Blaser R8 Fanclub nur posten wenn ihr selbst eine besitzt

Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
4.140
Gefällt mir
1.256
178cm bei 73 kg nach gutem Frühstück..
Beim Anschlag über K&K gibts auch Feindkontakt..
Da würde ich tatsächlich sagen, dass 37 cm zu lang ist. Damit streckst Du den Kopf wahrscheinlich unnatürlich weit und neigst ihn tendenziell dabei auch noch nach vorne. Aber das ist Spekulation, musst Du im Endeffekt selber beurteilen.
 
Mitglied seit
21 Mai 2017
Beiträge
48
Gefällt mir
4
Könnte das Problem ggf mit einem anderen Glas gelöst werden? Würde ein S&B zenith bsp. weiter nach hinten kommen? Gibt es dazu Erfahrungen?
 
Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
2.903
Gefällt mir
1.948
Das Problem ist beim Success noch grösser. Ein Grund, warum ich den damals wieder rausgeworfen hab. Beim normalen Prof ging es für mich. Bin mir wirklich nicht sicher, aber hatte Blaser nicht mal eine verlängerte Montage? Oder ist die neue Generation generell länger?? Ansonsten Pica drauf, die sollte es lang genug geben. Oder absägen.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
8.078
Gefällt mir
7.261
...und es wäre so einfach, wären alle Jagdschäfte einfach kürzer und hätten eine verstellbare Verlängerung.
Dann wäre das Sommer/Winter Problem auch gleich gelöst.
Warum man bei der Ultimate Gelegenheit gleich wieder versagen musste, ist unverständlich.
Es ist alles vorhanden. Es hätte nur kürzer sein sollen.
 
Mitglied seit
21 Mai 2017
Beiträge
48
Gefällt mir
4
Dann werde ich das mal in Angriff nehmen, danke für die Ratschläge!
Was muss man in etwa fürs kürzen auf den Tisch legen?
 
Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
2.903
Gefällt mir
1.948
Im Blaser Konfigurator steht glaube drin, was es kostet, wenn Du gleich so bestellst. Als Orientierung. Oder Du lässt jemand anderen dran.
 
Mitglied seit
3 Sep 2018
Beiträge
260
Gefällt mir
278
Heute kam Sie an.
Bin sehr überrascht wie leicht die Ultimate mit standard Lauf (47 cm) ist.
Meine Bergara Ba13 TD wird als Pirschwaffe definitiv abgelöst...

Zum Vergleich auf dem (lieblosen) Bild, sieht man eine Heym SR30 mit 50 cm Lauf und die Bergara BA 13 mit 42 cm Lauf.

IMG_20200124_173758.jpg IMG_20200124_174057.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
8 Okt 2016
Beiträge
3.716
Gefällt mir
1.711
Heute kam Sie an.
Bin sehr überrascht wie leicht die Ultimate mit standard Lauf (47 cm) ist.
Meine Bergara Ba13 TD wird als Pirschwaffe definitiv abgelöst...

Zum Vergleich auf dem (lieblosen Bild), sieht man eine Heym SR30 mit 50 cm Lauf und die Bergara BA 13 mit 42 cm Lauf.

Anhang anzeigen 102999 Anhang anzeigen 103000
Sind schon sehr schön kurz die R8, leider finde ich den Ausschnitt im Schaft recht hässlich.
 
Mitglied seit
3 Sep 2018
Beiträge
260
Gefällt mir
278
Fand ich auf Bildern auch.
In live fällt er nicht auf und solange man nicht die MegacooleRückstoßreduzierSchaftkappe (McRrSk) und die verstellbare Wangenauflage anbringt, sieht das teil noch nach einer Waffe aus der Gegenwart aus :p.

Damit will ich nicht sagen, dass die Gadgets nicht durchdacht und durchaus brauchbar sind!
Gäbs die McRrSk mit braunen/schwarzen statt den roten Dämpfern, würde ich`s machen...
 
Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
4.140
Gefällt mir
1.256
Heute kam Sie an.
Bin sehr überrascht wie leicht die Ultimate mit standard Lauf (47 cm) ist.
Meine Bergara Ba13 TD wird als Pirschwaffe definitiv abgelöst...

Zum Vergleich auf dem (lieblosen) Bild, sieht man eine Heym SR30 mit 50 cm Lauf und die Bergara BA 13 mit 42 cm Lauf.

Anhang anzeigen 102999 Anhang anzeigen 103000
Glückwunsch zur neuen R8.
Ich spekuliere auch auf eine, aber ich müsste an dem 4,5k EUR Teil noch den Schaft kürzen.
Wenn Du nicht zu viel Hemmungen hast, an Deinem neuen Spielzeug herunzuschrauben, könntest Du vielleicht mal die Schaftkappe abnehmen und ein, zwei Fotos davon machen, wie es dahinter aussieht?
 
Oben