brandenburg-privatfirma-soll-problemwoelfe-fangen-und-entnehmen

Anzeige
Registriert
10 Jan 2013
Beiträge
7.973
@Baummarder
Wenn jemand von einer offiziellen Stelle zur Wolfjakt in dein Revier geschickt wird, ist diese Person doch befugt dort die Jakt auszufuehren.
Was etwas unklar ist, ist deine Funktion!
- Bist du Jaktstoerung in deinem Revier?
- Bist du eine Bedrohung der Wolfjeger?
- Bist du fuer zusatzliche Kosten verantwortlich die durch deine Stoerung und Bedrohung entstehen?
- Darfst du in Wolfentnahmegebieten ueberhaupt jagen?
- An wen musst du dich wenden um deinen Status in deinem Revier zu erfahren?

Ein Versuch der Problemloesung ist es natuerlich. Dumm finde ich, dass ihr die ferfehlte Politikk nun nochmals bezahlen muesst.

tømrer
 
Registriert
9 Aug 2016
Beiträge
2.186
Also was macht man, wenn man jemand Unbefugten zur Jagd ausgerüstet in seinem Revier trifft?
Man ruft die Polizei, was sonst?

Die wird das dann überprüfen und feststellen, dass der Mann da legaler Wolfsentnehmer ist. Auf Deinen Einwand, dass Du als JAB nicht gefragt worden bist wird der dann antworten, dass der Wolf nicht im Jagdrecht ist, das Jagdgesetz also gar keine Anwendung finden kann und er mit derselben staatlichen Legitimation eine Waffe in deinem Revier führen darf wie die Polizeibeamten auch.

Was sagst Du dann?
 
Registriert
16 Nov 2014
Beiträge
14.001
@Baummarder
Wenn jemand von einer offiziellen Stelle zur Wolfjakt in dein Revier geschickt wird, ist diese Person doch befugt dort die Jakt auszufuehren.
Was etwas unklar ist, ist deine Funktion!
- Bist du Jaktstoerung in deinem Revier?
- Bist du eine Bedrohung der Wolfjeger?
- Bist du fuer zusatzliche Kosten verantwortlich die durch deine Stoerung und Bedrohung entstehen?
- Darfst du in Wolfentnahmegebieten ueberhaupt jagen?
- An wen musst du dich wenden um deinen Status in deinem Revier zu erfahren?

Ein Versuch der Problemloesung ist es natuerlich. Dumm finde ich, dass ihr die ferfehlte Politikk nun nochmals bezahlen muesst.

tømrer

Wenn ich ein Revier pachte und da schickt jemand ungefragt und ungebeten eine Firma zur Wolfsjagd mache ich denen so viel Freude wie möglich! Das gibt zunächst einmal jedes mal eine Anzeige wegen dem Verdacht auf Jagdwilderei und wenn er mich auf dem Ansitz stört wegen Jagdstörung, Hochsitze und ähnliches sind zukünftig abgeschlossen, plötzlich kippen Bäume auf Wege, außerdem würde ich rausfinden auf welcher rechtlichen Grundlage der ,der den Beauftragt hat dies getan hat, natürlich über eine Behörde............
Wenn einem also jemand ans Bein pinkeln will, dann kann man den Spieß auch umdrehen..........
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
7 Sep 2013
Beiträge
535
Wenn die Jäger die Aufnahme des Wolfes ins Jagdrecht ablehnen um sich dann um die Bejagung der Wölfe zu kümmern, müssen sie sich jetzt nicht wundern wenn ihnen andere vor die Nase gesetzt werden.

Vielleicht findet jetzt mal ein Umdenken in der Jägerschaft statt.

Nur wir sind für die Bejagung der Wildtiere zuständig!
Du bist hier nur für eines zuständig: den Staat durch Deine Steuern am laufen zu halten. Alles anderes ist nur noch ein Gewährenlassen von Staates Gnaden.

Allein, dass sie "Privatfirmen" damit beauftragen zeigt doch, was los ist:

der Jäger ist das maximale Feindbild der meisten Wolfsbefürworter. Die würden lieber dem Teufel ihre Seele verkaufen, als einen Jäger damit betrauen, ihre Protegés der "Natur" wieder zu entnehmen.

Deswegen wird es meiner Ansicht nach niemals zu einer Kooperation von Jägern/Jagd mit irgendeiner Steuereungsseite in der Wolfsproblematik kommen. Und zwar nicht der Jägerseite wegen.
 
Registriert
10 Jan 2013
Beiträge
7.973
@Zuleika
Wenn du einmal einige der Wolffaeden durchliest, wirst du feststellen, dass es die Jeger sind, die den Wolf nicht als jaktbare Art haben wollen(kann ich bei euren Gesetzen gut verstehen). Es sind Jeger, die sich "nicht vor den Wagen spannen" lassen wollen.
Eine private oder staatliche Regulierung der Woelfe ist eine logische Konsequenz.
Dadurch entstehende Kosten auch.

Oder?

tømrer
 
Registriert
16 Nov 2014
Beiträge
14.001
...... ich frag mich immer wieder in was für Köpfen so ein gequirlter Schxxxß fabriziert wird, wenn man mal Gesichter dazu hätte, könnte es man ja versuchen zu verstehen, aber auch nur versuchen...... , das diese Idee hier aus Brandenburg kommt verwundert mich allerdings nicht,....
kaum zu glauben ,was in diesen Land abgeht....
hoppel61

Sag ich ja, man muss bei diesem Scheix so viel Freude wie möglich verbreiten! Dabei kann man ruhig alle legalen Register ziehen!
 
Registriert
26 Jul 2005
Beiträge
2.936
Da halten sich wieder einige für die Superhelden hier. Falls es soweit kommt, habt ihr sehr schnell einen Duldungsbescheid am Hals. Mit sofortigem Vollzug. Dann könnt ihr euch auf den Kopf stellen und mit den Ohren wackeln.... :unsure::LOL::p
Und natürlich klagen vor dem Verwaltungsgericht
 
Registriert
16 Nov 2014
Beiträge
14.001
Da halten sich wieder einige für die Superhelden hier. Falls es soweit kommt, habt ihr sehr schnell einen Duldungsbescheid am Hals. Mit sofortigem Vollzug. Dann könnt ihr euch auf den Kopf stellen und mit den Ohren wackeln.... :unsure::LOL::p

Ich kann ja dulden, aber wenn sich besorgte Leute bei der Rennleitung melden........ wie gesagt es gibt genug Möglichkeiten denen Spaß zu machen 😇
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben