Bergara Fan-Gruppe

Registriert
26 Sep 2017
Beiträge
243
Moin, die Preise der Büchsen haben mich überrascht, aber taugen die Büchsen denn ab Werk nix sodass man einen Remington Schaft drunter Schrauben muss ?
 
Registriert
31 Jul 2010
Beiträge
825
Doch, der Schaft der Extreme hat sogar Pillars, der Kunsstofffschaft der Tikka empfand ich als 'schlechter'. Hab aber auch den getauscht... ;)
Nenne es Spieltrieb oder Personalisierungsdrang oder wie du möchtest... 🤪

Das Bessere ist des Guten Feind...Zumal die Bergaras das Tuning hergeben...


Waidmonnsgruaß
Sepp.270
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.964
Nenne es Spieltrieb oder Personalisierungsdrang oder wie du möchtest... 🤪
Die Phasen hatte ich auch schon. Und hab sie auch ausgelebt. :cool:

Ich wurde wohl irgendwann alt, mittlerweile will ich "out of the box" möglichst viel und mich hinterher nur noch auf die Laborierung konzentrieren.
Was aber jetzt bitte nicht mißverstanden werden soll! Ich glaub dass man mit vielen Bergaras ohne Tuning oder Basteln glücklich sein/werden kann.(y)
 

JM_

Registriert
5 Feb 2019
Beiträge
223
Moin, die Preise der Büchsen haben mich überrascht, aber taugen die Büchsen denn ab Werk nix sodass man einen Remington Schaft drunter Schrauben muss ?

Am Orginal Schaft ist eigentlich nix auszusetzen, wenn dich der etwas kürzere Schaft und flache Pistolengriff nicht stört. Fühlt sich wertig an, gscheite Bettung vom System + Pillars. Durch Softtouch Oberfläche sehr griffig.
Finde dass sich der Schaft in dem Preissegment überhaupt nicht verstecken muss.

Wie schon oben erwähnt schlägt halt hin und wieder der Spieltrieb zu... 😅
 
Registriert
19 Feb 2007
Beiträge
4.434
Liege ich mit meiner Vermutung richtig, dass die Schäfte der Savage aufgrund der Alubettung besser sind?
 
Registriert
8 Dez 2017
Beiträge
814
Heute kam die Extreme Hunter an. Ich muss sagen, ich bin begeistert!
Für den Preis erhält man verdammt viel Büchse. Am meisten hat mich der Abzug überrascht. Der beste originale Abzug den ich je betätigt habe. Da kommt selbst der Tikka nicht mit.
Dazu noch ein weicher Schlossgang und ein angenehm griffiger Schaft...
Hab den Abend jetzt damit verbracht 4 Buchsen für QD Adapter in den Schaft zu setzen und den Gewindeadapter aus dem Roedale Dämpfer zu bekommen, damit ich diesen nun auf 2 Büchsen mit unterschiedlichem Gewinde verwenden kann. Auserdem ne Recknagel Picatinnyschiene dran und ein Holosun HS503R drauf.
Hat alles gut geklappt.
Freu mich schon aufs Einschießen am Sonntag.
Büchse hat inkl. Dämpfer, so wie auf dem Bild 3,5kg.
20211027_230656.jpg
 
Registriert
19 Dez 2013
Beiträge
846
Die Sicherung ist das ganz große Manko bei der Waffe und allen Begaras.

Bei der TacSport muss ein Widerstand überwunden werden. Richtig?
Ich führe eine Bergara B14 HMR in 6.5 Creedmoor - wohl meine präziseste Waffe out of the box.
Eine Kammersperre habe ich noch nie vermisst - weder sportlich noch jagdlich.
Die B14 nehme ich gelegentlich auch mit ins Revier, wenn ich weiss, dass es auf diesem Stand auch auf weitere Distanzen klappen könnte.
Die Krönung aber erlebte ich beim Schiessen auf eine Meile mit selbstgeladener Munition (Hornady ELD-X 143 grs) - von unserer Gruppe war meine Knifte so ziemlich die einzige, die auf diese Distanz in einem Mittelkaliber ins Ziel kam (nebst 308 Win, 7.5x55 Swiss und 300 WM).
Ich bin von Bergara, ihrer Verarbeitung und dem Preis-/Leistungsverhältnis begeistert und liebäugle ebenfalls noch mit einer extreme hunter oder BA13 in 300 BLK.
 
Registriert
8 Dez 2017
Beiträge
814
Die Extreme ist in 308 mit 47cm Lauf.
Gibt sie nur in der Lauflänge in 308 oder 6,5CM.

Hab die Buchsen von Halder Push ans Go verwendet.
Gibt extra welche zum kontern mit einer Mutter für den Hinterschaft und welche für den Vorderschaft.
Hab mit immer größer werdenden Bohrern ein Loch gebohrt (11er für den Vorderschaft und 14er für den Hinterschaft) und dann eingesetzt.
Da der Bergara Schaft eine dicke Wandung hat und somit viel Futter hat, musste ich diese auch nicht verkleben. Das einschrauben mit dem Gewinde hat gereicht.
Man muss bei den Buchsen auch nicht unbedingt die Riemenbügel von Halder nehmen. Es passen alle QD Bügel.
20211028_110816.jpg20211028_110836.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
154
Zurzeit aktive Gäste
483
Besucher gesamt
637
Oben