Boden Wildkammer

Anzeige
Mitglied seit
27 Jul 2017
Beiträge
17
Gefällt mir
3
#1
Hallo,

ich möchte einen Kellerraum zu einer Wildkammer ausbauen. Dort sind die Wände mittlerweile gefliest (bis zur Decke).
Der Boden besteht momentan aus geglätteten Beton (Bodenablauf ist vorhanden). Ist es möglich den Boden mit Epoxidharz zu versiegeln? Hat jemand von Euch Erfahrung damit? Wenn ja, welches Material wurde verwendet? Hat das jemand in Eigenleistung gemacht? Gibt es evtl. eine andere Möglichkeit der Bodenversiegelung zur leichten Reinigung ohne fliesen zu müssen?

Viele Grüße,

Erich
 
Mitglied seit
12 Jun 2015
Beiträge
762
Gefällt mir
93
#3
für BaWü gilt:

Der Boden muss leicht zu reinigen sein, z. B. aus glattem Beton bestehen. Bei Verwendung von Fliesen ist die Rutschgefahr angemessen zu berücksichtigen, um Unfällen vorzubeugen. Der Boden muss so beschaffen sein, dass Wasser leicht ablaufen kann. Es muss ein abgedeckter, geruchssicherer Abfluss vorhanden sein, der gewährleistet, dass der Zutritt von Schädlingen wirksam verhindert wird.

Denke dies alles wird auch durch ein Epoxidharzboden erfüllt. Zumindest von dieser Seite her wohl nichts zu befürchten.
 
Mitglied seit
3 Feb 2013
Beiträge
2.021
Gefällt mir
313
#4
Ich habe meinen mit 2k epoxy verpachelt bzw. aufgerollt und danach feinen Quarzsand eingestreut. Schweiss, Schmutz lässt sich einfach mit dem Schlauch abwaschen.
AA09F81A-3987-4A93-B801-7BF3867D0930.jpeg
 
Mitglied seit
27 Jul 2017
Beiträge
17
Gefällt mir
3
#5
@wsm_bertl: Danke für deinen Beitrag. Soetwas schwebt mir auch vor. Hast du den Boden davor behandelt, oder das Epoxidharz direkt aufgetragen? Welches Material (Hersteller) hast du verwendet?
 
Mitglied seit
2 Jan 2005
Beiträge
23.569
Gefällt mir
481
#7
@wsm_bertl
Sind die Wände aus Siebdruckplatten?
Verschraubt (aussehen tut's wie Poppnieten)?
Die Fugen womit abgedichtet?


WaiHei
 
Mitglied seit
2 Jan 2005
Beiträge
23.569
Gefällt mir
481
#9
THX!
Welche Stärke hast Du genommen und was kostet der m² ungefähr?


WaiHei
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
3 Feb 2013
Beiträge
2.021
Gefällt mir
313
#10
8mm stark. Die Dinger sind hart das ist unglaublich. Muss man Vorbohren und Senken. Nur mit der Schraube auch mit Schneidspitze und Schabkopf ist nicht.
Preis kann ich dir nicht sagen, Platten waren B-Ware die verheizt werden sollten. Schützenkollege hat sie bei Seite gelegt und ich hab sie abgeholt😊
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben