Bilder die man nicht sehen möchte: MÜLLHALDE

Registriert
27 Mrz 2019
Beiträge
248
Ich kann berichten das verstaubte Schmuckkerzen im Geschirrspüler ebenfalls für jede
Menge Spaß sorgen können.
Damals im Studentenwohnheim hat ein Mitbewohner mangels Spülmaschinentabs Spüli in die Spülmaschine getan.
Es entstand ein pastöser Baiser-artiger Schaum, der sich durch die Dichtung gedrückt hat und letztlich mit Suppenkellen aus der Maschine gekratzt werden musste.
 
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
24.454
@Chris64 : Selbstverständlich!!

Der damalige Kommandant der sowjetischen Streitkräfte im Bezirk Dresden war ein von den Amis eingeschleuster Maulwurf, dessen Rückfälle in seine Muttersprache bis heute erfolgreich verschleiert wurden bzw. dessen damals absolute Aventgarde-Formulierungen trotz oder wegen dem säxschen Idiom keiner verstanden hat. Das wurde dann erst lange nach der Wende modern und es wird Zeit, diesem Vorreiter ders Internationalen zu danken.
 
Registriert
30 Dez 2016
Beiträge
2.575
Ist das wirklich Echt?
Haben die Kameraden in der SbZ zu der Zeit wirklich Meetings abgehalten?🤔
Zumindest ist es plausibel, schau mal Fundstücke Archiv Dresden 1953
"Interessanterweise benutzten laut Staatsarchiv die Sowjets tatsächlich auch den Begriff „Meeting“, der für einige Kommentator*Innen nach Fake klang."
 
Oben