Bilder die man nicht sehen möchte: MÜLLHALDE

Registriert
6 Nov 2013
Beiträge
13.169
Spielzeugpistolen sehen aus wie echte Waffen und nun sieht eine echte aus wie ein Spielzeug. Vollkommen Wurscht, solange der Besitzer die nicht bei den Kids in der Kiste mit den Bauklötzchen deponiert, sondern im Waffenschrank.


CdB
 
Registriert
27 Mrz 2019
Beiträge
274
Fassen wir noch mal zusammen:
Argumentationslinie 1: Wenn keine Fehler gemacht werden, kann nichts passieren.
Argumentationslinie 2: Es werden Fehler gemacht, also ist es besser, unnötige Risiken zu minimieren.
 
Registriert
10 Jun 2016
Beiträge
2.282
Sowas steckt mir schon länger in der Nase.
Find ich irgendwie saumäßig verspielt und geil.

PattonAR15.jpg

Wäre dann ja aber fast noch gefährlicher wie eine dieser sogennante Assault Rifles.

Wie man es auch macht...
Ich brauche aber trotzdem keine Nanny die mir jeden Mist vorschreibt.
 
Registriert
24 Nov 2010
Beiträge
5.279
Fassen wir noch mal zusammen:
Argumentationslinie 1: Wenn keine Fehler gemacht werden, kann nichts passieren.
Argumentationslinie 2: Es werden Fehler gemacht, also ist es besser, unnötige Risiken zu minimieren.

Wäre es da nicht besser, um den des Fehlers verdächtigten einen Glaskasten zu bauen und ein Vacuum zu ziehen? :p 🤣
 
Registriert
24 Nov 2010
Beiträge
5.279
Auch ohne dieses Bild habe ich mir schon mehrmals die Frage gestellt.
Handys können gar nicht mehr aufgeladen werden, Hilfe rufen ist unmöglich geworden, weil ALLES elektrisch gemacht wird; Kühlschränke, TiefFrierer, aber auch in den Krankenhäusern, oder zuhause, wo Leute eine Hilfsbeatmung haben...

Die wissen doch gar nicht wie es ist, wenn wir morgens aufstehen, den Lichtschalter betätigen
und












Nix passiert. 🤔
Ach sind wir dann hilflos. :poop:
 
Registriert
7 Jul 2019
Beiträge
1.663
Registriert
12 Nov 2014
Beiträge
2.108
Fassen wir noch mal zusammen:
Argumentationslinie 1: Wenn keine Fehler gemacht werden, kann nichts passieren.
Argumentationslinie 2: Es werden Fehler gemacht, also ist es besser, unnötige Risiken zu minimieren.
Es soll auch schon Personenminen gegeben haben, die haben auch ausgeschaut wie Spielzeug.

Mal ehrlich: Ich hab kein Problem damit, wenn vernünftige Menschen scharfe Waffen besitzen dürfen und damit auch schießen und jagen. Aber vor denen, die hier in einem öffentlichen Forum scharfe Waffen in Spielzeugoptik für gut heißen, vor solchen Leuten hab ich Angst. Nicht persönlich, aber ich fürchte, dass deren Äußerungen wieder für alle Waffenbesitzer verallgemeinert werden und den Verbotspolitikern Zuspruch verhelfen. Welche Funktion hat eine solche Waffe, die eine Glock in "Normaloptik" nicht hat? Trifft die besser? Macht die hübschere Löcher? ich denke nicht, aber Unfälle durch Personen/Kinder, die aufgrund einer Unzulänglichkeit das Ding in die Hände bekommen sind vorprogramiert.

Es müssen nicht alle zweifelhaften Spieltriebe von Waffennarren befriedigt werden.

Oder um es mit Polt zu sagen: Brauchts des?!? Brauchts den Scheißdreck? Ha???
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
129
Zurzeit aktive Gäste
395
Besucher gesamt
524
Oben