Blaser R8 Fanclub nur posten wenn ihr selbst eine besitzt

Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.843
Glückwunsch :) :cool:

Ich kenne auch genügend Händler die einiges am Lager haben, Schäfte ohnehin aber auch Läufe. Mein letzter Lauf, 6,5 CM Match mit Gewinde, wurde auch innerhalb von 6 Wochen geliefert.
 
Registriert
18 Jan 2008
Beiträge
289
Ich habe meine R8 gestern bereits abgeholt. Irgendwann kommt noch ein 47er .308-Lauf dazu für Drückjaden.
 
Registriert
24 Dez 2012
Beiträge
291
Zu meiner BBF95 in .30-06 gesellt sich bald eine R8 Ultimate mit verstellbarer Schaftkappe und ebenfalls in .30-06. sie wird meine M12 ersetzen, welche ich als erste Waffe nach bestandener Jägerprüfung kaufte.
Bestellt habe ich die R8 bei Frank&Monika aufgrund der 19% Aktion.
Meine Frage an euch: ich habe direkt den Blaser Overbarrel Schalldämpfer mit bestellt. Ein Fehler? Sollte ich einen anderen SD wählen, und wenn ja, welchen? Welcher SD wird von Blaser verbaut? wird doch auch sicher irgendwo zugekauft.
Der bestellte SD von Blaser kostet nach Abzug der % ca. 400€ , gibt es in der Preisklasse (bis 500 €) was besseres?
Viele Frage, aber vielleicht könnt ihr mir mit Rat weiterhelfen.
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.843
Auf den Overbarrel Dämpfern von Blaser war "by A-Tec" zu lesen.

Stalon ist sicher keine schlechte Wahl (y) Nutzen einige im Bekanntenkreis.
Wobei ich generell auch die Produkte von A-TEC gut finde.
Hausken ohne XTREM ist auch in dieser Preisrange zu bekommen.


1656918087897.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
10.020
Mein Büma ist kein Blaser-Fanatiker. Und empfiehlt trotzdem gern die A-Tec.
Wichtiger als der SD-Hersteller ist ob man genügend Platz für ein Vorsatz-Gerät hat. Das ist beim R8 nicht bei jeder Kombi automatisch immer der Fall.
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.843
Zu dem Thema gab es hier auch schon einige gute Daten/Bilder.

Bei meiner 9,3x62 mit 52cm Lauf wird es bei einem niedrig montierten 50er Swaro und einem Sonic 45 SD schon ein wenig eng. Ein 42 Lauf und so eine Cola Dose wie die WD60 wären tödlich :LOL:
 
Registriert
3 Mai 2009
Beiträge
508
Kumpel hat meine R8 mit 47cm Lauf gekauft und hatte noch irgendeinen Jaki Dämpfer, damit hat sein Vorsatzgerät nicht mehr gepasst. Probehalber den 184xtrm seiner Frau draufgeschraubt und es passte wieder.😁👍🏻

Was Dämpfer angeht werde ich nur noch Roedale kaufen, die Produkte sind spitze und werden im Lande gefertigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wheelgunner_45ACP

Moderator
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
11.436
Irgendwo finden sich Fotos mit Bemaß und 58cm-Standardlauf vom mir im Fred. Dazu CL-50 und Adapter von Präzise Jagen und schon ist da beim Stalon WM 110 wenig Luft, sicher kein Zentimeter. Ein A-Tech Herz 2 würde da schon den nächst kürzeren Lauf ermöglichen.
 
Registriert
15 Nov 2015
Beiträge
2.201
Schalldämpferfragen sind in etwa so gehaltvoll wie Kaliberfragen. Geprägt von persöhnlichen Vorlieben und waffenseitigen Zwängen. Schwer hier einen passenden Tipp zu geben. Atec ist aber einer von den namenhaften Herstellern also bestimmt nicht verkehrt. Praktisch wäre natürlich ein Schnellverschluss, ich meine Atec bietet doch einen an?!
 

JEF

Registriert
27 Feb 2005
Beiträge
1.441
Eigentlich relativ einfach...die Wahl des Schalldämpfer muss den eigenen Anforderungen entsprechen.

Über die muss man sich natürlich im Klaren sein...

Eigene Prioritäten?
Kurze Länge, geringer Durchmesser, On-Overbarrel, wenig Verlängerung, maximale Dämpfung (Erstschuss, Folgeschuss), besonders haltbares Material, wenig Gewicht, niedriger Preis, Gewinde oder Schnellverschluss, offene Visierung, Zerlegbarkeit, Marke/Hersteller, Made in....

Nur "gut" oder "schlecht" ist da wenig zielführend.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
84
Zurzeit aktive Gäste
240
Besucher gesamt
324
Oben