Bockjagderlebnis 2021/2022 Diskussion

Anzeige
Registriert
13 Okt 2017
Beiträge
527
Nachdem diese Woche auch bei der Bock aufging konnte ich gestern Abend, nachdem ich bereits am Vortag gesessen und einen zermürbenden Morgenansitz (beim Forst ohne Anblick) hinter mir hatte, gestern einen Jährling strecken. Lag im Knall der .308, 13 Kilo - die ersten Fleischbestellungen des Pächters können abgehackt werden.....es lagen an dem Abend noch zwei weitere Böcke bei uns im Revier.
 
Registriert
19 Aug 2005
Beiträge
2.444
40989714lx.jpg

gibs bei euch auch eine verwilderte kamerunherde? bei uns sind 5 stück unterwegs aus mindestens 3 verschiedenen ursprüngen. ausgebrochen und zusammengefunden schlafen die unter einer großen autobahnbrücke und sind am dorfrand unterwegs.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17 Dez 2020
Beiträge
462
Abschussgenehnigung des LRA liegt bestimmt vor?
Bei uns nicht. Ist aber auch nur 1 was sich immer mal zeigt.
 
Registriert
5 Aug 2002
Beiträge
19.326
gibs bei euch auch eine verwilderte kamerunherde? bei uns sind 5 stück unterwegs aus mindestens 3 verschiedenen ursprüngen. ausgebrochen und zusammengefunden schlafen die unter einer großen autobahnbrücke und sind am dorfrand unterwegs.
Das sind Muffel, die nach einem Pächterwechsel beim Nachbarn vor 12 Jahren auf einmal aufgetaucht sind und sich seitdem fleißig vermehren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
19 Aug 2005
Beiträge
2.444
wenn die bei uns vom hänger fallen würden dann würde isegrimm schon unten warten unds maul aufmachen
 
Registriert
25 Okt 2012
Beiträge
4
Nachdem ich gestern morgen schon einen jungen Bock und gestern Abend ein Schmalreh zur Strecke bringen konnte, hatte ich auch heute Abend Waidmannsheil. Gegen 20:15 zog dieser Bock am Wanderweg entlang, was mir den Schuss unmöglich machte. Diana hatte aber ein Erbarmen und er zog auf mich zu. Auf 50 m setzte ich die 7x65R aus der geliebten Sauer 54 hinters Blatt, was der Bock mit einer 50m-Flucht ins Dickicht quittierte. Am Anschuss keinerlei Schweiß, aber der Dackel meines Jagdfreundes hatte keine Schwierigkeiten. Einen so alten und außergewöhnlichen Bock konnte ich vorher noch nie erlegen. Die Zähne waren komplett abgeschliffen.

Moin,

ich möchte dir die Freude nicht nehmen, aber das ist ein noch nicht durchgezahnter Jährling. ;)
 
Registriert
3 Nov 2014
Beiträge
504
Wahnsinn wie du das ohne Blick in den Kiefer siehst! Deine Röntgen-Augen hätte ich auch gerne....
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben