Blaser R8 Professional Success: Frage zu Lauf- und Schaftwechsel

Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.434
Gefällt mir
15.244
#31
..., hoffentlich reicht´s das? Auch die Bettung wird dringend empfohlen!
https://www.livingactive.de/grs-bifrost-schaft - Beschreibung unten.
Hab länger danach gesucht, um es richtig zu machen. Bei den Holzschäften von GRS ist eine Bettung nahezu unumgänglich, egal welches System eingesetzt wird. Im Gegensatz dazu hängt es bei den Kunststoffschäften an der genauen Waffe. Und da ist es in Summe aller Information beim R8 nicht notwendig. Bisher geben mir die Streukreise recht.

Solche Schussbilder erreiche ich wiederholbar und da wandert auch nix, 8*57IS nach Umbau:
1592543372692.png

Zudem finde ich auch bei deinem Link nix von Bettung und es wird eindeutig von Drop-In geschrieben:
1592543674940.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
17 Aug 2008
Beiträge
359
Gefällt mir
374
#32
Hallo Wheelgunner,
ich möchte meine Success nämlich auch gerne umbauen und hatte deine Beiträge hier in der Vergangenheit aufmerksam gelesen. Ist denn nach der Montage von Success auf Bifrost noch irgendwie Spiel oder Schraubenüberstand vorhanden? Kreuz sprach ja von einem anderen Winkel und anderer Schraubenlänge im Bereich des Pistolengriffs.

Grüße

Präzi
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.434
Gefällt mir
15.244
#33
@Präzi , mach dir da mal keine Sorgen, Kollega @kreuz hat es wohl noch nicht selbst gemacht und vermutet an einigen Stellen nur. Dabei gibt es über Google und YT viele Infos;)

Bei abweichenden Schraubenlängen sind die im Lieferumfang des Bifrost enthalten. Denke, dass das für alle Varianten des Bifrost gilt, nicht nur bei der R8- Variante. Das Schwierigste war eigentlich an die Schraube im Griff des Blaser-Schaftes ran zu kommen, da muss vorsichtig mit Fön und Temperatur gearbeitet werden um die Kappe am alten Schaft runter zu bekommen, ohne zu viel zu zerstören. Gibt Videos bei YT die das behandeln. Insgesamt dauert der komplette Umbau unter 30 Minuten und ist m.M. Problemlos selber zu machen. Die neuen Schrauben hab ich mit Schraubensicherung Mittelfest gesichert.

Beispielquellen:
- https://www.youtube.com/results?search_query=blaser+r8+bifrost
- https://www.youtube.com/watch?v=86Bd5GBqIjM
- https://www.youtube.com/watch?v=XRkjt8oRiU0
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.434
Gefällt mir
15.244
#35
Das einzige, was einschränkend sein kann ist dass beim Bifrost der Vorderschaft etwas länger ist. Das ist evtl bei einem SD mit langer Over Barrel Anteil und kurzem Lauf ein Problem. Habs nochmal gemessen, ein 58cm-Lauf steht nur noch etwa 21,5 bis 21.7cm über.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
1.707
Gefällt mir
1.333
#36
Der Sonic 45 in der 14cm Overbarrel Ausführung wäre so ein Kandidat :)
Verkauft irgendein Händler den Schaft auch mit System, also fix und fertig?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.434
Gefällt mir
15.244
#37
. . .
Verkauf irgendein Händler den Schaft auch mit System, also fix und fertig?
Das Inlay von Blaser gibt es nicht einzeln, so zumindest mein Wissensstand. Daher muss immer ein Professional/ Professiona Success "geschlachtet werden. Das käme halt "oben drauf".

Evtl. haben große Händer, z.B. Jakele oder Waffen Flühr, andere Optionen. Von daher mal bei den größeren Blaser- Händlern anfragen, wenngleich ich die Chancen als gering betrachte
 
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
259
Gefällt mir
101
#38
Verkauft irgendein Händler den Schaft auch mit System, also fix und fertig?
Frag mal bei Will&Apel aus Hannover, da kann man den mit System ordern. Aber der Preis ist so hoch, da lohnt es sich eher, nen gebrauchten Professional bei Egun zu ersteigern und das System umbauen zu lassen.
 
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
1.707
Gefällt mir
1.333
#39
Für den Moment bin ich persönlich erstmal versorgt.
Habe meinen Prof Success Schaft verkauft und für ca. 1.000 Euro Aufpreis einen Ulitmate mit Atzl und verstellbarer Schaftbacke erstanden.

Das ich aber noch den ein oder anderen Wechsellauf plane, wäre der GRS Biforst schon interessant.
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.434
Gefällt mir
15.244
#44
Die 6,5*55 hab ich schon. War heute damit kurz in Hattenhofen, einschiessen auf das Vortex PST 2 5-25*50 FFP MRAD.

Ich glaube, ich kann mit dem 123grs Fox jagen gehen.
1592575814939.png

5 Schuß . . . Nach der Geschwindigkeitsmessung auch kurz OBT gefüttert. Laut OBT müsste ich noch 0,2 grs mehr rein kippen um dann endgültig auf dem nächsten Node zu sein, derzeit bin ich um 5m/s drunter
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben