Bilder aus dem Revier ...

Anzeige
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
11.302
Gefällt mir
22.929
Ich fürchte es ist fast zu hell ...
Hier ist es jeden Tag taghell in der Nacht, auch ohne Midsummer..;) Was bin ich früher rausgerannt, beim kleinsten Verdacht. Man könnte ja was versäumen. Heute hat das Wild nachts mehr Ruhe. Daheim liegen die Buchenscheite im Ofen, auch ganz schön...

Glaube ich nicht, werde berichten. Das böhmische Revier ist ein Schneeloch, die hatten schon den ersten...
 
Mitglied seit
10 Jul 2011
Beiträge
10.815
Gefällt mir
10.664
Hier waren vor einigen Tagen noch über 10 l angekündigt für morgen. Inzwischen sind sie auf 2einhalb zurückgerudert. Mal sehn. Das letzte Jahr waren am Ende oft die älteren Vorhersagen korrekter....
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
11.302
Gefällt mir
22.929
Offensichtlich hat das Wild die erste Schneenacht doch verschlafen, wie immer gesagt wird. Ausnahme Rehwild und anderes Niederwild. Wenn ich am Jagdgatter vorbeifahre, es ist eigentlich immer Wild zu sehen, oft sehr weit und ich will niemand mit Gatterbildern langweilen. Aber heute wie ausgestorben, die ganze Fläche.
An meiner Kirrung habe ich extra eine Vogelfütterung eingerichtet, so zum Zeitvertreib und Fotografieren. Nach jetzt 4 Wochen hat noch nicht einmal eine Meise die Fütterung gefunden.
Irgendwie ist der Rückgang unserer Waldvögel schon beängstigend.
 
Mitglied seit
10 Jul 2011
Beiträge
10.815
Gefällt mir
10.664
Die futtern sich alle in den Hausgärten dick und rund. Da ist die Fütterungsdichte höher ;)
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
11.302
Gefällt mir
22.929
Könnte sein, aber in CZ hängen nur selten Vogelfutterhäuschen. Die höchste Winterdichte hatte ich im Kaiserwaldrevier mit den hohen Anteil von a.r.B.Beständen. Schon hier im Fichtelgebirge waren an der Kirrung keine Vögel, okay die hätten weiter unten was gefunden. Ich stelle einen starken Rückgang bei
Tannenmeise, Haubenmeise, Goldhähnchnen, Baumläufer fest. Kleiber sieht man noch häufiger.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben