Bilder die man nicht sehen möchte: MÜLLHALDE

Registriert
8 Apr 2016
Beiträge
7.944
Ich kenn so Aufzüge ja aus aus der Zeit, als ich in der Hoplla gearbeitet hab, mittlerweile ist das bis auf die Laufstege in Paris durchgedrungen o_O


Anhang anzeigen 157517
Also ich überlege gerade wieviel Geld man mir zahlen müsste damit ich mich so in der Öffentlichkeit zeige, es würde sicher für eine Reise inc. big five reichen🤮
 
Registriert
20 Dez 2000
Beiträge
19.194
@222Rem

Leider echt:


Super, kaum geht der Focus ein wenig zurück, schon ist wieder die gleiche Schei.

Hauptsache die Hilfen an die großen Firmen werden gezahlt, schließlich brauchen die
notleidenden Manager ihre Boni......

Remy
 
Registriert
6 Okt 2017
Beiträge
568
Die Kirche war schon immer einer der knausrigsten Arbeitgeber. Aber in der Altenpflege würde eine mögliche Lohnerhöhung umgelegt werden und das muß halt auch irgendwer mal zahlen.... Bei unserer Altersstruktur nicht einfach, die Hoffnung liegt auf unseren vielen neu zugewanderten Fachkräften.

Das sieht man wohl auch bei den kirchlichen Trägern realistischer, als man es öffentlich zugeben möchte....
 
Registriert
2 Jul 2015
Beiträge
774
Tja, die Kirchen nagen am Hungertuch. Beispielsweise das Erzbistum München ist knapp bei Kasse: "Für 2017 wies es ein Vermögen von 5,96 Milliarden Euro plus stille Reserven in Höhe von mehr als 745 Millionen Euro aus.
Und man schätzt, dass die katholische Kirche in Deutschland insgesamt über ein Vermögen von rund 200 Milliarden Euro verfügt. Für die evangelische Kirche geht er von dem gleichen Betrag aus."
Schade, dass man nur einmal austreten kann.
 
Registriert
19 Jan 2014
Beiträge
668
... die Kirche zahlt mehr als der Lohn, der im Tarifvertrag abgeschlossenen wäre.
Sie will ihren sog. 3. Weg nicht gefährden...
Das war der Grund. Macht es nicht besser.
Peter
 
Oben