Bilder aus dem Revier ...

Anzeige
Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
3.402
Gefällt mir
10.010
Weil die großen schwarzgelben Brummer mit ihrem Bauwerk die Kanzel besetzen, drückte ich mich notgedrungen am Boden in die Äste einer eingewachsene Sturm-Eiche. Wie ein Sessel in Eiche rustikal. ;)
Es ist gleich, von wo man nix sieht... außer dem Fuxi, der 10 m hinter mir auftauchte.:giggle:
DSC_0003 (12).JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16 Mai 2018
Beiträge
238
Gefällt mir
1.177
Gestern Abend beim Ansitz an einer in den Wald eingeschnittenen Weide und Grünbrache. Der dort bekannte Bock sprang auch aufs Blatt und der mich begleitende angehende Jungjäger konnte wieder Erfahrungen sammeln.
Besonders drei Lektionen werden ihm im Hinterkopf bleiben.

1. Wenn ein Bock springt sollte man nicht mit dem Fernglas gegen die Kanzel kommen.

2. Wenn man mit dem Fernglas gegen die Kanzel gekommen ist und der Bock einen anäugt bewegt man sich nicht und nimmt nicht das Glas hoch, denn dann springt er ab.

3. Wenn du Angst (großen Respekt) vor Kühen hast sag das vorher und setz dich niemals auf eine Kanzel an einer Weide wo Rinder sind.
Screenshot_20200731_113131_com.huawei.himovie.overseas.jpg
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
9.775
Gefällt mir
17.117
Nachdem aus der Rapsjagd nichts wurde, hier ein paar so nebenbei gemachte Bilder aus dem Revier..
Heute gleich zwei Ratespiele:
Diesen Vogel hielt ich für einen Sperber, vom wendigen Flug her... IMG_2573.JPG
Auf dem Bild hatte er plötzlich keine Greifvogelschnabel :unsure:
IMG_2574.JPG
Nach der GPS bildet die Stoppel mit den Ackerwildkräutern einen hervorragenden Lebensraum für alle Offenlandarten. Wenn man da durchfährt, stehen alle 100 m Lerchen auf und auch eine Wachtel streicht hin und wieder ab. Da müssen einige drin liegen.. IMG_2583.JPG
Die Kuhweide am Rand bietet immer Anblick..
IMG_2577.JPG
Ja und dann das hier: Wer kennt diese Staude? Ca. bis 2 m hoch...
IMG_8446.JPG
Wer sie kennt, kann einen Zusammenhang mit dem obigen Text herstellen. Was hat es mit dieser Staude auf sich? Bin gespannt.
Zum Abschluss noch so ein typisches böhmisches Biotop, einfach brachliegend. Der Riesenbärenklau gehört da schon richtig dazu. Man weiß wo man ist..
IMG_2589.JPG
Kein Landschaftspfleger murkst darin herum, alles wächst wie es will. Einzig der Bärenklau wird an einigen Stellen - vorallem entlang der Wege - chemisch bekämpft wenn er zu viel wird.
 
Mitglied seit
16 Mai 2018
Beiträge
238
Gefällt mir
1.177
Heute morgen hat es mit dem Bock zwar nicht geklappt, aber dennoch war es ein sehr stimmungsvoller Ansitz.
IMG_20200801_052602_copy_992x744.jpg
Die Dunkelheit verschwindet langsam und gibt den weiten Blick auf die Fläche frei.
IMG_20200801_061308_copy_992x744.jpg
Die ersten Freuden des Morgens beginnen.
IMG_20200801_061848_copy_992x1322.jpg
Auch in der Kanzel wird es keineswegs Langweilig. Eine Goldwespe? vertreibt die Zeit bis die Sonne zu hoch steigt und die Temperaturen auch Klettern.
IMG_20200801_070621_copy_992x744.jpg
Im Wald war es gleich viel angenehmer, aber auch hier wollte sich heute morgen kein Bock zum springen überzeugen lassen.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben