Bilder aus dem Revier ...

Registriert
17 Jan 2013
Beiträge
1.126
Morgenpirsch - ganz gemütlich. Eine Besucherin wollte gern Wild sehen. Es gelang, vier Gemsen wurden vorgeführt:
2022-10-01 junge Gams 2 MP.JPG


Und weiter talauf gepirscht - Oh, an einer Felskanzel über einer Flußbiegung zwischen Kiefern . welch willkommener Anblick - mein liebster Pilz - eine Krause Glucke Sparassis crispa!

2022-10-01 Krause Glucke Sparassis crispa 2 MP.jpg

Das Programm für Abendessen wird geändert - und dieses 1,5 kg Prachtexemplar reicht für zwei Personen und zwei Tage!
Die Scheiben der Krausen Glucke ,20 Minuten in Butter und Öl geschmort, schmecken fest wie feines Fleisch. Gut gewürzt und Rehschinken dazu - mmmhhhh
Und passend flog ein Freund aus Dubai ein und brachte einen edlen Tropfen mit. Welch schöner Tag.
2022-10-03 Krause Glucke in Pfanne 2 MP.jpg


2022-10-01 Festmahl Krause Glucke Sparassis crispa gebraten mit Medoc 2 MP.jpg
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
9.858
Allmählich werden die Landschafts-Farben weniger,
nach brutalem Mulchen und Wegfräsen alles Bewuchses der Wegränder hat der laue September-Regen noch etwas nachwachsen lassen:
20221003_173027.jpg
...so der Nattern-Kopf (Echium vulgare), jetzt mit niedrigem Wuchs, aber wieder in Blüte
 
Registriert
19 Jun 2005
Beiträge
2.062
Dann wird's gefährlich, nach sowas sind die richtig auf Krawall gebürstet. Denke, die niedrigen Temperaturen derzeit machen es möglich, da erwischt er sie nachts kalt.
Ich habe vor zwei Jahren, mitten im warmen Sommer, zwei Dachse beobachtet wie sie morgens ein Erdwespennest ausgehoben haben. Die müssen danach ausgesehen haben wie Axel Schulz. So dick kann deren Schwarte gar nicht sein...
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
120
Zurzeit aktive Gäste
347
Besucher gesamt
467
Oben