Blaser Huntec?

Anzeige
Registriert
24 Nov 2013
Beiträge
2.205
Und noch nicht mal die Solids taugen: Als wenn man sich mit dem Quietschgrün und kontrastierend angeschweißten Ärmeln morgens nach der Frühpirsch bei Bäckereifachverkäuferin Kathi sehen lassen könnte, um ein Stück ofenwarmen Apfelkuchen zu verdrücken. Das ist doch ein Witz.
Es ist ein helles Grün. Quietschig finde ich das nicht. Die Bäckereifachverkäuferin, welche an oder in den Bergen arbeitet, sieht jeden Tag wirklich quietschige Farben. Neopink, helle Blautöne und zig Farben die ich garnicht beschreiben kann. Die ganze Funktionskleidung ist zur Zeit wieder sehr bunt. Mit einem hellen Grün fällt man sicher nicht auf. Ich glaube auch es wäre so oder so egal.

Was manch ältere Einheimische tatsächlich nicht so mögen sind Tarnklamotten. Da fällt man morgens beim Metzger schon eher mal negativ auf. Aber auch das kann dem Jagdgast egal sein.
 
Registriert
24 Nov 2013
Beiträge
2.205
Kuiu bspw fertigt nicht für deutsche Jäger, sondern für Bedingungen auf dem nordamerikanischen Kontinent. Wenn etwas hierzulande vergleichbar ist, ist es noch die Jagd in den Alpen.
Aber wer in den Alpen jagt schon abseits der Zivilisation mit dem Zelt und Schlafsack im Rucksack?
Ich kenne niemanden der nicht auf der Hütte übernachtet. Aber das ist kein Grund für schwere Ausrüstung die langsam trocknet. Wenn die Gams erstmal im Rucksack steckt wird es schon schwer genung. Auch auf der Pirsch davor ist es einfacher mit leichter Ausrüstung. Vorallem wenn man das öfter macht wie zwei Tage im Jahr.
Es geht auch in Lederhose und Lodenjoppe, bei gutem Wetter. Aber ne gescheite Lederhose mit Joppe kostet mehr wie ein Komplettpaket Kuiu. Und leistet nur einen Bruchteil davon.

Ich besitze eine sehr teure Regenjacke von Swazi. Auf der Pirsch in den Alpen, bei Regen. Ist sie ihr Geld Wert. Ich ziehe sie allerdings nicht zum Gassi gehen an. Ich möchte den Verschleiß so gering halten wie möglich. Daher kommt sie nur raus wenn ich sie wirklich brauche. Wenn ich nicht so arm wäre, wäre mein Schrank sicher voll mit Sitka Klamotten.

Tarnmuster müssen einem halt auch gefallen. Finde das Blaser Zeug ganz ok, passt von den Farben in die Alpen. Bin gespannt ob nächstes Jahr schon ein Jagdgast mit den Klamotten bei uns aufschlägt.

Die Frage ist letztlich ob die Sachen auf dem Niveau von Kuiu / Sitka sind oder nicht. Aber es gibt wohl niemanden im Forum der das beurteilen könnte.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.692
:rolleyes: K-I-N-D-E-R-G-A-R-D-E-N at it's best. Nix "Moon".(n)

Wo ist den hier die Erwachsenenabteilung in dem Forum? Die Babys können ja meinetwegen weiter in ihrem Bälle-Bad rum johlen.
 
Registriert
8 Sep 2016
Beiträge
3.721
Ich nutze die Klamotten jetzt schon mehrere Tage zum Gassi gehen und finde die Qualität überragend.

Wow, da muß die ja von außergewöhnlicher Qualität sein.
So einen Hundespaziergang kann def. nicht jedes Kleidungsstück ab! :sleep:

Wenn die Klamotten mal 2-3 Jahre alt sind und sie sich bewährt haben bezüglich Verschleiß, Tragekomfort, evtl. Wetterfestigkeit (Kälte, Hitze, Regen, Schnee (je nach Modell)),...... dann erlaube ich mir mal ein Urteil.
Es sei denn, die sind schon früher hinüber.

Bei dem Material würde ich die z.B. NICHT beim Pilzesammeln anziehen, geschweige denn bei einer Nachsuche oder beim Durchgehen.

Ob man Tarnmuster benötigt und ob gerade DAS Tarnmuster das non plus ultra ist weiß ich nicht.
ICH habe keine Camosachen mehr.
Und wenn ich mir was anschaffen würde, dann nur etwas vom Militär (nicht nur von der BW).
Denn die Klamotten sind in der Regel gut, haltbar und das Camomuster paßt.

But only my 2 Cent.
 
Registriert
17 Jan 2017
Beiträge
519
Habe mir zur Ansicht ein paar Teile von der Kollektion bestellt. Sind alle gut durchdacht und hochwertig. Die Hose, glaub Charger heißt die, ist super bequem und auch der Schnitt gefällt mir sehr. Die Sachen sind definitiv nichts für den Ansitz, werden aber auch so nicht beworben. Mir fehlen da Robustheit, längerer Schnitt, zweiwegereissverschluss etc. . Für die Bergjagd und dafür sind die Sachen ja ausgelegt, würde ich zugreifen. Merkel hat auch echt paar tolle Sachen in deren Kollektion. Die Sommerhose ist top , solang es nicht in die Dornen geht.
Lasst mal erste Ihre Erfahrungen sammeln, dann wissen wir mehr 👍🏻
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
65.156
Die Sachen befinden sich in der Preisregion der schon genannten Amiteile oder der einiger Skandinavier.
Da kann man kaufen, die Sachen sind bekannt.
Klamotten von einigen Waffenherstellen sind ähnlich wie Logo Caps oder T-Shirts anderer.
 

KHH

Registriert
7 Jul 2017
Beiträge
3.957
Es ist doch kein pauschales Abarbeiten an Blaser. Selbst wenn, Blaser erträgt dies glaub ich - berechtigt - mit grosser Gelassenheit. Da haben sie ggü einem anderen Unternehmen, über das hier nur durch die rosarote Brille geschrieben werden darf, ein gehöriges Maß mehr an Professionalität.
Eine neue Produktlinie zu erörtern, scheint mir generell ok. Ich kenne mich in diesem Bekleidungssektor nicht aus, aber nach Aussagen anderer hier scheint es sich ja um Produkte zu handeln, die bereits etablierten Produkten eines anderen Anbieters sehr ähneln. Eine R8 bspw hat Alleinstellungsmerkmale. Der sehr hohe Preis erscheint damit zumindest in einem anderen Licht. Ist das bei der Bekleidung ähnlich oder soll der Name für Rückenwind sorgen?
Dass der TS die Sachen zum Gassigehen gekauft hat, ist natürlich Unsinn und so auch nicht geschrieben worden. Für welchen Einsatz die Sachen vorgesehen sind, aber auch nicht.
Ich habe selbst zwei Waffen von Blaser, insofern ist es meinerseits sicher kein Abarbeiten an Blaser. Allerdings ist Blaser für mich nach wie vor ein Jagdwaffenhersteller und den anderen Dingen stehe ich eher skeptisch gegenüber.
Ich denke, es wird hier i.W. zwei Käufergruppen geben. Die, die tatsächlich solche Hightech-Bekleidung brauchen bzw. zielgerichtet einsetzen. Für diese Gruppe zählen m.E. echte Leistungskriterien, die man hier ja auch erörtern könnte. Die andere Gruppe sieht vermutlich eher den Namen und 'modische' Aspekte. Schnittmengen sind natürlich nicht ausgeschlossen. Da man bei Blaser nicht auf den Kopf gefallen ist, hat man sicher beide Gruppen im Fokus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
158
Zurzeit aktive Gäste
598
Besucher gesamt
756
Oben