Browning BAR 9,2x62 repetiert nicht

Mitglied seit
15 Okt 2011
Beiträge
7.793
Gefällt mir
26
#16
Die Standaufsicht sollte schon wissen ob der Schütze alle geladenen Murmeln auch draussen hat wenn er sich umdreht mit der Waffe .
Man muss ihm sagen, daß man mehr als eine läd, aber nich wieviele es wirklich sind. Finde also den Fehler in deinem Gedankengang. Außerdem gilt die Waffe immer als geladen, solange ich mich nicht vom Ladezustand überzeugt habe, egal was vorher gezählt wurde. Selbst wenn der Schütze sich mit offener Kammer umdreht und die Waffe auf mich richtet macht er deutlich was falsch und würde bei der Prüfung auch mit Recht durfallen.

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
24 Mrz 2008
Beiträge
327
Gefällt mir
0
#19
Das Problem hat ein Bekannter von mir auch gehabt , die Ursache war ein Kleiner Grad am Hülsenmund nach dem dieser entfernt wurde schoss die Waffe tadellos , und die Funktion war wieder gegeben.
 
Mitglied seit
2 Okt 2015
Beiträge
1.254
Gefällt mir
15
#20
Man muss ihm sagen, daß man mehr als eine läd,
Es ist eben Vorschrift nach der Schießstandordnung. Und ich halte es im Gegensatz zu den Oberschlauen nach wie vor für sinnvoll, weil die Aufsicht ja nicht nur dumm rumstehen soll und sich am Knallen erfreut, sondern auch ein Auge auf die Sicherheit zu haben hat. Da gibt es mehrere Szenarien, vor allem beim Schießen mit HA.
 
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
46
Gefällt mir
0
#21
Es ist eben Vorschrift nach der Schießstandordnung. Und ich halte es im Gegensatz zu den Oberschlauen nach wie vor für sinnvoll, weil die Aufsicht ja nicht nur dumm rumstehen soll und sich am Knallen erfreut, sondern auch ein Auge auf die Sicherheit zu haben hat. Da gibt es mehrere Szenarien, vor allem beim Schießen mit HA.
Du hast aber sehr großen Vertrauen in deine Schützen KameradInnen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Mitglied seit
15 Okt 2011
Beiträge
7.793
Gefällt mir
26
#23
Es ist eben Vorschrift nach der Schießstandordnung. Und ich halte es im Gegensatz zu den Oberschlauen nach wie vor für sinnvoll, weil die Aufsicht ja nicht nur dumm rumstehen soll und sich am Knallen erfreut, sondern auch ein Auge auf die Sicherheit zu haben hat. Da gibt es mehrere Szenarien, vor allem beim Schießen mit HA.
Das es Vorschrift ist hat keiner bezweifelt oder infrage gestellt. Mit der vorschriftsmäßigen Anmerkung an die Standaufsicht, dass mehr als eine Patrone geladen wird, macht deine Begründung zur Sinnhaftigkeit nicht schlüssiger.

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
23 Sep 2007
Beiträge
5.337
Gefällt mir
1.821
#24
Man muss ihm sagen, daß man mehr als eine läd, aber nich wieviele es wirklich sind. Finde also den Fehler in deinem Gedankengang. Außerdem gilt die Waffe immer als geladen, solange ich mich nicht vom Ladezustand überzeugt habe, egal was vorher gezählt wurde. Selbst wenn der Schütze sich mit offener Kammer umdreht und die Waffe auf mich richtet macht er deutlich was falsch und würde bei der Prüfung auch mit Recht durfallen.

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
Sind wir schon bei irgendwelchen Prüfungen angekommen ? Mein Gedankengang beinhaltet zb. auch die Löcher in der Scheibe bzw. auch die welche sich manchmal in Scheibenrahmen und Scheibenwagen befinden . Wenns ans bezahlen geht fallen da Manche der Vergesslichkeit anheim .
Ich habe keinerlei Probleme mit Halbautomaten und deren Bedienern , aber nach 25 Jahren Standaufsicht hat man so manches Erlebt .
 
Mitglied seit
15 Okt 2011
Beiträge
7.793
Gefällt mir
26
#25
Was genau hat das mit dem Laden mehrerer Patronen zu tun?

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
9 Feb 2008
Beiträge
8.493
Gefällt mir
1.079
#27
ein Gedankengang beinhaltet zb. auch die Löcher in der Scheibe bzw. auch die welche sich manchmal in Scheibenrahmen und Scheibenwagen befinden . Wenns ans bezahlen geht fallen da Manche der Vergesslichkeit anheim .
"Was ist denn, der Wagen fährt doch noch?!"
"Was ist denn, die Scheibe hält doch noch!?"

Tja, das ist so wie beim Königsschießen. :lol:
 
Mitglied seit
15 Okt 2011
Beiträge
7.793
Gefällt mir
26
#28
Unsichere Waffehandhabung hat nix damit zu tun ob eine oder mehrere Patr. In dem Magazin oder der Waffe sind. Noch bringt es auch nur einen mü mehr an Sicherheit, wenn die Standaufsicht davon weiß.

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
23 Sep 2007
Beiträge
5.337
Gefällt mir
1.821
#29
Unsichere Waffehandhabung hat nix damit zu tun ob eine oder mehrere Patr. In dem Magazin oder der Waffe sind. Noch bringt es auch nur einen mü mehr an Sicherheit, wenn die Standaufsicht davon weiß.

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
Ich möcht jetzt nicht den Faden hier mit dem Alltagsgeschäft einer Standaufsicht zumüllen , erstens ist keinem auf die Stirn tätowiert ob er Sicher oder Unsicher in der Handhabung seiner Waffe ist . Zweitens ist es einfach 3 oder 4 Schützen zu beaufsichtigen die nur einzelne Patronen laden , da wenn es bumm gemacht hat für ne weile Ruhe im Busch ist und man sich den anderen widmen kann .
Es ist auch schon vorgekommen das es mal etwas leiser gebumst hat und die Aufsicht den netten Schützen von nebenan davor bewahrt hat ne weitere Murmel auf den Stecker zu setzen .
Wenn Du ein Problem damit hast den Ladezustand deiner Waffe korrekt zu benennen bevor Du die Leer machst hätte ich auch keine Sorge .
Mir sind aber die lieber die ansagen -Ich mach jetzt mal einen Funtionsbeschuss und werde 5 Schuss dazu laden .

Das wars .
 
Mitglied seit
15 Okt 2011
Beiträge
7.793
Gefällt mir
26
#30
Ich weiß ja nicht auf was für stände ihr immer seid, auf denen wo ich mich rumtreibe kann man in ruhe schießen und die Standaufsicht guckt ggf. mal durchs Fenster.
Beim Reingehen kündigt man an, das Magazin immer mit mehr als einer Patrone zu laden. Ich mache das, was die Vorschriften verlangen, aber wenn keiner fragt gibt es sicher keine Info wieviele Patronen und schon garnicht weshalb.
Wie gesagt, wozu auch. Habe aber selbst auch schon hunderte an Schützen beaufsichtigt und das nicht nur beim statischen schießen, die Situationen bei denen durch mich oder meine Aufsicht einschreiten mussten hatten nie primär mit der Anzahl der Patronen im Magazin zu tun.

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
 
Oben