Bilsom Impact Sport

Anzeige
Registriert
20 Aug 2002
Beiträge
6.045
Bei Fragen zum Gehörschutz werden in der Regel immer Sordin und Peltor erwähnt. Kann jemand zum Bilsom Inpact Sport etwas sagen? Ich interessiere mich dafür, weil dieser Gehörschutz sehr flach ist.
 
Registriert
12 Mai 2007
Beiträge
166
funzt super, den Bilsom impact sport bekommste aus den usa für ca 65-70 euro inkl versand... (hab für meinen damals glaub keine 60ig bezahlt...) in den usa heisst der aber howard light impact sport... sind aber 100% baugleich... selbe firma


hab damals auch was drüber geschrieben:

viewtopic.php?p=890263&highlight=bilsom#890263
 
Registriert
21 Aug 2009
Beiträge
1.884
bei meinem hat sich gerade die Elektronik verabschiedet. Ich gehe davon aus, dass nur eine Lötstelle locker ist - bei Frankonia (wo ich ihn einst gekauft hatte) sagte man mir, dass das Einschicken €20 kostet und allein der Voranschlag dann noch mal €30. Nun bin ich auf der Suche nach einem Elektro-Bastler, der das sicher in einer halben Stunde hinbekommt...
Tipps sind gerne genommen!

NP
PS: bis dahin war ich übrigens sehr zufrieden mit dem Teil
 
Registriert
24 Mrz 2009
Beiträge
1.279
die Schadensstelle wurde heute gefunden:



beim Absetzen der Kabel hat man es wohl zu gut gemeint.........
die gelbe Ader kam mir sofort entgegen
 
Registriert
25 Aug 2005
Beiträge
3.207
Ich hab Ihn zwar noch nicht lange, meine aber das er die 70,-€ wert ist die er gekostet hat. Gekauft in Egun. Abschaltautomatik nach 4 h ist auch nicht schlecht.
Verstärkung ist nach oben begrenzt also nicht zu laut. Dämpfung für mich i.O., allerdings schieße ich keine KW GK.

200,- oder mehr € kann man ausgeben (Peltor und Konsorten), muss man aber nicht. Auch mit dem Flintenanschlag geht ganz gut, da habe ich über den Gehörschutz keinen Kontakt zum Schaft.

Füxlein
 
Registriert
16 Jul 2002
Beiträge
785
@Cast:

Genau den hab ich bestellt, ist ja auch mal ein gutes Angebot...

Hatte noch nie einen elektronischen, bin mal gespannt!
 
Registriert
24 Mrz 2009
Beiträge
1.279
Registriert
5 Jul 2010
Beiträge
89
baer42 schrieb:
Hi,

wer noch keinen elektr. Gehöhrschutz für die Jagd hat:

Bilsom Impact Sport http://cgi.ebay.com/Howard-Leight-Elect ... 588e0b60d6

US $49.99 + Australia,Germany,Japan First Class International $19.95 Versand

für die Jagd optimal weil der schön flach ist, für das Schiessen auf Schiesständen(vor allem Indoor)
ist der nichts weil zu dünn da sollte man besser auf den Peltor Optime III zurückgreifen http://cgi.ebay.de/PELTOR-Optime-III-3- ... 230f66cd7b


aber bitte keine B ware den hier geht es um unser gehör. denk aber es hat nichts damit zu tun das der kopfhörer zu flach ist und damit zu wenig dämmt.
falls doch kann man sich mit ein paar stöpseln abhelfen.

wh
HIas
 
Registriert
24 Mrz 2009
Beiträge
1.279
blackcarp schrieb:
aber bitte keine B ware den hier geht es um unser gehör. denk aber es hat nichts damit zu tun das der kopfhörer zu flach ist und damit zu wenig dämmt.
falls doch kann man sich mit ein paar stöpseln abhelfen.

wh
HIas

Du solltest mal nachlesen was mit B-Ware gemeint ist:
wenn dabei nur die Verpackung außen beschädigt ist gibt es kein Problem damit.

ansonsten verstehe ich Dein Posting nicht...........
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
63.038
denk aber es hat nichts damit zu tun das der kopfhörer zu flach ist und damit zu wenig dämmt.

Doch der Bislom und der Sordin hat einen SNR Wert von 25 db,. das heißt bei einem Mittelkaliber welches an der Mündung 140 db produziert langt die Dämpfung im freien gerade noch aus.
In geschlossenen Ständen ist das zu wenig Dämpfung.
Peltor Sporttac 26db, naja alle 3 db verdoppelt sich der Lärm. :wink:

hatten wir aber alles schon siehe SuFu.
 
Registriert
15 Sep 2016
Beiträge
971
Ich hab diesen Gehörschutz auch und bin sehr zufrieden. Seit letzter Woche ist aber die Batterie ständig leer. nach nur einem Tag. Auch im ausgeschalteten Zustand scheint die Elektronik die Batterie leer zu ziehen. Komisch...
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
5 Feb 2008
Beiträge
1.112
Seit letzter Woche ist aber die Batterie ständig leer. nach nur einem Tag. Auch im ausgeschalteten Zustand scheint die Elektronik die Batterie leer zu ziehen. Komisch...
Ich habe dieses Problem, mit den leeren Batterien nach wenigen Tagen Einsatzzeit, ebenfalls bei einem MSA Sordin Surpreme Pro.
Das Gerät ist jetzt elf Jahre intensiv im Einsatz. Ich schätze so 60 bis siebzig Jagdtage pro Jahr.
Bisher hielt die Batteriestandzeit bis zu einem Jahr und mehr. Hatte den Gehörschutz günstig bei einem hier postenden Forumhändler aus Niedersachsen bezogen.
Kann jemand näheres zu dem Problem sagen? Ich kann mich so schlecht von etablierten Jagdausrüstungsgegenständen trennen, besonders wenn sie gute Dienste geleistet haben.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben