Bilder aus dem Revier ...

Anzeige
Registriert
27 Feb 2008
BeitrÀge
2.973
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
21 Apr 2022
BeitrÀge
91
Gestern Abend noch ca. 13ha mannshohen GrĂŒnroggen vor der Mahd abgesucht.
Dieses absuchen am Abend hat fĂŒr mich immer einen faden Beigeschmack, lĂ€sst sich aber aufgrund der Auslastung von uns Rettungsteams und der "normalen" Arbeit nicht immer vermeiden.
Absuchen und direkte Mahd ist sicher der Königsweg.

Wir haben beim durchgehen einige beschlagene Ricken hochgemacht die sich vielleicht schon einen Platz zum setzen gesucht haben. Hoffentlich sind sie ĂŒber Nacht nicht wieder zurĂŒckgezogen da die FlĂ€che durch unsere Beunruhigung erst einmal unattraktiv ist.

Gefunden haben wir nur zwei Kitze, welche vielleicht ein paar Stunden vorher gesetzt wurden.
Die Ricke war selbst noch ganz fertig und versuchte immer wieder hinter uns und zurĂŒck zum Nachwuchs zu kommen.
Haben die beiden dann in eine Wiese neben der FlÀche gelegt, die gehen erstmal nirgendwo hin. Hoffentlich hat die Ricke sie schnell wieder gefunden.
Kitze.jpg

Heute Morgen war dann wieder jede Menge Damwild unterwegs. Wohl das Kahlwild mit dem Anhang aus dem letzten Jahr inkl. vieler Schmalspießer.
Das die um diese Jahreszeit noch in so großen Rudeln zusammenstehen spricht dafĂŒr das der Wolf wieder umgeht.
Damwild1.jpg
Damwild3.jpg
 
Registriert
25 Jan 2022
BeitrÀge
159
Hm ... Bilder mit Wildtieren bedarf es wohl höheren KĂŒnsten 🙄
Von mir gibt's nur unsere schöne OberpfĂ€lzer Landschaft.20220516_204554.jpg20220516_204615.jpg Wo ich die letzte Zeit Ansitze war, gibt es kein Wild ... Hab schon gedacht, ob ich Hukinol als Deo genommen hab 😖
Nach einem kurzen Regenschauer am Nachmittag, zog am Abend zeitig der Nebel in die BĂŒhne...
 
Registriert
24 Mai 2019
BeitrÀge
7.800
nur so n Gras... ;)

Weiße; SchmalblĂ€ttrige Hainsimse (Luzula luzuloides) - Familie BinsengewĂ€chse
20220518_092257 (2).jpg
Standort: Halbschatten bis Schatten, nĂ€hrstoff- und kalkarm, mĂ€ĂŸig frisch
Mittelgebirge; Verbreitung durch Ameisen
Kennart einer artenarmen Buchenwaldgesellschaft
 
Registriert
24 Mai 2019
BeitrÀge
7.800
Artenarm auf die allgemeine Flora bezogen?
Bezieht sich in der Geobotanik/Pflanzensoziologie auf alle krautigen und holzigen Arten (der hier als Luzulo-Fagetum) bezeichneten Pflanzengesellschaft.
Schau mal im Netz, z.B. hier:

Es gibt auf besseren Standorten (z.B. Kalk) artenreichere Buchenwaldgesellschaften: Seggen-Buchenwald (Carici Fagetum; mit vielen Orchideenarten) oder auch den Waldmeister-Buchenwald (Asperulo Fagetum).
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige

Neueste BeitrÀge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
40
Zurzeit aktive GĂ€ste
160
Besucher gesamt
200
Oben