Bœuf bourguignon

Anzeige
Mitglied seit
20 Aug 2002
Beiträge
6.045
Gefällt mir
8
#1
Rezepte gibt es viele. Mich interessieren zwei Fragen zu dem Gericht.

1. Welche Teile vom Rind nehmt Ihr dazu?

2. Wie lautet Euer bestes Rezpet dazu?
 
Mitglied seit
25 Aug 2006
Beiträge
212
Gefällt mir
0
#2
Bœuf bourguignon ist ein Schmorgericht, deshalb sollte man bindegewebsreiche Teile verwenden wie bug oder brust. Ich nehme dazu Bug. Die gleiche Sache bei Gulasch oder schmorbraten - es erschließt sich mir nicht, warum oft empfohlen wird Keule zu verwenden, da sie zum trockenwerden neigt. Das ist bei einem Gericht mit Soße nicht so schlimm aber weich und saftig finde ich schöner als trocken.,

ich mache es so:
aus Burgunder, Zwiebel, Karotte, Knollensellerie, Thymian, Rosmarin, Knoblauch, schwarzem Pfeffer, Piment und Lorbeer eine Marinade herstellen.
Das Fleisch in große Würfel scheniden (ca. 4x4 cm) und 2 bis 3 Tage in der Marinade belassen.

Die Marinade durch ein SIeb gießen (Fond auffangen) und das Fleisch herausnehmen und in einem großflächigen Topf rundherum Farbe nehmen lassen, salzen und wieder herausnehmen,
Gemüse aus dem Sieb im gleichen Topf anbraten, Tomatenmark unterrühren, kurz mitbraten und alles mit der Marinade ablöschen.
Marinade vollständig einkochen lassen, Fleisch dazugeben und mit Rinderfond auffüllen, sodass das Fleisch großzügig bedeckt ist. Alles leicht köcheln lassen, bis das Fleisch schön weich ist. (ca. 4 h)
Fleisch herausnehmen und Fond durch ein SIeb geben. Fond einkochen lassen, abschmecken und bei Bedarf mit Speisestärke in Burgunder angerührt binden. Fleisch wieder reinlegen...fertig.
Fleisch und soße bekommen eine sehr appetitliche dunkle Farbe und der Geschmack ist klasse.
 
Mitglied seit
17 Jul 2006
Beiträge
301
Gefällt mir
8
#3
Mach ich ähnlich wie oben beschrieben.

Wenn Du geschmacklich noch einen drauf setzen möchtest nimmst Du Rinderbacken. Die bekommt man aber nicht überall. Schmorzeit verlängern auf 3-4 Stunden. Dann erkalten lassen und wenns auf den Tisch kommen soll erneut aufwärmen.

Gruß

WW
 
Mitglied seit
20 Aug 2002
Beiträge
6.045
Gefällt mir
8
#5
Habe Schwierigkeiten Rindfleisch vom Bug zu bekommen. Ging auch Fleisch aus der Hüfte (Färse)????
 
Mitglied seit
16 Jan 2006
Beiträge
4.749
Gefällt mir
24
#9
Benchrest hat gesagt.:
Habe Schwierigkeiten Rindfleisch vom Bug zu bekommen. Ging auch Fleisch aus der Hüfte (Färse)????
Hallo,

frag ihn mal nach Tafelspitz. :wink:
Nicht lachen, hatte schon öffters den Fall, das man beim Metzger mit Fachbegriffen nicht weiterkam.

Grüße
Saturn
 
Mitglied seit
8 Sep 2007
Beiträge
344
Gefällt mir
287
#10
Saturn hat gesagt.:
Benchrest hat gesagt.:
Habe Schwierigkeiten Rindfleisch vom Bug zu bekommen. Ging auch Fleisch aus der Hüfte (Färse)????
Hallo,

frag ihn mal nach Tafelspitz. :wink:
Nicht lachen, hatte schon öffters den Fall, das man beim Metzger mit Fachbegriffen nicht weiterkam.

Grüße
Saturn
Lieber Saturn,

der BUG hat mit dem Tafelspitz mal nix zu tun.

Der BUG ist die Schulter, das Blatt auf Jägerdeutsch! Der Tafelspitz ist ein Teil der Keule (Schwanzstück).

Gruß vom Koch :wink:
 
Mitglied seit
23 Mai 2009
Beiträge
4.627
Gefällt mir
1.536
#12
by1975 hat gesagt.:
Saturn hat gesagt.:
Benchrest hat gesagt.:
Habe Schwierigkeiten Rindfleisch vom Bug zu bekommen. Ging auch Fleisch aus der Hüfte (Färse)????
Hallo,

frag ihn mal nach Tafelspitz. :wink:
Nicht lachen, hatte schon öffters den Fall, das man beim Metzger mit Fachbegriffen nicht weiterkam.

Grüße
Saturn
Lieber Saturn,

der BUG hat mit dem Tafelspitz mal nix zu tun.

Der BUG ist die Schulter, das Blatt auf Jägerdeutsch! Der Tafelspitz ist ein Teil der Keule (Schwanzstück).

Gruß vom Koch :wink:
...und wo ist der Bug auf Jägerösterreichisch?
http://up.picr.de/2682080.jpg
 
Mitglied seit
8 Sep 2007
Beiträge
344
Gefällt mir
287
#13
Thersites hat gesagt.:
by1975 hat gesagt.:
Saturn hat gesagt.:
Benchrest hat gesagt.:
Habe Schwierigkeiten Rindfleisch vom Bug zu bekommen. Ging auch Fleisch aus der Hüfte (Färse)????
Hallo,

frag ihn mal nach Tafelspitz. :wink:
Nicht lachen, hatte schon öffters den Fall, das man beim Metzger mit Fachbegriffen nicht weiterkam.

Grüße
Saturn
Lieber Saturn,

der BUG hat mit dem Tafelspitz mal nix zu tun.

Der BUG ist die Schulter, das Blatt auf Jägerdeutsch! Der Tafelspitz ist ein Teil der Keule (Schwanzstück).

Gruß vom Koch :wink:
...und wo ist der Bug auf Jägerösterreichisch?
http://up.picr.de/2682080.jpg
schon mal nicht in der Keule....siehe auch HIER, deckt sich mit Herings Küchenlexikon. Runterscrollen bis der Link kommt...österreichische Besonderheiten...

@GRENDEL
Steakhüfte ist ein Kurzbratfleisch aus der Keule und auch nicht gerade günstig bei guter Qualität.
 
Mitglied seit
26 Aug 2010
Beiträge
67
Gefällt mir
0
#14
by1975 hat gesagt.:
Saturn hat gesagt.:
Lieber Saturn,

der BUG hat mit dem Tafelspitz mal nix zu tun.

Der BUG ist die Schulter, das Blatt auf Jägerdeutsch! Der Tafelspitz ist ein Teil der Keule (Schwanzstück)
Also, der Metzger hier greift bei Tafelspitz auch nach Bug!
Sind die hier irgendwie spitziger, oder ganz besonders regional?
M
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben