Blaser R8 Professional success oder Ultimate

Mitglied seit
21 Dez 2015
Beiträge
162
Gefällt mir
65
#1
Hallo ,

Für welche Blaser R8 würdet Ihr euch Entscheiden?

Gibt es vor und Nachteile?
 
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
3.531
Gefällt mir
2.203
#4
Sorry, habe keine Ahnung. Ich habe eine Prof Success. Man müsste beide mal beim Büchsenmacher nebeneinander halten.
 
Mitglied seit
30 Jul 2019
Beiträge
58
Gefällt mir
35
#5
Hast Du vorher auch selbst mal irgendwas angeschaut/gelesen? Bei der Frage macht das nicht so den Eindruck.
Der Ultimate Schaft hat doch noch Längenverstellung und höhenverstellbare Wangenauflage...
Alles weitere kannst Du der Blaser Homepage entnehmen.
 
Mitglied seit
21 Dez 2015
Beiträge
162
Gefällt mir
65
#6
Hast Du vorher auch selbst mal irgendwas angeschaut/gelesen? Bei der Frage macht das nicht so den Eindruck.
Der Ultimate Schaft hat doch noch Längenverstellung und höhenverstellbare Wangenauflage...
Alles weitere kannst Du der Blaser Homepage entnehmen.
Aber das ist Optional
 
G

Gelöschtes Mitglied 4508

Guest
#7
Der Ultimate hat den konstruktiven Vorteil, dass es keine Systembettung gibt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 4508

Guest
#8
Zudem solltest Du testen, ob Dir die Schaftlänge passt. Die Ultimate hat 37cm, mit der verstellbaren Kappe min. 36cm. Kürzer geht nicht, auch nicht als Option. Bei der Pro Success geht es auch kürzer.
 
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
10.676
Gefällt mir
1.190
#9
Vorteil der Ultimate ist auch, dass Du sie jederzeit mit einem normalen R8 Schaft (z.B. Holz Vorder- und Hinterschaft) umschäften kannst, da die Ultimate einen eigenen Systemkasten hat, welcher nicht im Schaft eingebettet ist.

wie ich heute bei Blaser in Erfahrung gebracht habe, kann man sie Schaftmodule der Ultimate auch nachrüsten. Kosten allerdings als Teile identisch zum Preis, wie wenn Blaser diese gleich eingebaut hat.

dazu kommt, dass Du beim aufgelegten Schuss evlt. etwas anders schießen muss, denn ich bin es z.b. gewohnt den Hinterschaft auf den Handrücken aufzulegen, um damit die Höhe der Waffe zu steuern. Durch den großen Aussschnitt am Unterteil der Ultimate wird dies evlt. schwieriger.

auch hatte ich gehört, dass die Ultimate die Professional Success ablösen wird, was aber laut Blaser nicht stimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
31 Jan 2017
Beiträge
121
Gefällt mir
128
#11
Hallo,
ich selber führe eine Prof. Success und konnte die Ultimate bereits mehrmals im Blaser Kino schießen. Komme mit beiden sehr gut zurecht.

Wenn der Preis egal ist, würde ich zur Ultimate mit verstellbaren Backe greifen.

PS: Bin 1,80m groß mit normaler Statur.
 
Gefällt mir: Arno
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
10.676
Gefällt mir
1.190
#12
Hallo,
ich selber führe eine Prof. Success und konnte die Ultimate bereits mehrmals im Blaser Kino schießen. Komme mit beiden sehr gut zurecht.

Wenn der Preis egal ist, würde ich zur Ultimate mit verstellbaren Backe greifen.

PS: Bin 1,80m groß mit normaler Statur.
nur kosten diese beiden verstellbaren Backen mal eben rund 850€ (verstellbare Schaftkappe und verstellbare Wangenauflage), was ich schon mächtig teuer finde.

das mit dem Hintergrund, dass ich auch gerade überlege, ob und was ich mir kaufe ...
 
Mitglied seit
31 Jan 2017
Beiträge
121
Gefällt mir
128
#13
nur kosten diese beiden verstellbaren Backen mal eben rund 850€ (verstellbare Schaftkappe und verstellbare Wangenauflage), was ich schon mächtig teuer finde.

das mit dem Hintergrund, dass ich auch gerade überlege, ob und was ich mir kaufe ...
Was man sich leisten kann, ist das eine. Was man sich leisten will, bzw. ob es einem Wert ist, das andere.


Deswegen hatte ich auch geschrieben: "Wenn der Preis egal ist, würde ich zur Ultimate mit verstellbaren Backe greifen."
 
Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
3.335
Gefällt mir
2.492
#14
Vorteil der Ultimate ist auch, dass Du sie jederzeit mit einem normalen R8 Schaft (z.B. Holz Vorder- und Hinterschaft) umschäften kannst ...
Hatte hier nicht irgendwann mal jemand geschrieben, dass genau diese Option zumindest für den Hinterschaft nicht gegeben sei, da eine andere Befestigung notwendig sei für den Ultimate?
 
G

Gelöschtes Mitglied 4508

Guest
#15
Hatte hier nicht irgendwann mal jemand geschrieben, dass genau diese Option zumindest für den Hinterschaft nicht gegeben sei, da eine andere Befestigung notwendig sei für den Ultimate?
Ja, das hat jemand als Info von Blaser geschrieben.
Ich glaube das aber nicht. Das wäre völlig unsinnig.
Wird sich zeigen. Wird wohl mal einer ausprobieren.
 
Gefällt mir: ch1

Neueste Beiträge

Oben