Blaser R8 Fanclub nur posten wenn ihr selbst eine besitzt

Mitglied seit
26 Aug 2012
Beiträge
132
Gefällt mir
24
Wie gewünscht, die Rückmeldung zum Thema. Die R8 ist zurück und sieht, wie erwartet, sauber und 'korrekt' aus. Wie bereits ausgeführt, hatte ich nichts anderes erwartet.
Danke für die Rückmeldung. Hast du mal den Systemkasten raus genommen und geschaut wie die Bettung aussieht? Ich hätte diese Katasthophe ja auch nicht entdeckt wenn der Lauf gerade gewesen wäre.
 
Mitglied seit
25 Mrz 2019
Beiträge
61
Gefällt mir
44
Hallo und sorry für die Sparsamkeit mit Details, die Büchse ist im Universalkaliber .308 Winchester. Ich habe als Option neben der Linksversion noch den kürzeren 52cm Lauf gewählt. Drauf geschraubt ist ein Hausken JD184. Per Blaser Sattelmontage ist ein Zeiss Conquest V6 2-12x50 aufgesetzt. Meine Frau wird auch eine Büchse in 308 win bekommen. Für alles aussereuropäische Großwild gibt's noch das Kaliber.375H&H, wenngleich nicht als WL für die R8...dazu beizeiten mehr im passenden Faden. Schönen Sonntag noch :)
 
Mitglied seit
15 Mrz 2005
Beiträge
6.226
Gefällt mir
1.613
Danke für die Rückmeldung. Hast du mal den Systemkasten raus genommen und geschaut wie die Bettung aussieht? Ich hätte diese Katasthophe ja auch nicht entdeckt wenn der Lauf gerade gewesen wäre.
Nein, ich habe den Systemkasten nicht rausgenommen und gedenke das auch eher nicht zu tun. Habe den Lauf eingeschraubt und neben einer Sichtkontrolle ein Blatt Papier durchgezogen.

Sobald ich auf dem Schießstand war werde ich bzgl. der Schussleistung berichten.


Grosso
 
Mitglied seit
21 Mai 2007
Beiträge
1.988
Gefällt mir
93
Weiß wer, welchen Drall der R8 Lauf im Kaliber .223 hat bzw für welche Geschossgewichte dieser geeignet ist?
Hat wer praktische Erfahrung und kann was bzgl der Präzision sagen?
 

Neueste Beiträge

Oben