Bergara BA13, Kaufentscheidung.Bitte antworten die eine haben oder geschossen haben!

Mitglied seit
8 Nov 2015
Beiträge
406
Gefällt mir
445
Hallo Freunde der BA13,
ich wollte mir heute zähneknirschend diese Innogun Multirail bestellen, auch wenn die Möglichkeit für Blaser Sattelmontage für mich völlig unnötig und die ganze Schiene recht hochpreisig ist.
Da stelle ich doch zu meiner Freude fest, dass die jetzt auch eine einfache Picatinny-Rail für die Bergara BA13 im Angebot haben, und dass zu einem Preis der im Bereich der Contessa liegt, also wesentlich günstiger als diese sauteure Multirail-Variante.
Ich hatte den Faden hier immer aufmerksam verfolgt aber noch nichts über diese Schiene gelesen, daher stelle ich es jetzt mal rein:
Innogun Innomount Picatinnyrail für BA13

Ich würde davon ausgehen qualitativ ist die auch top und man spart sich den Italienimport, außerdem hat man einen inländischen Ansprechpartner wenn was nicht passt.
 
Mitglied seit
30 Nov 2011
Beiträge
1.273
Gefällt mir
329
Hallo Freunde der BA13,
ich wollte mir heute zähneknirschend diese Innogun Multirail bestellen, auch wenn die Möglichkeit für Blaser Sattelmontage für mich völlig unnötig und die ganze Schiene recht hochpreisig ist.
Da stelle ich doch zu meiner Freude fest, dass die jetzt auch eine einfache Picatinny-Rail für die Bergara BA13 im Angebot haben, und dass zu einem Preis der im Bereich der Contessa liegt, also wesentlich günstiger als diese sauteure Multirail-Variante.
Ich hatte den Faden hier immer aufmerksam verfolgt aber noch nichts über diese Schiene gelesen, daher stelle ich es jetzt mal rein:
Innogun Innomount Picatinnyrail für BA13

Ich würde davon ausgehen qualitativ ist die auch top und man spart sich den Italienimport, außerdem hat man einen inländischen Ansprechpartner wenn was nicht passt.
Ist diese Schiene aus Stahl oder aus Allu? Stahl wäre besser!
 
Mitglied seit
30 Jun 2013
Beiträge
1.536
Gefällt mir
1.015
Hallo Freunde der BA13,
ich wollte mir heute zähneknirschend diese Innogun Multirail bestellen, auch wenn die Möglichkeit für Blaser Sattelmontage für mich völlig unnötig und die ganze Schiene recht hochpreisig ist.
Da stelle ich doch zu meiner Freude fest, dass die jetzt auch eine einfache Picatinny-Rail für die Bergara BA13 im Angebot haben, und dass zu einem Preis der im Bereich der Contessa liegt, also wesentlich günstiger als diese sauteure Multirail-Variante.
Ich hatte den Faden hier immer aufmerksam verfolgt aber noch nichts über diese Schiene gelesen, daher stelle ich es jetzt mal rein:
Innogun Innomount Picatinnyrail für BA13

Ich würde davon ausgehen qualitativ ist die auch top und man spart sich den Italienimport, außerdem hat man einen inländischen Ansprechpartner wenn was nicht passt.
Die muss aber neu im ,,Sortiment" sein.
MfG,
 
Mitglied seit
8 Jan 2016
Beiträge
284
Gefällt mir
78
Ich habe mal Angefragt aus welchem Material sie besteht... Wobei ich ansonsten die Dentler noch ganz nett finde. Wenn man das Glas leicht abnehmen könnte wäre die Bergara im Transport noch kompakter. Mit der Pica geht das wohl auch mit der richtigen Montage, nur macht da mir die Dentler einen besseren Eindruck was die Genauigkeit angeht.
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
2.424
Gefällt mir
1.742
Wenn das Material der Schiene und Montage passt, ist das Aufsetzen/Abnehmen bei Picantinny/Weaver mindestens so wiederholgenau wie EAW für seine Schwenkmontage angibt. Und das sind 1,5cm.

Bei meinen Waffen mit Pica bin ich da drunter:cool:
 
Mitglied seit
30 Nov 2011
Beiträge
1.273
Gefällt mir
329
Ich habe mal Angefragt aus welchem Material sie besteht... Wobei ich ansonsten die Dentler noch ganz nett finde. Wenn man das Glas leicht abnehmen könnte wäre die Bergara im Transport noch kompakter. Mit der Pica geht das wohl auch mit der richtigen Montage, nur macht da mir die Dentler einen besseren Eindruck was die Genauigkeit angeht.
Die Dentler funktioniert wunderbar, und das Zielfernrohr ist tauschbar, oder man kann auch ein anderes Zielfernrohr zeitweise auf die Waffe setzen. Z.b. Ein 56 er Glas zum Ansitz, ein Rotpunktvisier für die Pirsch im Wald. Eine Pika oder Weaver Schiene mag eventuell auch reproduzierbare Streukreise bei ab und aufbauen vom Zielfernrohr liefern. Aber mir wäre das nicht sicher genug. Ich würde mindestens jedesmal einen Probeschuss abgeben um mir sicher zu sein dass die Treffpunktlage sich nicht verändert hat. Bei der Dentler Montage ist das wirklich überflüssig. Das habe ich schon zur genüge getestet! Sehet hier ein rezentes Trefferbild: Bergara BA13 308 mit Dentler Montage. Das passt mir!

Dazu muss ich noch folgendes sagen: Der Preis für die Basisschiene auf der Waffe beträgt zirka 150€, also der selbe Preis wie eine gute Pika oder Weaver Schiene, das Oberteil am Zielfernrohr ist etwas teurer als eine Pika oder Weaver Oberteil, aber man muss auch bedenken dass das Oberteil zum Zielfernrohr gehört und nicht zur Waffe! Wenn man bedenkt dass, so wie es bei uns meistens ist, nämlich man hat mehrere Jagdwaffen und mehrere Zielfernrohre, dabei etliche die für besondere Zwecke vorgesehen sind. Z.b. Drückjagdglas, Pirschglas, Ansitzglas, Rotpunktvisier. Wenn alle Waffen mit einer Dentler Basis ausgerüstet sind, und alle Optiken mit einem Dentler Oberteil, dann kann man ohne schrauben ganz schnell jede Waffe für eine spezifische Aufgabe umrüsten. Und das finde ich toll! Wenn man sich die Zielfernrohr Einstellungen für die jeweilige Waffe gemerkt hat, dan geht das Einschiessen mit 1-2 Schuss klar.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30 Jun 2013
Beiträge
1.536
Gefällt mir
1.015
Die Dentler funktioniert wunderbar, und das Zielfernrohr ist tauschbar, oder man kann auch ein anderes Zielfernrohr zeitweise auf die Waffe setzen. Z.b. Ein 56 er Glas zum Ansitz, ein Rotpunktvisier für die Pirsch im Wald. Eine Pika oder Weaver Schiene mag eventuell auch reproduzierbare Streukreise bei ab und aufbauen vom Zielfernrohr liefern. Aber mir wäre das nicht sicher genug. Ich würde mindestens jedesmal einen Probeschuss abgeben um mir sicher zu sein dass die Treffpunktlage sich nicht verändert hat. Bei der Dentler Montage ist das wirklich überflüssig. Das habe ich schon zur genüge getestet! Sehet hier ein rezentes Trefferbild: Bergara BA13 308 mit Dentler Montage. Das passt mir!

Dazu muss ich noch folgendes sagen: Der Preis für die Basisschiene auf der Waffe beträgt zirka 150€, also der selbe Preis wie eine gute Pika oder Weaver Schiene, das Oberteil am Zielfernrohr ist etwas teurer als eine Pika oder Weaver Oberteil, aber man muss auch bedenken dass das Oberteil zum Zielfernrohr gehört und nicht zur Waffe! Wenn man bedenkt dass, so wie es bei uns meistens ist, nämlich man hat mehrere Jagdwaffen und mehrere Zielfernrohre, dabei etliche die für besondere Zwecke vorgesehen sind. Z.b. Drückjagdglas, Pirschglas, Ansitzglas, Rotpunktvisier. Wenn alle Waffen mit einer Dentler Basis ausgerüstet sind, und alle Optiken mit einem Dentler Oberteil, dann kann man ohne schrauben ganz schnell jede Waffe für eine spezifische Aufgabe umrüsten. Und das finde ich toll! Wenn man sich die Zielfernrohr Einstellungen für die jeweilige Waffe gemerkt hat, dan geht das Einschiessen mit 1-2 Schuss klar.
Servus Joe, du magst ja Recht haben, aber ein paar gute Ringe bekommste schon unter nenn Hunderter. Dafür allerdings kein ,,Oberteil" von Dentler. Ich habe mir die Contessa besorgt aufgeschraubt und verklebt, passt scho;). Hast du die Dentler direkt auf die Bixn geschraubt, oder auf die Weaverschiene?
MfG.
 
Mitglied seit
23 Jan 2014
Beiträge
1.846
Gefällt mir
413
Leupold zB, aber so langsam knacken die auch meist die 100€, zumindest die QRW Version und 30mm.
 
Mitglied seit
30 Nov 2011
Beiträge
1.273
Gefällt mir
329
Servus Joe, du magst ja Recht haben, aber ein paar gute Ringe bekommste schon unter nenn Hunderter. Dafür allerdings kein ,,Oberteil" von Dentler. Ich habe mir die Contessa besorgt aufgeschraubt und verklebt, passt scho;). Hast du die Dentler direkt auf die Bixn geschraubt, oder auf die Weaverschiene?
MfG.
Doe Dentlerbasis wurde sofort auf den Lauf geschraubt
 
Mitglied seit
22 Dez 2004
Beiträge
7.190
Gefällt mir
827
Ich verwende ja auch die Lapua Mega. Wenn ich es die Woche auf den Stand schaffe, werde ich mal die V0 mit meinem Labradar messen. Werde berichten.
Heute gemessen mit Labradar, Lapua Mega .308 in 150grs. Im Mittel 830m/s.
Gemessen ohne SD. Mit war keine Messung möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30 Nov 2011
Beiträge
1.273
Gefällt mir
329
Warum eine Dentler Montage:

Mit dem 56 Glas auf Ansitz

Mit dem Drückjagdglas auf Pirsch und Drückjagd

Mit dem Rotpunktvisier in schwierigem Gelände, macht die Waffe mit Optik noch um 400 Gramm leichter als mit der Fluchtglas Optik, sogar 850Gramm leichter als mit dem 56er Glas! Kann aber mit einem Magnifier (7x) für weitere Schüsse genutzt werden! Der kann je nach Bedarf innerhalb von Sekunden montiert werden.

Somit kann man mit der Dentlermontage ganz einfach und ohne Probleme, je nach Bedarf die Optik wechseln ohne Setzschuss oder Treffpunktveränderungen
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben