Bockjagderlebnis 2021/2022 Diskussion

Anzeige
Registriert
15 Jun 2012
Beiträge
2.804
Muss der Titel des Threads so geschwurbelt sein? Kann man ihn nicht einfach "Rehböcke" nennen?
Nein! Seit Jahren ist dieser Bock-ERLEBNIS-Faden ein highlight, wo neben meist ordentlichen Bildern auch gute Geschichten veröffentlicht werden. Macht jedes Jahr aufs Neue Spaß, sich da durchzulesen und mit Jungjägern mitzufiebern, mit alten Hasen über Lebensböcke zu freuen, Jagdgäste gedanklich zu begleiten etc.
Ich halte diesen Faden für ein Aushängeschild vom Wild und Hund Forum.
 
Registriert
6 Jun 2006
Beiträge
2.884
Nein! Seit Jahren ist dieser Bock-ERLEBNIS-Faden ein highlight, wo neben meist ordentlichen Bildern auch gute Geschichten veröffentlicht werden. Macht jedes Jahr aufs Neue Spaß, sich da durchzulesen und mit Jungjägern mitzufiebern, mit alten Hasen über Lebensböcke zu freuen, Jagdgäste gedanklich zu begleiten etc.
Ich halte diesen Faden für ein Aushängeschild vom Wild und Hund Forum.

Das sind aber zwei paar Schuhe. Der Erlebnisfaden war immer ein Thread, in dem pro Mitglied ein Rehbock mit toller Story gepostet wurde und dafür gab´s dann einen Preis. Im Gegensatz zu diesem Thread, der (zumindest von mir) als stinknormaler Erlegungsthread gedacht war genau wie für Sauen, Rotwild etc.
 

admin

Administrator
Registriert
2 Nov 2000
Beiträge
3.838
Ich sehe das wie Rehfreund, dieser Thread sollte exemplarisch ein Beispiel sein, dass ein sauberer Thread ohne OT deutlich ansprechender ist. Wenn sich die User daran halten würden, hätten wir sicher auch mehr Sponsoren, die bereits wären sich dort zu präsentieren. Wer will seine Firma schon zwischen Seitenweise OT stehen haben?
 
Registriert
6 Jun 2006
Beiträge
2.884
ganz klar gegen die Erlegung im April spricht der Fellwechsel. Ich habe eben einen Unfallbock zu Hundefutter gemacht, es ist unglaublich. Anschauen alleine reicht schon und du stehst in einer Wolke von Haaren. Und die sind danach ÜBERALL. Egal wie sauber du arbeitest.

Ich habe Montag einen Jährling zerwirkt den ich für mich selber behalte. In der Tat ist es eine haarige Geschichte im Moment, da ist ein Reh in der Sommerdecke schöner, aber dafür sind wir bereits zweistellig in den Bereichen, in denen Du ab Mai halt nichts mehr siehst.
 
Registriert
10 Nov 2007
Beiträge
1.383
Ich habe Montag einen Jährling zerwirkt den ich für mich selber behalte. In der Tat ist es eine haarige Geschichte im Moment, da ist ein Reh in der Sommerdecke schöner, aber dafür sind wir bereits zweistellig in den Bereichen, in denen Du ab Mai halt nichts mehr siehst.
ich darf - wen Corinna uns keinen Strich durch die Rechnung macht - eh erst ab dem 15.5.
 
Registriert
1 Nov 2013
Beiträge
2.720
Ich habe meine beiden Jährlinge auch zerwirkt und das ist natürlich durch den Haarwechsel aktuell etwas mehr Arbeit, aber eben auch kein Hexenwerk.
Die evt. Mehrarbeit gleiche ich vor meinem "inneren Zeitmanagement" damit aus, das ich hoffe mir das spätabendliche oder nächtliche Einsammeln der Blechopfer zu sparen!
Dann passt es auch wieder!😉
 
Registriert
14 Jul 2017
Beiträge
32
@nivier Meine beiden Rehe am ersten Aprilwochenende hatten schon welche.
Auf mich ist nichts übergesprungen, dafür auf einen der Dackel. Leibesvisitation ist deshalb anzuraten.
 
Registriert
1 Nov 2013
Beiträge
2.720
Meine beiden Jungs waren in nachhinein betrachtet zeckenfrei oder sehr "zeckenarm", ich habe aber auch nicht bewusst darauf geachtet. Zumindest ist mir nichts anderes aufgefallen, einen stärkeren Befall hätte ich mit Sicherheit registriert.
 
Registriert
5 Aug 2002
Beiträge
19.436
40989714lx.jpg
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
79
Zurzeit aktive Gäste
248
Besucher gesamt
327
Oben