Blaser R8 Fanclub nur posten wenn ihr selbst eine besitzt

Registriert
7 Mai 2014
Beiträge
4.141
Nö, liegst Du nicht.
Ich wechsle zw. .308 und 9,3x62, beide Läufe natürlich mit „eigenem“ ZF, ohne Probleme.
Einfach beide Schrauben mit dem Blaser Inbus handfest anziehen, fertig.
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.379
So ist es, Lauf mit eigenem ZF, einfach wechseln und gut.

Einzig der Wechsel von Schaft zu Schaft hat bei mir schon einen nennenswerten Versatz ergeben.
 
Registriert
25 Dez 2020
Beiträge
120
Geht ein Laufwechsel denn mit jedem Schaft oder gibt es da etwas zu beachten?
Heißt könnte ich bei meiner Professional Success einfach anstatt dem .308 einen anderen Lauf draufschrauben?
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.361
Geht prinzipiell, musst halt genügend Luft für den Lauf halben. Blaser hat ja 3 Konturen/ Durchmesser (17, 19 und 22mm) im Angebot. Das lässt sich aber auch nachträglich ändern, falls mal ein Semiweigth oder der ganz dicke Lauf rein soll. Und der austauschbare Verschlußkopf muss passen, das war es.

Ich kann hier meine 3 Läufe wahlfrei zwischen 2 Schäften ( GRS & Ultimate) wechseln, ohne irgend eine Trefferpunkt- Verlagerung zu haben. Jeder Lauf natürlich mit eigener Optik. Ist aber individuell zu prüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
7 Mai 2014
Beiträge
4.141
Geht ein Laufwechsel denn mit jedem Schaft oder gibt es da etwas zu beachten?
Heißt könnte ich bei meiner Professional Success einfach anstatt dem .308 einen anderen Lauf draufschrauben?
Genau.
Der Magazineinsatz (gibts beim Lauf dazu) muss getauscht werden.
Einzig die Kalibergruppe muss gleich sein. Liste der Kalibergruppen gibt es vorne in der Preisliste.

Schau mal auf dem Youtubekanal von Blaser vorbei. Da gibt es ein Video dazu.
 
Registriert
13 Jun 2009
Beiträge
693
@norra
Wenn Du die Treffpunktlage der Läufe kennst und weisst wie Du das Zielfernrohr einstellen must geht das sicher. Würde ich ein zweimal durchspielen den Glas/Laufwechsel mit den Clicks und wenns passt brauchst Du keinen Kontrollschuss mehr.

Wenn Du zwei auf den jeweiligen Lauf eingeschossene Zielfernrohre hast ist das natürlich noch besser und ein Kontrollschuss entbehrlich.

Mein Nachbar schiesst viel auf dem Stand und zerlegt seine R8 oft komplett (warum auch immer) und hat keine Treffpunktverlagerung.

edit: sorry , sehe erst jetzt das die Frage schon beantwortet wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
26 Aug 2012
Beiträge
256
@norra
Wenn Du die Treffpunktlage der Läufe kennst und weisst wie Du das Zielfernrohr einstellen must geht das sicher. Würde ich ein zweimal durchspielen den Glas/Laufwechsel mit den Clicks und wenns passt brauchst Du keinen Kontrollschuss mehr.

Wenn Du zwei auf den jeweiligen Lauf eingeschossene Zielfernrohre hast ist das natürlich noch besser und ein Kontrollschuss entbehrlich.
Das mit der Verwendung von einem Glas auf zwei Läufen geht nur in Ausnahmefällen, weil die Fräsung im Lauf in welche die Sattelmontage greift nicht von Lauf zu Lauf gleich ist. Daher muss man die Montage auf den jeweiligen Lauf einstellen (Sternschrauben). Das könnte man natürlich jedes mal machen, aber ob das wiederholgenau ist? Ganz abgesehen vom Verschleiss an den Reibflächen der Montage, beim Einstellen macht man die ja schon einige Male auf und zu.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.945
Ich ziehe die Schrauben immer - mehr aus Überkorrektheit denn aus Notwendigkeit - mit dem Drehmomentschlüssel an.
Ich hatte noch nie nach dem Zerlegen bzw. Laufwechsel eine Änderung der Treffpunktlage.

Wer mehrere Läufe mit auch nur einem ZF "bedienen" will sollte sich die Dentler Vario Montage ansehen. Muss man aber mögen, die ist sicher nix für Leute die gern mal die Munition bzw. die Laborierung wechseln.
 
Registriert
15 Sep 2005
Beiträge
4.094
Ich ziehe die Schrauben immer - mehr aus Überkorrektheit denn aus Notwendigkeit - mit dem Drehmomentschlüssel an.
Ich hatte noch nie nach dem Zerlegen bzw. Laufwechsel eine Änderung der Treffpunktlage.

Wer mehrere Läufe mit auch nur einem ZF "bedienen" will sollte sich die Dentler Vario Montage ansehen. Muss man aber mögen, die ist sicher nix für Leute die gern mal die Munition bzw. die Laborierung wechseln.
Mit wie viel nM?
Ich habe für den Schaft einen 12nM Schlüssel gekauft. Ist mir aber viel zu fest.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.945
Müsst ich jetzt nachschauen.
Ich hab im Hinterkopf 11 nm. So steht es auch im Forum:
 
Registriert
22 Dez 2004
Beiträge
8.223
Müsst ich jetzt nachschauen.
Ich hab im Hinterkopf 11 nm. So steht es auch im Forum:

Blaser schreibt 10-12NM. Ich ziehe auch mit 11 an. Hatte die Liste mit den Blaser Drehmomenten schon mehrfach eingestellt.
 
Registriert
15 Mrz 2005
Beiträge
7.851
🤷‍♂️

Technisch machbar ist es auch einen Sonnenschirm aus dem Baumarkt mit einer Halterung in ein Cabrio zu verbauen.
Eine kurz konstruierte Waffe wieder zu verlängern um mehr Patronen in ein Magazin zu kriegen? Hat jagdlich so viel Sinn wie der Sonnenschirm beim Cabrio.

Das finde ich auch etwas befremdlich und zumindest für den jagdlichen Gebrauch eher bedingt sinnvoll. Die jagdliche Situation, in der ich tatsächlich ein 10 Schuss Magazin benötigen würde, begegnet mir doch extrem selten und um den Preis einer dann längeren Waffe (die durch ihre kompakte Bauweise punktet) kann ich persönlich mir das überhaupt nicht vorstellen.

Auf Bewegungsjagden habe ich mich mit 4+1 bis dato noch nie ernsthaft 'untermotorisiert' gefühlt und entsprechend kann ich zumindest keine Begehrlichkeit empfinden.


grosso
 
Registriert
15 Mrz 2005
Beiträge
7.851
Reaktion auf Stimmen am Markt... "finde ich schon doof, die Blaser hat ja nur 4+1 und das Magazin kostet ein Vermögen" Na wer hat das auch schon mal gehört? ;) 😅

...

Ja, gehört habe ich solche Debatten auch schon, ernsthaft nachvollziehen kann ich sie persönlich nicht. Nach meiner Einschätzung ist das schon eine sehr theoretische Diskussion.

So es mir gelingt (sicher!) aus beispielsweise einer Rotte drei Stücke zu strecken - was üblicherweise schon ambitioniertes Jagen/ Schießen ist - verbleiben noch zwei Schuss um ggf. nochmals nachzuschießen.

Wenn dann aus besagter Rotte drei Stücke liegen, ist das ja schon ein vorzeigbares Ergebnis und bedarf für mich (!) nicht zwangsläufig einer weiteren Aktion.


grosso
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
38
Zurzeit aktive Gäste
283
Besucher gesamt
321
Oben