Bergjagd - Ausrüstungstips und Tricks

Anzeige
Registriert
7 Jan 2019
Beiträge
169
Ja das stimmt schon 5887g (mit vollen 10 Schuss Mag.) aber ehrlich gesagt wenn weit zu schleppen ist bleibt das Dreibein auch daheim.
Ich persönlich schieße auch vom Rucksack bzw. Zweibein viel genauer als vom Dreibein.
Eine Gebirgswaffe muss ich mir erst mal gönnen …..
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
64.962
Brackenmann schleppt doch so ein Waffengewicht auch am Berg?

Jeder wie er mag.
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.103
Schleppt er oder lässt er schleppen :ROFLMAO:

Eine besonders leichte Waffe fürs Gebirge würde sich bei mir nicht lohnen,
mein Repetierer kommt auf 4kg bis 4,5kg mit ZF.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
19 Feb 2007
Beiträge
4.214
Frage an die echten Bergjäger!!

Ich habe zur Zeit mit Achillessehnenproblemen zu kämpfen.
Möchte aber Ende August in die Berge zum wandern.
Da ich weder für mich noch für andere zur Gefahr werden möchte, kennt ihr etwas was den Schmerz erträglicher macht?
Physio und Ultraschall läuft bereits.
Gibt es spezielle Socken, soll der Fuss bandagiert werden???
Wie handhabt ihr das?
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
64.962
Frage an die echten Bergjäger!!

Ich habe zur Zeit mit Achillessehnenproblemen zu kämpfen.
Möchte aber Ende August in die Berge zum wandern.
Da ich weder für mich noch für andere zur Gefahr werden möchte, kennt ihr etwas was den Schmerz erträglicher macht?
Physio und Ultraschall läuft bereits.
Gibt es spezielle Socken, soll der Fuss bandagiert werden???
Wie handhabt ihr das?
Ultraschall?

Elektro Reizstrom Therapie hat mir geholfen.
Jede Woche eine Anwendung beim Arzt, 8 mal und danach noch etwas Zeit mit Voltarensalbe geschmiert.
Ende August ist da früh.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
64.962
Jetzt wäre er beleidigt, hätte er es gelesen.
Er ist doch so ein harter Hund.

Es ist immer die Frage wie man so was transportiert. 6kg ist erstmal nicht viel.
Alles im Eberlestock eingepackt, er nimmt eine Tatonka Kraxe.
Mit ein wenig Equipment 10kg, ein wenig Training und es sollte gehen.
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.103
Das Bild sagt doch nichts.
Das Auto kann doch irgendwo hinten stehen.
Tikka mit KKC ist ne Ecke leichter als deine MDT Chassis, aber klar ein Leichtgewicht ist das auch nicht.

Frage an die echten Bergjäger!!

Ich habe zur Zeit mit Achillessehnenproblemen zu kämpfen.
Möchte aber Ende August in die Berge zum wandern.
Da ich weder für mich noch für andere zur Gefahr werden möchte, kennt ihr etwas was den Schmerz erträglicher macht?
Physio und Ultraschall läuft bereits.
Gibt es spezielle Socken, soll der Fuss bandagiert werden???
Wie handhabt ihr das?

Vor allem gut eingelaufene u. passende Stiefel die gut stabilisieren.
Eventuell auch die Route entsprechend planen, ich laufe mit einem Freund immer den Berg hoch, runter geht es nur mit der Bergbahn, seine Knien verkraften keinen langen Abstieg.
 
Registriert
7 Jan 2019
Beiträge
169
Ich suche zum MDT schon länger eine Alternative aber die, die mir auch zusagen machen es auch nicht fett 🤷🏼‍♂️ leider
 
Registriert
7 Jan 2019
Beiträge
169
Was wiegen eure Gebirgsbüchsen den so ?
Und wenn ich ehrlich bin ohne eine Kaliber Diskussion auslösen zu wollen würden mich eure Lieblingskaliber interessieren.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
32
Zurzeit aktive Gäste
127
Besucher gesamt
159
Oben