Bilder die man nicht sehen möchte: MÜLLHALDE

Mitglied seit
9 Aug 2007
Beiträge
392
Gefällt mir
51
Das waren noch Zeiten, als man mit 20 Gramm Folien zu einem Vortrag anreisen konnte. Heute muss ich einen 2000 Gramm Laptop plus Kabel plus Maus schleppen. Hach, was sind wir modern.

Klaas

P.S.
Ich weiß, dass es leichtere Laptops gibt, aber auch auf dem Laptop will ich einen ordenlichen Monitor und nicht zuletzt Leistung haben und das geht nicht mit einem Mini-Laptop.
 
Mitglied seit
30 Dez 2016
Beiträge
2.261
Gefällt mir
3.464
Bei meinen Kindern in der Schule werden die alten grünen Wandtafeln, die seit 50 Jahren ihren Dienst getan haben, ohne irgendwelche Kosten zu verursachen, durch großformatigen Multimedia-Bildschirme ersetzt. Haltbarkeit ? Lebensdauer der Software ?

Und schauen die Kids nicht schon genug fern ?
Und wahrscheinlich müssen die Schüler diese Teufelselektronik bedienen, bei DER Medienkompetenz unserer Lehrer ... .
So war es aber auch schon zu meiner Zeit, nur nannten sich die Multimedia-Bildschirme damals noch Videorecorder und Farbfernseher. Die älteren Lehrer nutzten lieber den alten Filmprojektor (dafür musste bei der Medienverleihstelle extra ein Vorführlehrgang besucht werden).

Bei Videos hieß es dann meistens "Kennt sich von euch jemand mit dem Gerät aus?"
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
11.314
Gefällt mir
22.982
Das waren noch Zeiten, als man mit 20 Gramm Folien zu einem Vortrag anreisen konnte. Heute muss ich einen 2000 Gramm Laptop plus Kabel plus Maus schleppen. Hach, was sind wir modern.

Klaas.
Dafür ist bei meinen Vorträgen mal ein Diakasten runtergefallen, naja ist wie Laptopabsturz :eek: Unterm Strich jetzt einfacher, früher Eurobox und Aktentasche....
 
Oben