Bleifrei 30-06 Zerleger

Registriert
17 Nov 2015
Beiträge
25
Hallo,
suche beifreie Munition 30-06 Zerleger. 180gr wäre schön.
Ja, google habe ich bemüht, aber nicht so recht was gefunden.

Vielleicht hat jemand einen TIPP.
 
Registriert
26 Feb 2011
Beiträge
208
LFB Jaguar Classic Teilzerlegungsgeschoss.

Geschossgewicht 10,7 g / 165 grs.
 
Registriert
15 Nov 2015
Beiträge
1.444
180gr wäre schön.
Das ist für bleifrei im 30er Kaliber schon mächtig schwer.
Die Zerleger ala KJG, MJG (einschließlich Klone), Zero, Evo green, TUG Nature, HDB Ogivial, LOS HT, OK+, Jaguar, Leigh Defence, etc. sind wesentlich leichter. So im 120 grain Gewichtsbereich.

Den schwersten Zerleger in .30 habe ich mit dem Ogivial in 156 grain in der 30-06 verschossen. War zufrieden.
 
Registriert
17 Nov 2015
Beiträge
25
Fabrikmunition.

Es muss auch nicht 180gr. sein. Kann leichter sein.

Gibt es überhaupt bleifrei, die sich völlig zerlegen, wie man sie bei Blei findet?
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15 Nov 2015
Beiträge
1.444
Kann ich nur die MJG empfehlen. Aber nicht aus eigener Erfahrung sondern nur aus Erfahrung anderer. Ich lade des auch für einen Freund allerdings in 7x64.

Als Fabrikpatrone bekommt man es nach dem Ableben des Erfinders jetzt auch bei der Sax Munitions GmbH als fertig geladene Patrone. Google mal Sax und MJG!
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15 Nov 2015
Beiträge
1.444
Registriert
15 Nov 2015
Beiträge
1.444
Das wäre für die Jagd auf Schalenwild nicht sehr gut!

Das Geco Zero und RWS Evo green zerlegen sich im vorderen Geschossteil total der hintere ca. 2/3 sorgt als formstabiler Restbolzen für Ausschuss.

Auf welches Wild willst du eigentlich damit jagen?
 
Registriert
2 Okt 2013
Beiträge
1.544
Die ohne Spitze können aus verschiedenen Waffen Probleme beim Einrepetieren machen. Bei meiner Sauer hakten die auch immer beim reinrepetieren am Magazin. Deshalb kann ich diese nur bedingt empfehlen. Die mit Spitze (Ogivial) ließen sich immer einwandfrei einrepetieren.


Ich weiß!
Bei ordentlichen Waffen gibt's aber keine Probleme.
 
Registriert
21 Aug 2009
Beiträge
1.893
Bei bleifreien Totalzerlegern wird die Auswahl eng.

Abgesehen davon ist der Nutzen wohl eher fraglich.
Rehe dürfen übel aussehen, bei Sauen wenig Tiefenwirkung.

Was ist der geplante Einsatz?
Edit sagt: das Barnes MPG Green gibt es im Kaliber 308.
Allerdings habe ich dazu keine Fabrik-Munition gefunden
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17 Nov 2015
Beiträge
25
Soll es keinen Auschuß geben ?
Bei der Bleimunition gab es auf Rehwild und Küchenschuss immer einen Ausschuss und die Stücke lagen sofort. Ich brauche die Munition auf Rehwild und Distanzen bis 75 Meter. BEi Bleifrei und Blattschuss geht das Projektil durch, und das Stück geht noch bis zu 75 Meter. Die beiden Blätter sind bei beider Muni. so oder so nicht mehr zugebrauchen. Beim Küchenschuss mit Bleifrei gehen die Stücke noch bis zu ca. 100Meter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
7 Dez 2018
Beiträge
2.589
Bei der Bleimunition gab es auf Rehwild und Küchenschuss immer einen Ausschuss und die Stücke lagen sofort. Ich brauche die Munition auf Rehwild und Distanzen bis 75 Meter. Bleifrei und Blattschuss geht das Projektil durch, und das Stück geht noch bis zu 75 Meter.

RWS Evo Green bannt alles am Platz. Schiesse ich seit Jahren.
Mein Sohn Geco Zero ebenfalls.
 

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
112
Zurzeit aktive Gäste
901
Besucher gesamt
1.013
Oben