Bockdoppelflinte mit ejektor und automatisch umschaltbarem einabzug

Mitglied seit
10 Feb 2019
Beiträge
8
Gefällt mir
1
#1
Hallo Leute ich suche eine günstige bockdoppelflinte mit ejektor und automatisch umschaltbarem einabzug im kaliber 12/76. Soll meine erste flinte werden hauptsächlich zum tontauben schießen. Sie sollte günstig sein wenns geht da ich in letzterzeit schon sehr viel geld für waffen ausgegeben habe. Ich habe nichts gefunden die gladius haben entweder kein ejektor oder ein Manuel umschaltbaren abzug.
Wäre schön wenn jemand etwas weiss. Kann auch gebraucht sein.
Lg und WMH
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
7.999
Gefällt mir
10.014
#2
Auf dem Stand ist ein Ejektor das Unsinnigste, was es gibt. Es sei denn, Dir macht es Spass Hülsen aufzusammeln.
Im übrigen, eine gebrauchte Winchester, SKB, Browning o.ä. damit kann man nicht so viel verkehrt machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Dez 2016
Beiträge
1.295
Gefällt mir
821
#3
Ejektoren sind auch bei der Jagd in Feld und Flur nicht immer das angenehmste. Es sei denn, Du schießt Patronen mit Papphülse, die Plastikhülsen (z.B. an Uferrändern) verrotten nicht!
 
Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
367
Gefällt mir
147
#6
Ich frag mich gerade, ob du bei der Gladius nicht was falsch verstanden hast.
Ich denke, die Flinte hat einen automatisch umschaltenden Einabzug, der auch manuell umgeschaltet werden kann und nicht ausschließlich von Hand.
Nur manuell würde keinen Sinn machen.
Es gibt zwar Flinten, die auch nur automatisch umschaltbar haben aber von nur manuell hab ich noch nicht gehört.
Ich z.B. habe eine Scirroco von Frankonia, die nur automatisch umstellt.
 
Mitglied seit
26 Jan 2019
Beiträge
17
Gefällt mir
9
#10
Hallo,

was ist für dich nicht teuer?
Ich habe mir vor zwei Jahren die komplette Jagdausrüstung gekauft und für den Anfang auch nach einer günstigen, jedoch brauchbaren BDF geschaut.
Ich habe mir dann die Brixia Master für 990€ gekauft.
Die hat alles was du willst und ich bin heute noch höchst zufrieden damit. Ich schieße sie auf der Jagd (Hasen, Enten, Gänse,Krähen, Fuchs) sowie auf dem Schießstand.
 
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
232
Gefällt mir
177
#11
Zum Kaliber 12/76: Geht meistens mit dem Stahlschrotbeschuss einher, der bei 12/70 oft fehlt. Für reines sportliches schiessen nicht zwingend notwendig, das ist richtig.
 
Mitglied seit
10 Feb 2019
Beiträge
8
Gefällt mir
1
#12
Ich frag mich gerade, ob du bei der Gladius nicht was falsch verstanden hast.
Ich denke, die Flinte hat einen automatisch umschaltenden Einabzug, der auch manuell umgeschaltet werden kann und nicht ausschließlich von Hand.
Nur manuell würde keinen Sinn machen.
Es gibt zwar Flinten, die auch nur automatisch umschaltbar haben aber von nur manuell hab ich noch nicht gehört.
Ich z.B. habe eine Scirroco von Frankonia, die nur automatisch umstellt.
Dann hab ich des wohl falsch verstanden hab mich auch gewundert weil es ja nervig wäre nach dem ersten Schuss immer einen umschalthebel zu betätigen.
 
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
1.275
Gefällt mir
54
#13
Hallo,

erstmal wäre wichtig zu wissen, was du unter „günstig“ verstehst - war letztes Jahr mit einem JJ bei einem Händler am Niederrhein, der ca 1,5h gute Beratung, Schaftanpassung und nen Riemen kostenlos zu ner Beretta 686 Silver Pigeon für 1500€ „dazugab“ (glaub n paar Schachteln Munition legte er beim Abholen auch noch drauf).
Ob das in deinen Augen günstig ist, kann ich nicht beurteilen, aber es ist definitiv mehr als preiswert!
Abgesehen davon wurde die Möglichkeit geboten, von billig über preiswert bis teuer verschiedenste Waffen anzuschlagen, fachzusimpeln usw. War sehr glücklich, dass der JJ, seines Zeichens „Blaser-Jünger“, von der meiner Meinung nach überteuerten F16 abzubringen war...
Und diese Punkte, sprich: Auswahl, vernünftige und faire Beratung (ausgerichtet auf die Bedürfnisse des Kunden und nicht nur auf die Gewinnmarge des Händlers) und Schaftanpassung, sollten gerade beim Kauf einer Flinte besondere Beachtung finden.
Hier sind 2-300€ Mehr-Investitionen definitiv günstiger, als sich nach ein oder zwei Jahren Nutzung doch ne neue Waffe gönnen zu wollen/müssen...

Waidmannsheil
ecureuil
 
Oben