[RLP] Biete Ansitz auf Reh-, Schwarz-, und Raubwild

Anzeige

Westwood

Moderator
Mitglied seit
4 Apr 2016
Beiträge
868
Gefällt mir
2.346
#1
Hallo zusammen,

da trotz Corona in einigen Kreisen die Jagdprüfungen wider abgenommen werden, möchte ich zwei frischen Jungjägern oder optional sollten sich keine Jungjäger melden, revierlosen Jägern die Möglichkeit geben mal rauszukommen.
Deswegen biete ich den Ansitz auf im Titel genannte Wildarten an.
Ansitz und Erlegung sind natürlich mit keinen Kosten verbunden... Wildbret kann nach vorheriger Absprache übernommen werden.

Wenn sich Leute aus der direkten Nähe finden kann man auch gerne über ein längerfristiges Arrangement sprechen.

Bei Interesse schreibt mit eine kurze PN mit eurem Backround (Wie alt, woher, wie lange den Schein etc.) und ich setz mich dann mit euch in Verbindung.

Schöne Grüße

Westwood
 
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
2.761
Gefällt mir
3.563
#3
Hallo zusammen,

da trotz Corona in einigen Kreisen die Jagdprüfungen wider abgenommen werden, möchte ich zwei frischen Jungjägern oder optional sollten sich keine Jungjäger melden, revierlosen Jägern die Möglichkeit geben mal rauszukommen.
Deswegen biete ich den Ansitz auf im Titel genannte Wildarten an.
Ansitz und Erlegung sind natürlich mit keinen Kosten verbunden... Wildbret kann nach vorheriger Absprache übernommen werden.

Wenn sich Leute aus der direkten Nähe finden kann man auch gerne über ein längerfristiges Arrangement sprechen.

Bei Interesse schreibt mit eine kurze PN mit eurem Backround (Wie alt, woher, wie lange den Schein etc.) und ich setz mich dann mit euch in Verbindung.

Schöne Grüße

Westwood
(y)(y) Hab auch gerade 2 Jungjäger bei mir die sonst keine Möglichkeiten haben einer hat seinen 1. Bock erlegt der andere war gestern das erste mal da da wird das mit dem Bock auch noch passen zu gegebener Zeit.
 
Mitglied seit
27 Jan 2016
Beiträge
989
Gefällt mir
1.201
#8
Ich wär auch dabei. Wenn sich kein armer, revierloser JJ findet, sollten wir mit viel jagen und Bieren feiern, dass sich die Situation am Jagdgelegenheitenmarkt derart entspannt hat!
 
Zuletzt bearbeitet:

Westwood

Moderator
Mitglied seit
4 Apr 2016
Beiträge
868
Gefällt mir
2.346
#10
Ich wär auch dabei. Wenn sich kein armer, revierloser JJ findet, sollten wir mit viel jagen und Bieren feiern, dass sich die Situation am Jagdgelegenheitenmarkt derart entspannt hat!
Na es ist schon bemerkenswert das die Resonanz derart verhalten ist :ROFLMAO:

Aber das ist nach Rücksprache bei einigen der Fall die dergleichen hier anbieten/angeboten haben
 
Mitglied seit
22 Feb 2015
Beiträge
13
Gefällt mir
7
#12
Das die Resonanz derart verhalten ist liegt vielleicht auch an der Region, Westerwald ist für mich z.b. etwas zu weit, gerade wenn man sich im Revier einbrIngen möchte. Bei uns in Rheinhessen bekommst Du solche Angebote nicht
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
13.473
Gefällt mir
23.144
#13
ich habe, in diesem Jahr 3 Leute auf die Prüfung vorbereitet, neben Ihren Kursen in 2 unterschiedlichen Kreisgruppen. Reviergang, Drillingshandhabung etc. Alle 3 haben bestanden, mein Nachbar, der einer von dreien war, hat nebenher noch das Jagdhornblasen erlernt. Er war Mitglied einer 8 köpfigen "Lerngruppe" die sich regelmässig neben dem Kurs 1/Woche getroffen und Wissen ausgetauscht haben. Er hat mittlerweile seinen 4. Fuchs bei uns geschossen, geht regelmässig mit raus und wird an die Fallenjagd herangeführt. Aus seiner Lerngruppe hat eine JJägerin den Abschuß eines Rehbocks über FB vermeldet, ansonsten kommen da nur Bilder von neuen Waffen und Technik Gerödel, so viel dazu:cool:
 
Mitglied seit
11 Jan 2006
Beiträge
7.316
Gefällt mir
463
#15
vom hörensagen weiß ich, daß es ganz selten auch mal am Jagdherren liegen könnte, vielleicht. Hier ist Westwood ausdrücklich nicht gemeint.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben