Blaser R8 Fanclub nur posten wenn ihr selbst eine besitzt

Registriert
15 Nov 2015
Beiträge
1.481
Trotzdem sieht man beim LR Schießen in der Regel SD nur in Ausnahmefällen. Warum ist das so ?
Es müßsten Schalldämpfer, die nach militärstandard gefertigt sind, verwendet werden, die die Schußserien im Sportbereich verkraften würden. "Normale" Dämpfer würden zu schnell verschleißen. Wo militärisch auch noch wesentliche taktische Aspekte für den Schalli eine Rolle spielen, kommen diese im sportlichen Longrangebereich eher nicht zum tragen. Hier sehe ich zur wesentlichen Rückstoßminimierung eher die Mündungsbremsen vorne.
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
8.399
Es müßsten Schalldämpfer, die nach militärstandard gefertigt sind, verwendet werden, die die Schußserien im Sportbereich verkraften würden. "Normale" Dämpfer würden zu schnell verschleißen. Wo militärisch auch noch wesentliche taktische Aspekte für den Schalli eine Rolle spielen, kommen diese im sportlichen Longrangebereich eher nicht zum tragen. Hier sehe ich zur wesentlichen Rückstoßminimierung eher die Mündungsbremsen vorne.
Im sportlichen Bereich geht es um Rückstoßverminderung. Da ist einfach eine MB nochmals effektiver wie ein SD. Je nach Testaufbau schafft ein SD da eine Reduktion bis zu 35/40%. Bei gleichen Messaufbau eine MB aber bis zu 75%.
 
Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
13.084
Im sportlichen Bereich geht es um Rückstoßverminderung. Da ist einfach eine MB nochmals effektiver wie ein SD. Je nach Testaufbau schafft ein SD da eine Reduktion bis zu 35/40%. Bei gleichen Messaufbau eine MB aber bis zu 75%.
Nicht allein.
In einigen Disziplinen ist die Hochschlkagvermeidung bedeutender. Rückstoß lässt sich leicht kontrollieren. Den Hochschlag muss man für schnelle Folgen (ZG 4 etc) minimieren. Zudem kann man den Twist angehen, kurzum alles, was einem durch Auslenkung den schnellen Folgeschuss verhagelt. Der Rückstoß ist da kaloberabhängig weniger wichtig, sofern linear.
Mit % Angaben zur Wirksamkeit muss man vorsichtig sein. Da kommt es auf die konkrete Kombination und auch auf das Gewicht an. Ein schwerer SD kann da sogar effektiver sein, als eine leichte MB. Ein schwere MB ist aber wieder auch nicht in jeder Disziplin wünschendswert usw.
So vielfältig wie die Disziplinen, so unterschiedlich liegen auch die Vor- und Nachteile.
Manche Disziplinen werden gern mit SD geschossen, andere nicht. In Deutschland kommt eine seltsam anmutende gesetzliche Blockade hinzu.
Viele Disziplinen sind aber auch nicht SD tauglich. Alles hat eben Vor- und Nachteile.
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
2.843
Die Diskussion ist vor allem im R8 Faden ziemlich belanglos.

In Deutschland sind Schalldämpfer für Sportschützen nicht erhältlich, damit für Wettbewerbe nicht relevant.
Bei den Typischen Jagdmatchwaffen in 222 Rem. wird vermutlich auch keiner auf die Idee kommen einen SD zu verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
2.843
Ich auch... renne zwei mal um Schießliege und hechte mich dann hinter die Waffe :ROFLMAO: :ROFLMAO:

Nein ist doch richtig, nur denke ich kennen gerade die am Schießstand aktivieren Jäger das Thema mit Schalldämpfer und Mirage. Für mich keine gute Combo wenn es um längere Serien geht.
 
Registriert
6 Apr 2021
Beiträge
80
Gibt es hier irgendwen der sich in seine R8 Ultimate nachträglich oder gleich bei Bestellung ein Pistolengriffkäppchen hat einbauen lassen? Gerne Bilder dazu. Bin schwer am überlegen... um nicht zu sagen es ist fast in Auftrag gegeben. Mich würde interessieren wie es umgesetzt wurde, denke mal bei den Meisten mit diesem Deckel?
 
Registriert
10 Aug 2017
Beiträge
117
Ich glaube die Kombi wird selten sein.
An einen Kunststoffschafft geklöppelt, Geschmackssache.😉
 
Registriert
6 Apr 2021
Beiträge
80
Sie mal Beitrag 3768
Kannst du selber machen .
Ja genau so ungefähr hab ich mir das gedacht. Ja sollte denke ich nicht die größte Herausforderung darstellen diesen Deckel selbst zu wechseln. Nehme an das ist der gleiche Einsatz wie für die prof. Success Modelle?

Ach wenn das was extrem dezentes ist mit Namenskürzel o.ä. in schwarz beschichtet, Schrift Silber, könnte das gut kommen.
Soll ein Monogramm werden in Gold eingelgt mit dunklem Hintergrund und passender Umrahmung. Aber keine standard lateinischen Buchstaben sondern etwas individueller, das zeig ich dann gerne wenns fertig ist. Denke Gold und dunkler Hintergrund passt gut zur Waffe da ich auch schon den vergoldeten Abzug hab und das System ja auch schwarz mit gold/gelbem R8 Logo ist.
 
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
4
Zurzeit aktive Gäste
526
Besucher gesamt
530
Oben