Brünner ZG 47

Mitglied seit
14 Sep 2005
Beiträge
1.301
Gefällt mir
4
#61
Im Übrigen ist es schon schräg, wenn beim Zerlegen des ZG 47 der Abzug ein gewisses Eigenleben entwickelt, weil er nur vorn eine Verbindung zum System hat.
 
Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
1.251
Gefällt mir
1.115
#62
Kannst du machen. Habe mal ein 98er System wechseln lassen. Das übliche mit Beschuss usw kommt dann halt, aber in der WBK musst du nichts ändern.
Am Ende verkaufst du mir deinen übrigen ZG für ganz kleines Geld und alle sind glücklich :biggrin:
 
Mitglied seit
14 Sep 2005
Beiträge
1.301
Gefällt mir
4
#63
Beschuss usw. stört mich nicht. Wie klein darf denn ein ZG 47 mit abgedrehten Prismen und dafür eine einer Pica-Schiene kosten?
 
Mitglied seit
14 Sep 2005
Beiträge
1.301
Gefällt mir
4
#64
Ach so, ein spannendes Stück Fertigungsgeschichte ist so ein ZG schon. Wieso, in drei Teufels Namen, ist denn der Abzug nur vorn befestigt und wird hinten durch die hintere Systemschraube fixiert?
 
Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
1.251
Gefällt mir
1.115
#65
Wie klein darf denn ein ZG 47 mit abgedrehten Prismen und dafür eine einer Pica-Schiene kosten?
Habe schon Hülsenköpfe mit 32mm Durchmesser gesehen.
Das mit der Pica auf so einem System widert mich an.


. Wieso, in drei Teufels Namen, ist denn der Abzug nur vorn befestigt und wird hinten durch die hintere Systemschraube fixiert?
Vermutlich weil Otakar Galas das einfach so wollte.
 
Mitglied seit
19 Mai 2011
Beiträge
3.745
Gefällt mir
146
#66
Die ZG 47 werden hin und wieder angeboten. Was muss man für einen kompletten originalen ZG 47 ausgeben, der natürlich Gebrauchsspuren hat aber von der Substanz gut ist.?
 
Mitglied seit
14 Sep 2005
Beiträge
1.301
Gefällt mir
4
#67
Grünfink,

der Ulrich Kastner führt in seinem Marktspiegel die ZG 47 und die M 21 / 22 ………Modell Z nicht auf.

Die ich zuletzt im Netz sah, die gingen so zwischen 530 und 1000 Euronen weg.
 
Mitglied seit
31 Aug 2013
Beiträge
22
Gefällt mir
0
#68
Hallo zusammen,

denke zwischen 500 und 1000 € ist realistisch.


Hat jemand hier eine Anleitung, wie der Verschluss bei der ZG 47 zerlegt wird?

Würde mich sehr freuen, wenn hier jemand weiterhelfen kann.

Waidmannsheil!
 
Mitglied seit
13 Jun 2007
Beiträge
1.731
Gefällt mir
209
#69
Nach Entnahme des Schlosses Schlagbolzenmutter auf Tischkante nach hinten drücken und 5 Centstück bei 12.00 Uhr zwischen Schlagbolzenmutter und Verschlusshinterseite klemmen. Dann lässt sich das Schlösschen und Schlagbolzeneinheit wie üblich herausdrehen.
 
Mitglied seit
14 Sep 2005
Beiträge
1.301
Gefällt mir
4
#71
Nach Entnahme des Schlosses Schlagbolzenmutter auf Tischkante nach hinten drücken und 5 Centstück bei 12.00 Uhr zwischen Schlagbolzenmutter und Verschlusshinterseite klemmen. Dann lässt sich das Schlösschen und Schlagbolzeneinheit wie üblich herausdrehen.
Welche Münze in Kronen muss ich nehmen? Heller? ;-)

Frohe Weihnachten in den ZG 47er Faden. Hab grad noch eins erworben. 500 EUR.
 
Mitglied seit
4 Feb 2009
Beiträge
7.143
Gefällt mir
1.642
#72
Grünfink,

der Ulrich Kastner führt in seinem Marktspiegel die ZG 47 und die M 21 / 22 ………Modell Z nicht auf.

Die ich zuletzt im Netz sah, die gingen so zwischen 530 und 1000 Euronen weg.
Die M 21/22 sind identisch mit dem Modell Z - in D hießen sie eben Modell Z.
Es gibt allerdings sehr viele unterschiedliche Versionen des Modell Z.
 
Mitglied seit
27 Mrz 2016
Beiträge
58
Gefällt mir
44
#75
Kann mir einer der glücklichen M21 Besitzer sagen welchen Hülsenkopfdurchmesser das gute Stück hat?

Danke vorab
 

Neueste Beiträge

Oben