Beurteilung Dämpferleistung ohne Messung

Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
294
Gefällt mir
4
#1
Hallo,

habe ja eben schon von meinem Svemko Hunter Magnum berichtet.
R8, 52 cm Lauf ==> 9,3 x 62

Dumme Frage :

Schiessen ohne Gehörschutz, subjektiv kein Problem

Ich fand es jetzt nicht unangenehm, weiss aber nicht wieviel ich unter 137 db bin.

Reicht da ein Gefühl, es ist gut ? ohne Gehörschuz nicht schädlich ?
oder gibt es günstige Schallpegelmesser, die etwas taugen ?

Habe mir den Schalldämpfer hauptsächlich gekauft um im Freien // Kanzel ?
den lästigen Gehörschutz nicht mehr zu brauchen.
 
Mitglied seit
18 Mai 2006
Beiträge
1.749
Gefällt mir
187
#3
Müsste eigentlich Handyapps für Schallmessung geben. Hab aber keine Erfahrungen damit oder Vergleichsmessungen.
 
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
312
Gefällt mir
59
#6
In der c't vom November (25/2019) war ein Test solcher Apps für iOS (Apple) drin.
Beste und bis ca. 130dB wohl brauchbar ist "Dezibel X Pro".
Auch nicht schlecht, sogar kostenlos, ist NIOSH SLM.

In der c't 17/2019 war der gleiche Test für Android Apps. Hier fällt auch wieder Dezibel X Pro positiv auf. Allerdings haben scheinbar alle Android Apps einen geringeren Messbereich als auf iOS.

Dies nur als mein persönlicher und völlig unverbindlicher Eindruck nach einem schnellen Blick in die Zeitschrift.

Grundsätzlich hängen Messbereich und Genauigkeit vom verwendeten Telefon ab, da die Apps auf bestimmte Modelle (besser) kalibriert sind.
Auch sind akkurate Schallmessungen solcher Impulsereignisse gar nicht so einfach, wie die diversen Diskussionen hier im Forum zu den Schalldämpfertests zeigen. Insofern wären die Ergebnisse Deiner Messungen mit einer gewissen Vorsicht zu betrachten.

Falls Du es doch probierst, lass uns doch mal Deine Erfahrungen wissen!
 
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
294
Gefällt mir
4
#7
Hallo,

probiere ich mit der App aus....

Wie siond ansonsten Eure Gefühle / subjektives Empfinden beim
Schiessen ohne Gehörschutz ? mit 9,3 x 62 ?

actros1969
 
Mitglied seit
16 Mrz 2013
Beiträge
408
Gefällt mir
175
#8
Hallo,

mit einer app auf einem Smartphone - egal welchem - kannst Du keinen Schalldruck eines Schusses messen. Das Impulsknallereignis ist von der Zeitdauer viel zu kurz und viel zu hoch, als dass ein "Enduser" Gerät dafür ausgelegt wäre, ein solches messen zu können.

Ein Meßgerät was so etwas kann bis 180dB kannst Du z.B. dort
http://schallmessung.at
für um die EUR 20.000,- kaufen - plus/minus, je nach Ausstattung, oder ggf auch für 1 Woche mieten.

Mit dem Gehör kannst Du auch einen Schalldämpfer nicht beurteilen ob die Dämpfung unterhalb oder oberhalb der kritischen Grenze liegt, wo das Gehör geschädigt wird, dazu ist das Gehör einfach nicht gemacht bei einem so großen Schalldruck Pegel eines Impuls Knalles. Ob sich der gedämpfte Schussknall nun "gut", laut oder leise anhört ist kein Entscheidungskriterium für die "Sicherheit".

Also entweder vertraust Du den Werten des Herstellers, misst mit einem geeigneten Equipment selber nach oder verwendest zusätzlichen Gehörschutz.

Messungen mit einer Smartphone app führen nur dazu dass Du dich ggf in einer falschen Sicherheit wägst.

Das ist zumindest der technische/medizinische Stand, den ich zu dieser Thematik bisher gefunden habe.

Viele Grüße

dingolino


Hallo,

probiere ich mit der App aus....

Wie siond ansonsten Eure Gefühle / subjektives Empfinden beim
Schiessen ohne Gehörschutz ? mit 9,3 x 62 ?

actros1969
 
Oben