Bundesregierung versammelt Industrie zum Munitionsgipfel

Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
70.160
Unsinn. Die Bestellungen gibts doch längst, aber die Industrie will einen Rahmenvertrag, damit sie überhaupt anfangen zu produzieren.
Den gabs zB. in 2020 an Rheinmetall.


Aber es scheint so als könnten die gar nicht liefern, denn obiger Vertrag über Panzermunition soll bis 2028 laufen, wenn die jetzt nicht liefern... Zumindest scheint es ja so, daß nicht genug ankommt.
Aber es gibt ja noch mehr als nur Panzer Munition.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
23 Mai 2012
Beiträge
1.323
MEN erweitert aktuell seine Kapazitäten, man hat am Standort ein Grundstück gekauft und ist da fleißig am bauen. Die produzieren auch wieder in Masse, die Frage ist halt nur: Für wen?
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
70.160
Jetzt ist die Verteidigungsministerin an den Zuständen Schuld, gerade mal ein Jahr im Amt, zum Glück ist die Rot.
Seit 1990 gabs 7 schwarze Verteidigungsminister und 3 Rote. Wer hat da ein Problem?
 
Registriert
24 Jun 2017
Beiträge
3.730
Mir scheint, sie haben das Handtuch zu früh geworfen :


HIRTENBERGERPATRONEN FABRIK ist 2019 aus der Rüstungsindustrie ausgestiegen, nach 160 Jahren. Zu wenig Profit einerseits.



 
Registriert
19 Aug 2005
Beiträge
3.806
Jetzt ist die Verteidigungsministerin an den Zuständen Schuld, gerade mal ein Jahr im Amt, zum Glück ist die Rot.
Seit 1990 gabs 7 schwarze Verteidigungsminister und 3 Rote. Wer hat da ein Problem?

seit dem 8.12.21 ist die jetzige ministerin - bis zum 24.2.22 war alles gut und dann kam der krieg,
die ganze spezialoperation so wahnsinnig wie möglich.

niemand macht den vorgängern vorwürfe das sie das nicht vorhergesehen haben. vermutlich bist nur du so schlau gewesen und hast es gewußt. leere munitionslager, egal, wir hatten frieden und das war auch gut so. geld wird immer woanders dringender gebraucht, zum beispiel für die 10000 neuen stellen die die neue regierung als versorgung für ihre buddies geschaffen hat im letzten jahr.
die vorgängerregierungen sind NICHT verantwortlich für die neue gesamtlage, die jetzige hat seit 10 monaten nichts auf die reihe bekommen. am morgen des 24.2.22 hätte etwas passieren müssen, vor kurzem erst führte man gespräche mit den munitionsherstellern. wenn ich etwas brauche dann verbringe ich keine zeit mit quasseln, dann erteile ich einen auftrag zur sofortigen ausführung. um 20 millionen schuss in 7,62x51 zu den üblichen konditionen bei men oder rws zu bestellen brauche ich null beschaffungsbürokratie, das kann die putzfrau des ministeriums mit einem anruf machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
21 Aug 2008
Beiträge
2.156
MEN erweitert aktuell seine Kapazitäten, man hat am Standort ein Grundstück gekauft und ist da fleißig am bauen. Die produzieren auch wieder in Masse, die Frage ist halt nur: Für wen?
Für diejenigen Kunden, die Munition bestellt haben und nach Erhalt bezahlen werden. Das Bundesministerium der Verteidigung ist da nicht dabei.
 
Registriert
19 Aug 2005
Beiträge
3.806
mir war natürlich am abend des 23.2. auch nicht klar was passieren würde, hab drüber gelacht weil so doof kann doch keiner sein.
am morgen des 24.2 wußte ich dann allerdings das jetzt jagdmunition und komponenten knapp und teuer werden für die nächste zeit.
 
Registriert
13 Mrz 2009
Beiträge
9.513
am morgen des 24.2 wußte ich dann allerdings das jetzt jagdmunition und komponenten knapp und teuer werden für die nächste zeit.
Warum?
Gibt es da Präzidenzfälle aus der Vergangenheit? Mir ist nicht bekannt, dass wegen dem kalten Krieg bis 1989 generell, dem Vietnamkrieg, 2 Golfkriegen, Krieg auf dem Balkan oder selbst 20 Jahren Krieg in Afghanistan, sowie mil. Unterstützung für vermeintliche Verbündete gegen den IS die Komponenten, sowie fertige Munition im Zivilbereich so dermaßen teuer wurden und im Gegenzug nix mehr lieferbar ist.
Dazu ist Pulver und Zünder in Nachbarländern immer noch günstiger wie hier. Pfingsten kostete eine Dose Lovex (500g) in einem Ital. Waffengeschäft keine 20€.... In AT ist der Dreck auch halb so teuer. In Innsbruck hab ich sp-Zünder gekauft, Fiocchi 1500er Pack für 55€. Bei meinen Händler in Niederbayern zeitgleich 100€. Geschosse ähnliches Spiel.
Also mir was des nicht klar.
Und weil man Unmengen an 5,56x45 oder 7,62x51 braucht, sowie 35mm Munition oder 155mm Granaten, kann ja nicht die Ursache sein, dass man bestimmte H&N Murmeln nicht bekommt. Komischerweise von LOS dann schon ....
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
15
Zurzeit aktive Gäste
110
Besucher gesamt
125
Oben