen eine Stahl Schiene zu tauschen.

vielen Dank für eure Hilfe.
Ich habe mir Dentler Schienen montiert. Die sind gut, habe ein Zielfernrohr und ein Zeiss ZPoint als Wechselmontage auf der einen. Ein Zielfernrohr und ein Eotech mit abkippbarem Magnifier auf der anderen. Klappt sehr gut!
 
Oben