Bleifrei demnächst auf EU-Ebene, bei Büchsengeschossen und Schrot??

Registriert
16 Jan 2003
Beiträge
32.858
Wieder ein Fall dafür, dass der Dr-Vater keine Ahnung von dem hatte, was ihm sein Schützling vorlegte und einfach absegnete.
d.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
8.009
Der "Onkel" Dr. G. wurde dafür promoviert, was nebenbei der einzige Grund für ihn war über sein Thema zu forschen. Das ist ihm zumindest gelungen.
IMHO nicht.
Forschung wäre ergebnisoffen.

Die Wortwahl in dem verlinkten Interview zeigt für mich klar, dass ihm die Limits wohl bekannt sind - er aber ein bestimmtes "Ergebnis" verkaufen will.
Es ist ein Unterschied etwas wissenschaftlich (neutral) zu untersuchen - oder nach Daten zu fischen um damit ein Ziel zu beweisen, das man dann vermarkten will.
 
Registriert
1 Aug 2013
Beiträge
5.346
Dann scheint die Deckung/Vorlage bei Blei nicht die entscheidene Rolle zu spielen die bei bleifreien hier zum Ausschlusskriterium erhoben wurde.
Bei Stahlschrot z..B. ist es empfehlenswert die optimale Deckung zu ermitteln. In der Regel sollte Max 1/2 choke reichen
 
Registriert
11 Nov 2012
Beiträge
6.796
Wenn meine Muni Schränke leer sind werde ich mich dann auch an dieser Diskussion beteiligen.
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
11
Zurzeit aktive Gäste
101
Besucher gesamt
112
Oben