Blaser R8 gewicht

Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
2.233
Da ich auch immer wieder nach den Gewichten verschiedenen Blaser R8 Waffen / Lauf Kombinationen gesucht habe, hier meine Ergebnisse.

Schaft:
Professional Kunststoff o. Leder, keine Änderungen = 1.460g
Ultimate Kunststoff o. Leder, Bipod Vorderschaft, Höhen und Längenverstellbar, Atzl Abzug = 1.760g

Abzugseinheit mit Magazineinsatz = 134g
Verschluss mit Kopf Standard = 480g

Lauf:
47cm 308 Semi mit Gewinde = 1.420g
60cm 6,5 Creed Match mit Gewinde 1.590g

Der deutlich längere und dickere Matchlauf hat weniger als 200g Mehrgewicht.
Das ist sicherlich der Kannelierung geschuldet.

Aktuell wiegen die beiden Waffen je nach Kombination 4.600g u. 5.300g.
Zielfernrohr Polar T96 4-16x56 u. Steiner M7xi 4-28x56.


Interessant wäre mal das Gewicht eines 58cm / 65cm Standardlaufs?
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
25 Mrz 2019
Beiträge
604
Mein 65er Standard Lauf mit Mündungsgewinde im Kaliber .270 Weatherby Magnum wiegt 1.415g
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
2.233
Die R8 ist eben kein Leichtgewicht, mit ZF kratzt man immer an den 4,5kg.
Mit entsprechendem Schaft etc. geht es schnell über die 5kg.
 
Registriert
25 Mrz 2019
Beiträge
604
Gesamtgewicht R8 Professional mit 65cm Standard Lauf, inklusive Stalon W110 Schalldämpfer, Steiner Ranger BC 4-16x56 Zielfernrohr auf Innomount Ring-Sattelmontage und Gewehrriemen = 4,7kg (ohne Munition)
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
2.233
Das ZF ist ein Punkt an dem man etwas Gewicht einsparen kann,
meine Steiner und Polar bringen mit Pica Schiene und ERA Ringen, 1.300g u. 1.100g.
 
Registriert
14 Apr 2015
Beiträge
262
Meine R8 Success Carbon wiegt mit Hausken xtrm 224, 47cm Standardlauf, 42er und Z8i 4,2kg. Mit Aimpoint sind‘s ca. 3,8kg.

Gewichtseinsparung im Vergleich zu Holz oder Kunststoffschaft eher zu vernachlässigen - Kaufgrund war bei mir auch eher die Optik 😃

2388B1E2-1968-4B8F-957A-326653C0F787.jpeg
 
Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
12.855
Ja. Meine Prof wiegt genauso.
Ist nun wahrlich keine schwere waffe.
Das größte Potenzial liegt in einer leichten Optik. Da gibts ein sehr weite Spreizung.
manche ZF wiegen keine 600g, andere 1300g.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
2.233
Was ich da durchaus auch interessant finde ist das 2,5-16x42 von DD Optics, mit 610g angenehm leicht, MRAD Verstellung, sogar vernünftige Türme und Parallaxe Ausgleich.
 
Oben