Braucht ein Hase Wasser ?

Anzeige
Mitglied seit
7 Feb 2002
Beiträge
2.451
Gefällt mir
350
#1
Der Sommer war warm und trocken eigentlich hätte ich gesagt beste Voraussetzungen für den Hasen. Aber ich habe Bedenken das es dieses Jahr gut wird.
 
Mitglied seit
29 Sep 2013
Beiträge
4.409
Gefällt mir
97
#2
Nach einem Artikel in dem Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben von einem Berufsjäger , welcher jüngst im Hinblick auf den trockenen Sommer 2018 erschienen war, brauchen Hasen nicht unbedingt offene Tränken. Sie nehmen Feuchtigkeit aus Grünfutter und Tau auf. Trockene Bördegebiete brachten in der Vergangenheit immer schon gute Hasenbesätze hervor.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Feb 2011
Beiträge
349
Gefällt mir
847
#3
Wenn es den saftiges Grünfutter und Tau gibt......
Bei unserem letzten Sommer sehr wenig.....

Die Wiesen waren frühzeitig braun und die Frucht auf den Feldern auch nicht so toll.

Wir hatten mehrere Tränken im Feld, und Hasen waren sehr häufig dran.
 
Mitglied seit
23 Nov 2011
Beiträge
959
Gefällt mir
1.168
#4
Hatte ja auch Tränken draußen. 2 hab ich mit Kamera überwacht. Hühner, Vögel, Rehe und selbst Raubwild. Aber ich kann mich nur 1 Bild entsinnen wo dort ein Hase dort Wasser geschöpft hat.
Gut kann sein das sie doch noch genügend gefunden haben, war aber auch bei uns ziemlich trocken.
 
Mitglied seit
28 Feb 2014
Beiträge
1.819
Gefällt mir
1.807
#5
Der, den wir bis Juli bei uns in der Anlage hatten, hat sogar die Hundewanne selbst zum Baden benutzt... leider keine Bilder davon vorhanden :-(
1541276969385.png
 
Mitglied seit
13 Sep 2016
Beiträge
1.220
Gefällt mir
906
#6
Meiner Beobachtung nach, hat der trockene Sommer den Hasen in keinster Weise geschadet. Wir haben im Wald so viele wie schon lange nicht.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben