Bleifrei schlecht für Gewehr?

Mitglied seit
3 Jun 2011
Beiträge
2.841
Gefällt mir
1.733
#32
Hallo zusammen,

ich schieße meine Sauer 101 seit ein paar Monaten bleifrei mit der Hornady GMX 150 grs. Empfohlen und eingeschossen von einem Büchsenmachermeister.
Gestern war ich dann im Schießkino und habe mich mit dem Inhaber unterhalten. Dieser ist Büchsenmacher, aber kein Meister, und hat auch eine Büchsenmacherwerkstatt. Beim Kauf der Übungsmunition (Cineshot) habe ich erwähnt, dass ich das o.g. Geschoss verwende. Der Schießkinobesitzer hat mir daraufhin vehement von der Nutzung bleifreier Munition abgeraten, da diese die Läufe aller normalen Gewehre (Zitat: "Blaser, Sauer, Mauser, Sako und wie sie alle heißen.") extrem verschmutzen. Laut seiner Aussage hatte er im vergangenen Jahr 17 (!) Gewehre mit Laufaufbauchung in der Werkstatt, weil diese mit bleifreier Munition geschossen wurden.
Ich bin absoluter Laie und muss deshalb das glauben, was mir (vermeintliche) Fachleute erzählen.
Was haltet ihr von dieser Aussage?

LG

Ich denke bei deinem Händler des geringsten Misstrauens gibt es drei Möglichkeiten .

1. Er hat mehr Aufträge als Bläser, Kaiser, Heym....Merkel zusammen, damit er auf 17 Laufaufbauchungen durch bleifreie Munition kommt.

2. Er hat zufällig verbleibe Munition im Angebot, und mehrere Paletten davon noch im Keller.

3. Er ist der dritte, verschollene Bruder Grimm .

😂😂😂
 
Mitglied seit
12 Jul 2019
Beiträge
1.033
Gefällt mir
1.010
#34
Ich kenne einen Büchsenmacher, der die 8,5x63 führt. Die hervorragende Wirkung der Patrone führt er darauf zurück, dass sie langsam ist..... Auch ein Fachmann!
Dann sollte er es mal mit den alten Schwarzpulverpatronen probieren oder Unterschallmunition. ;)

Das ist aber auch ein Unterschied. Als Büchsenmacher muss man sich nicht zwingend mit Zielballistik beschäftigen. Aber von Innerer Ballistik und welche Einflüsse der Geschossmantel, bzw. die Geschwindigkeit des Geschosses auf den Lauf haben, sollte ein Büchsenmacher meines Erachtens schon Bescheid wissen.

Gruß
Bock
 
Oben