Broschüre zum neuen Jagdrecht in NRW

Anzeige
Mitglied seit
15 Jun 2012
Beiträge
2.678
Gefällt mir
1.978
#3
Hab´s grad gelesen. Kein Lob oder Dank, kein Wort und keine Ansprache überhaupt an uns "Jäger" . Auf Seite 20 eine Katze, auf Seite 21 geht es los mit Verboten und "Abschuss von Hunden". Na super.
Auch im Vorwort eigenartige Formulierungen: Jagd muss nachhaltig sein und ist nur gerechtfertigt, wo sie notwendig (!) ist.
Ich bin kein Jurist. Aber das sieht mir nach einem Freifahrschein aus, Jagd weiter einschränken zu können.
Ich denke, Jagen ist nicht immer zwangsläufig notwendig (z.B. Treibjagd). Aber auch eben nicht nachteilig für "Artenvielfalt und natürliche Lebensräume". Und ein "vernünftiger Grund" liegt auch immer vor (Nahrung, Schadensvermeidung, Hege, ...)

Pilzesammeln, Mountainbiken, Geocaching ist sicher auch nicht notwendig und stört sicher manchmal mehr im Wald als Jagd. Da redet keiner drüber.

Eigenartig auch, dass elektrischer Strom bei der Lockjagd verboten ist, Hinweis auf´ s Taubenkarusssel. Darf das dann wenigsten windgetrieben sein? Wie sieht es aus mit dem elektronischen Rehblatter (z.B. von CassCreek)? Den setzt ein Bekannter sehr erfolgreich ein (jedem das seine). Ist der auch verboten?
 
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.378
Gefällt mir
1.620
#5
Da steht drin, dass Fallen trotz elektronischen Melders morgens und abends zu kontrollieren sind. Heißt das dann eine Statusmeldung SMS oder Anruf, oder wirklich persönliche Inaugenscheinnahme ?
 
G

Gelöschtes Mitglied 15851

Guest
#6
Das können sie noch dreimal in ihre Broschüre schreiben aber das Gesetz gibt das nicht her.
Ich bekomme morgens und abends eine Statusmeldung und natürlich eine Meldung, wenn die Falle geschlossen ist.

§ 32 (Fn 11) (Fn 12)
Fangmethoden
(4) Fallen für den Lebendfang sind täglich morgens und abends zu kontrollieren. Tiere aus Lebendfangfallen mit elektronischem Fangmeldesystem sind unverzüglich nach Eingang der Fangmeldung zu entnehmen.

Von persönlicher Inaugenscheinnahme steht da nichts.

Edit: in der Broschüre steht auch nichts von persönlicher Inaugenscheinnahme.
Achtet nur darauf, dass eure Fallenmelder zweimal am Tag eine Statusmeldung absenden.
Die SMS speichere ich natürlich.
So kann ich die Kontrolle nachweisen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben