Betonrohrfallen

Anzeige
Mitglied seit
29 Nov 2004
Beiträge
636
Gefällt mir
0
#1
Hallo zusammen,
ich habe vor in meinem Revier einige Betonrohrfallen aufzustellen. Die Klappen und die Auslösung kann ich selber bauen, die Rohre kosten nicht viel Alles in allem ist sie auf Dauer sicher günstiger als eine Holzkastenfalle.
Hauptsächlich soll der Fuchs gefangen werden. Gerne aber auch Marder und seine kleinen Vettern.
Welchen Durchmesser könnt Ihr empfehlen? Beim Kunstbau wird gerne ein enger genommen(20cm). Ist die Change bei einem kleinen Durchmesser auch bei der Betonrohrfalle größer? Oder lieber 30cm mit tief hängendem Stolperdraht für den Marder?
Was für Strecken sind mit solchen Fallen zu erwarten?
 
Mitglied seit
27 Jan 2006
Beiträge
330
Gefällt mir
0
#2
Hallo Pumba,

Habe selbst eine Betonrohrfalle im Revier stehen, 30 cm. Rohrdurchmesser mindestens 5-6 m. Lang. Allerdings mit Auslösegabel.Sie fängt alles vom Fuchs über Dachs, Waschbär, Marder. Die Gabelauslösung kann man auch ganz fein einstellen.

Im Herbst wenn der Dachs, der bei uns im Mais starken Schaden anrichtet, werden die umliegenden Dachsbaue verstänkert. Wenn er dann keine unterschlupfmöglichkeit mehr hat ,nimmt er die Falle an. Was aber sehr wichtig ist,ist der Standort der Falle. Er muß sehr gut überlegt sein, daß die Falle angenommen wird.

Wai-hei

Kayetan
 
Mitglied seit
23 Feb 2004
Beiträge
2.119
Gefällt mir
0
#3
Würde in jedem Fall für den Fuchs zur 30 cm Variante raten. Und dann mit Haarabzug und nicht die Spittlervariante. Da fängt sich auch jeder Marder drin.

Und den Standort unbedingt so wählen, das man auch wirklich sehr regelmäßig ( in und um die Falle ) ankirrt. Eine FAlle an optimalem Standort, der aber schlecht zu erreichen ist und wo deshalb fast zwangsläufug nicht regelmäßig gekirrt wird lohnt sich nicht.

Hier liegt meist neben der falschen Standortwahl das Problem, wenn der Fangerfolg ausbleibt. Es ist halt außerhalb des Kunstbaus eine reine Köderfalle. Mit kurz vorher mal etwas ankirren ist da nix.
Das ganze Jahr über regelmäßig was rausbringen. Eher Luderplatz mit Falle. Länge ab 4 m aufwärts.

Geflügel in Freilandhaltung ( ja gut jetzt gerade nicht :) ) ist normalerweise ein dankbarer Fangplatz. Also über Eck in den Freiauslauf integrieren. Gerne nehmen Dir
solche Hühner und/oder Entenfuzzies das Kirren ab und freuen sich nen Wolf, wenn Sie
wieder einen Marder mit Schwung vor die Wand laufen lassen können. Ist teilweise ne Sorte Mäuse, aber das läuft und die entwickeln einen gewissen Ehrgeiz. Gerade auch mit dem Kirren. Die brauchen nur regelmäßig ne Hand voll Hundefutter ins Rohr feuern oder Eier.

[ 20. Februar 2006: Beitrag editiert von: AlterLohhäuser ]
 
Mitglied seit
29 Dez 2005
Beiträge
527
Gefällt mir
1
#4
Ich besitze einen Bauplan mit Stückliste zum Nachbau der Falle von Dr. Spittler!

Soll ich den mal verschicken?

Adressen bitte per Mail.
 
Mitglied seit
29 Nov 2004
Beiträge
636
Gefällt mir
0
#5
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Arial, Verdana">Zitat:</font><HR>Original erstellt von freund:
Ich besitze einen Bauplan mit Stückliste zum Nachbau der Falle von Dr. Spittler!

Soll ich den mal verschicken?

Adressen bitte per Mail.
<HR></BLOCKQUOTE>

Gerne! Aber an welche Mail soll ich meine Adresse schicken??? Deine eMail wird nicht angezeigt.
 
Mitglied seit
29 Dez 2005
Beiträge
527
Gefällt mir
1
#8
Diese Geheimniskrämerei!!!!

Meine Adresse schalte ich jetzt frei.

Mailen geht nicht wegen der riesen Zeichnung. Ich warte noch zwei Tage mit den Kopien und schicke es dann an Eure Postanschrift.
Kosten 0,2 l Kölsch
 
Mitglied seit
29 Dez 2005
Beiträge
527
Gefällt mir
1
#9
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Arial, Verdana">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Pumba:


Kein Problem! Kommt per Wertbrief zurück. Jetzt weiss ich auch warum bei manchen Päckchen die Oberseite gekennzeichnet ist
<HR></BLOCKQUOTE>

Aber gaaaaaaaanz vorsichtig einpacken und nicht kleckern!
 
Mitglied seit
29 Dez 2005
Beiträge
527
Gefällt mir
1
#12
Hallo Zusammen,

die bisherigen Mails/Postings habe ich alle beantwortet. Ihr braucht nur zu warten bzw. Eure Postadresse zu senden.

Wer außerdem noch Interesse hat sende bitte seine Postanschrift an mich. Kam wohl nicht so klar rüber.


Es handelt sich bei den Plänen um Zeichnungen in einer Größe von ca 60 x 80 cm. Die kann ich nicht scannen sondern werde sie kopieren und zusammen mit den Materiallisten verschicken.
 
Mitglied seit
29 Nov 2004
Beiträge
636
Gefällt mir
0
#13
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Arial, Verdana">Zitat:</font><HR>Original erstellt von freund:
...
Kosten 0,2 l Kölsch
<HR></BLOCKQUOTE>

Kein Problem! Kommt per Wertbrief zurück. Jetzt weiss ich auch warum bei manchen Päckchen die Oberseite gekennzeichnet ist
 
Mitglied seit
29 Nov 2004
Beiträge
636
Gefällt mir
0
#14
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Arial, Verdana">Zitat:</font><HR>Original erstellt von freund:
...
Es handelt sich bei den Plänen um Zeichnungen in einer Größe von ca 60 x 80 cm. Die kann ich nicht scannen sondern werde sie kopieren und zusammen mit den Materiallisten verschicken.
<HR></BLOCKQUOTE>

Mitlerweile existiert das ganze auch als .pdf - Datei.
Solange Freund nix dagegen hat kann ich die zumailen.

@freund: Nochmal herzlichen Dank!
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben