Bildungsurlaub (anerkannt!) mit jagdlichem Bezug

Anzeige
Mitglied seit
16 Nov 2014
BeitrÀge
14.024
GefÀllt mir
10.513
#31
Das was du suchst, klingt bis auf den jagdlichen Bezug, nach nem Wochenende beim Nanu😁 eigentlich schlimm das es da nix jagdliches gibt đŸ˜Ș
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
BeitrÀge
10.227
GefÀllt mir
15.832
#32
Genau diese Kameraden von Nanu und Bums möchte ich da nicht als Dozenten haben, sondern Praktiker von denen man auch etwas mitnehmen kann...
Ich hatte eigentlich geglaubt, dass zumindest irgend ein JĂ€gerlehrhof der LJVs etwas anbietet, scheint aber nicht so zu sein.
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
BeitrÀge
14.024
GefÀllt mir
10.513
#33
Du könntest denen aber tatsĂ€chlich praktische Arbeit in diesem Bereich beibringen, wĂŒrden die also von profitieren und vielleicht gibts ja dafĂŒr Geld zurĂŒck!
Ok wir reden vom Nanu, also kein Geld zurĂŒck..........

Eigentlich traurig das es da in diese Richtung nix von der JĂ€gerschaft gibt!
 
Mitglied seit
12 Apr 2016
BeitrÀge
6.478
GefÀllt mir
5.768
#34
Hier könnten sich auch interessante Jagdszenen ergeben:

"... So stehen in den Seminaren immer zwei Dinge mit etwa gleichem Zeitumfang nebeneinander:
- Die praktische DurchfĂŒhrung von Massagesequenzen mit einem Partner und
- Die Beleuchtung des zwischenmenschlichen Kontaktes und des Kontaktes zu mir selbst mit Körperwahrnehmungs-, Bewegungs- und AchtsamkeitsĂŒbungen
Die wÀhrend des Bildungsurlaubes vermittelten Massagetechniken sind leicht erlernbar, und dennoch prÀzise, effektiv und gut anwendbar..."
http://www.bildungsurlaub.de/semina...-massage-gestalt-koerperarbeit_182-92607.html

:p
 
Mitglied seit
27 Sep 2006
BeitrÀge
21.109
GefÀllt mir
3.358
#35
Moin!

Das sind Themen, die mich interessieren könnten, trotzdem wĂ€re etwas jagdlicher Anstrich ganz schön, allein schon um nicht mit irgendwelchen Öko-Terroristen, die Natur nur aus dem Fernsehen kennen, gemeinsame Zeit zu verbringen.
Scheint es wohl nicht zu geben? Einige hier scheinen ja aber auch Interesse zu haben...
Einerseits KÖNNTEST Du denen ja mal vormachen, dass sie JĂ€ger nur aus der Vorurteilskiste kennen, andererseits besteht bei Deinem "wording" die Gefahr, dass Du denen vormachst, dass das keine Vorurteile sind. :unsure:

@Baummarder:
JĂ€ger sind halt als "Hobbyisten" per se keine Zielgruppe fĂŒr anerkannte Bildungsmaßnahmen und haben sich auch zu lange nur um ihren eigenen Kram gekĂŒmmert.

VG

Joe
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
BeitrÀge
14.024
GefÀllt mir
10.513
#37
Das alles gibts im Puff oder Zuhause gĂŒnstiger, notfalls eine entspannende Selbstmassage bei der ergrĂŒndung des eigenen Körpers und dem Gewinn der Erkenntnis, warum man ein Schwein ist😜
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
BeitrÀge
10.227
GefÀllt mir
15.832
#38
Ach weißt Du Joe, ich habe schon so viel Hundert Kinder mit auf die Jagd genommen, mit Eltern diskutiert und und und, aber auf Diplomökologen von den genannten "Vereinen" hab ich nun wirklich keine Lust. Ob die anschließend Vorurteile bestĂ€tigt sĂ€hen oder nicht ist mir auch...
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
BeitrÀge
14.024
GefÀllt mir
10.513
#43
.... post jungfrÀuliche Damen in Campingbussen?
Ich habe mich auch immer gewundert, warum in der Heide die MĂ€dels am Straßenrand campen?! :unsure:
Die campen nicht, das sind Spargelpoliteurinnen, hat mir mein Onkel mal erzĂ€hlt, allerdings konnte er mir nicht sagen, warum die auch im Winter dort sind, wenn gar kein Spargel wĂ€chst đŸ€”
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben