Blaser R8 Fanclub nur posten wenn ihr selbst eine besitzt

Registriert
24 Jun 2017
Beiträge
2.791
Warum schraubt hier jeder R8 Besitzer an den Läufen rum, fragt nach Drehmomenten, dünnen, langen, dicken und kurzen Läufen ?

Nehmt doch einfach euer Handwerkszeug >6,5 mm aus dem Schrank und geht jagen. Wer richtig trifft, schickt damit alles in Deutschland vorkommende Wild über die Regenbogenbrücke. Und wer mehr als 4 Schuss Magazine braucht, sollte sein Tun dringenst überdenken. Größere Magazine werden eher von Sponsoren verschenkt, sofern man die Filmrechte an den Spender abtritt. Alle anderen brauchen das in der Regel nicht, wollen nur haben um sich interessant zu machen.


Völliges Unverständnis !
 
Registriert
10 Mrz 2003
Beiträge
3.924
Ja keine Ahnung was mit dir Gutmensch nicht stimmt. Gleich Ignore Liste.
Ich kann nachfühlen, was er meint. Viele basteln und probieren gerne rum. Spieltrieb, Beschäftigung halt. Die R 8 ist out of the box aber "optimal" fertig. Man schießt sie ein und dann steht sie im Schrank und wartet auf den Einsatz, den sie ein um's andere Mal absolviert. Fast langweilig wie ein VW Passat. Wenn man basteln und herumprobieren will, zusätzlich 'nen 98er für 350 € kaufen. 😅😁
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.653
Warum schraubt hier jeder R8 Besitzer an den Läufen rum, fragt nach Drehmomenten, dünnen, langen, dicken und kurzen Läufen ?
...
Völliges Unverständnis !
Von mir auch völliges Unverständnis. Unverständnis für so ein Posting.

Laufwechsel - möglich ohne Treffpunktänderung - gehören zu den großen Pluspunkten der Waffe. Das macht sie automatisch zum Thema.
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.164
Gerade das Variable ist eine besondere Stärke der R8.

Wenn ich wirklich nur eine Waffe für den Ansitz möchte, keine Kaliber Experimente im Hinterkopf habe, keine Jagdreisen bei denen es auf die Gepäckgröße ankommt geplant sind etc. könnte man auch durchaus zu deutlich günstigeren Waffen greifen.
Handspanner und Geradezug gibt es auch zu deutlich angenehmeren Kursen.

Bin selbst von 58cm 30-06, zu 47cm 308 und jetzt (unter anderem) bei 52cm 9,3x62 gelandet.
Läufe verkauft, ZF übernommen, Kinderleicht... Müsste man nur nicht immer aufs Amt rennen 😂
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.044
Horrido!
Bin auf der Seite vom MSZU auf folgenden Hinweis gestoßen
Keine Ahnung von wann der Hinweis ist und mangels Blaser Waffe bin ich auch nicht betroffen, trotzdem bin ich neugierig was/worin das Problem lag.
Müsste aus Juli 2020 sein . . . Ging irgendwie um das Innenleben und Korrosion


 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15 Mrz 2005
Beiträge
7.829
Mit Sicherheit gering, normal hätte ich auch zur Tikka TAC gegriffen, bin nur relativ schnell und günstig an einen Machtlauf in 6,5 CM gekommen.

Es hört bei der R8 ja nicht beim Magazin auf, auch die Zweibeinaufnahme ist nicht so gut lösbar wie bei so manchen Sportwaffen. Der Vorderschaft wurde dafür eher nicht gefertigt.

Anhang anzeigen 177082

Welches Zweibein hast Du da montiert? Genau die Aufnahme habe ich auch an meiner Professional.


grosso
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.164
Welches Zweibein hast Du da montiert? Genau die Aufnahme habe ich auch an meiner Professional.


grosso
Du meinst an der R8?

Ich habe einmal das Zweibein von Blaser, also Javelin Bipod.
Und an meiner Standard Professional kann ich ein Harris montieren, nutze dazu den Stud Adapter von Halder.

Wobei die Lösung über den Riemenbügel auch zu funktionieren scheint, siehe die Videos von THLR.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15 Mrz 2005
Beiträge
7.829
Du meinst an der R8?

Ich habe einmal das Zweibein von Blaser, also Javelin Bipod.
Und an meiner Standard Professional kann ich ein Harris montieren, nutze dazu den Stud Adapter von Halder.

Wobei die Lösung über den Riemenbügel auch zu funktionieren scheint, siehe die Videos von THLR.

Ich meinte das Zweibein auf deinem Bild, das aussieht, als wäre es mit dem Stud Adapter montiert. Wenn das ein Harris Zweibein ist, dann kenne ich genau das bis dato noch nicht. Für die R8 und die Aufnahme habe ich u.a. ein Zweibein von Pete Lincoln.

So ein Javelin Bipod habe ich für die beiden K95 und da natürlich auch eine entsprechende Aufnahme. In Verbindung mit dem Blaser Zielstock Carbon und dem entsprechenden Adapter ist das zudem eine sehr solide und stabile Lösung.

Die Lösung bzw. Montage über die Riemenbügel hat mich bis dato eher gestört und entsprechend möchte ich die eher nicht.


grosso
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.164
Das "neue Blaser Zweibein" ist auch wieder von Spartan, Modell Valhalla.

Eine ahnliche Lösung gibt es auch von tier one, nur dass die auf Picatinny setzen.
 
Registriert
24 Jun 2017
Beiträge
2.791
Gleich Ignore Liste.
OT

Was stört's die Eiche, wenn sich die Sau dran reibt.

Laufwechsel - möglich ohne Treffpunktänderung - gehören zu den großen Pluspunkten der Waffe. Das macht sie automatisch zum Thema.

Das "Baukastensystem" hilft nur dem Hersteller die Kosten niedrig zu halten. Sein Marketing hat es durch geschickte Werbung verstanden, es der Kundschaft als Pluspunkt zu verkaufen. Die machen einen guten Job, Hut ab dafür.

Ich persönlich ziehe mit 30-06 Lauf, BLASER SD und Z6i los und sehe keinen Grund dafür, temporär auf ein anderes Kaliber zu wechseln. Am Wochenende war ich zur Jagd und hatte innerhalb von 6 Stunden Raubwild, Schwarzwild, Rehwild, Damwild und Rotwild vor. Sicherlich kann man jede dieser Wildarten auch mit einem eigenen Kaliber bejagen, aber ich habe mich für 30-06 als größten gemeinsamen Nenner entschieden. Heute 30-06, morgen .270 und übermorgen 8x68 erschließt sich mir nicht. Liegt wahrscheinlich auch am Alter. Wer's mag und gern schraubt, sein Geld für teure Montagen und ZF ausgeben möchte, der soll es tun. Die R8 eröffnet all diese Möglichkeiten. Wird auch langweilig, wenn man nicht jedes vom Marketing geworfene Stöckchen wiederholt.

In diesem Sinne: Locker bleiben und immer tief durch die Hose atmen.
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.044
Keiner muss die Optionen des Baukasten- Systems nutzen . . .

Genau so gut könnte man diskutieren, wie viele Jagdwaffen man benötigt. Die meisten gehen doch eh immer mit ihre Lieblingswaffe raus und greifen nur unter gewissen, selbst definierten Umständen zu einer andern.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
68
Zurzeit aktive Gäste
338
Besucher gesamt
406
Oben