Bushnell Equinox Z2

Anzeige
Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
308
Gefällt mir
198
#1
Waidmannsheil allerseits!

Von dem bekannten digitalen Nachtsichtgerät Equinox z 6x50 alias Bestguarder WG-50 alias Minox NVD 650 gibt es ein neues Modell. Das heißt jetzt einfach Equinox Z2 und gibts auch mit drei unterschiedlichen Objektiven.

Die Auflösung der Videos auf YouTube sieht sehr vielversprechend aus. Mit der Qualität der alten oben genannten Modelle nicht vergleichbar. Eher mit dem Pard NV019.

https://youtu.be/cXOpdVvL7A0

Es sind noch nicht viele Videos zu finden.

Mich interessiert aber vor Allem, ob hier ein besseres Display verbaut wurde. Hatte vor drei Wochen eine Mail an Bushnell geschickt, aber noch keine Anzwort.

Hat jemand das Z2 schon mal in Augenschein genommen?
 
Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
538
Gefällt mir
332
#2
Danke für den Hinweis!
Sieht ja schon um einiges besser aus als das alte Equinox Z.
Okay, der Preis ist auch um einiges gestiegen aber im Gegenzug hat sich ausstattungsseitig schon was getan.
Laut Bushnell Homepage hat´s jetzt WiFi und deutlich mehr Einstellmöglichkeiten.
Zumindest die Auflösung im Aufnahmemodus ist auf 1080p hochgegangen. Wäre ja traurig, wenn Bushnell hier kein besseres Display verbaut.
Allerdings ist leider die Montageschiene wegefallen. Einen Zusatzstrahler bekommt man also nicht mehr so einfach ans Gerät.
 
Mitglied seit
14 Mai 2019
Beiträge
7
Gefällt mir
2
#3
Also ich konnte nichts über das Display finden. Cool ist aber wie beim Pard auch die Live Fotos und Videos aufs Handy. Der Preis ist okay. Gibt es bei eBay für 399 Euro.
Das Minox z.B. kostet ca. 440 glaube ich bei eBay und hat die Aufnahmefunktion nicht.
Das normale Equinox Z (ist glaube ich so gut wie Baugleich zu Minox) kostet ca. 350 Euro.
 
Mitglied seit
17 Feb 2015
Beiträge
612
Gefällt mir
824
#4
Die neue Version hat meines Erachtens den Nachteil, dass keine Picatinny Schiene mehr verbaut ist. Habe damit bei der alten Version des Equinox einen Strahler mit 940nm montiert. Was nützen die schönsten Bilder, wenn insbesondere die Sauen den intern verbauten Strahler wahrnehmen können und stiften gehen...
 
Mitglied seit
6 Jan 2017
Beiträge
2.258
Gefällt mir
3.157
#5
Also ich konnte nichts über das Display finden. Cool ist aber wie beim Pard auch die Live Fotos und Videos aufs Handy. Der Preis ist okay. Gibt es bei eBay für 399 Euro.
Das Minox z.B. kostet ca. 440 glaube ich bei eBay und hat die Aufnahmefunktion nicht.
Das normale Equinox Z (ist glaube ich so gut wie Baugleich zu Minox) kostet ca. 350 Euro.
Der Vorteil ist auch nur ein Scheinvorteil.

Das Bushnell Equinox Z ist genauso praktikabel mit einem handelsüblichen 10 Eur Kartenlesegerät für Micro bzw. SD Karten mit USB bzw. Mini USB oder iPhone Anschluss.

Darüber hinaus ist der Kartenleser eh immer im Revier dabei, weil noch einige Wildkameras ohne Internetübertragung vorhd sind oder keinen Empfang haben, weshalb sie herkömmlich ausgelesen werden - jedoch nicht am heimischen PC. Und dort ist der Kartenleser eine Granate. Schnell ran ans Smartphone und man hat auch ein größeres, besseres Display als an der Wildkamera, um anzusprechen. Der Weg zum heimischen PC wird damit auch erspart.

Genauso lädt man seine Bilder und Videos der Equinox Z"1" ruckzuck rüber.

Ob ich live Bilder und Videos auf dem Handy brauche, wenn ich gerade durchs Gerät schaue und eh das Wild beobachte? Ob andere mir zuschauen wollen? Sehe da irgendwie kaum einen jagdpraktischen Vorteil. Hört sich eher, wie "Spielkram" an. :D

Vermutlich würde man sogar noch ein Eigentor schießen, wenn die Sauen den gescheiten Jäger an seinem Handy sitzen sehen, das Gesicht und die Umgebung hell erleuchtet von Livestream...:LOL: ... Rechte Handy das Handy und linke das NSG zitternd, ausrichtend, mehr schlecht als recht....

Wie andere schon sagten: keine Picatinny Schiene und deshalb "Daumen runter" - man kann keinen separaten IR Aufheller anbringen, der gegebenfalls besser bzw. weniger sichtbar für das Wild ist als der der im Gerät verbaut ist.

Dabei stellt sich folgende Frage, welche Wellenlänge hat der IR Aufheller im neuen Equinox Z2?

940nm?

Übrigens das Equinox Z gibt's manchmal für 180 Eur im Angebot. Bei ***.de konnte ich es zu dem Kurs ergattern und es ist auf der Waldjagd sein Geld wert. Distanzen über 50m sehe ich allerdings schwierig. Bis dahin, besser als jedes 56ger Fernglas jedes Premiumherstellers. :)

Waidmannsheil
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
308
Gefällt mir
198
#7
Das z2 hat immerhin eine Stativgewinde unten. Darüber lässt sich ein Adapter zum Befestigen eines IR-Aufhellers anbringen.

Dennoch nicht so optimal wie beim alten Modell. Bei dem alten Modell kann ich aber locker bis 150m und mehr „glasen“, @Rhingjaach .

Die Auflösung im Display ist mir aber etwas dürftig beim alten. Daher interessiert mich das neue.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
6 Jan 2017
Beiträge
2.258
Gefällt mir
3.157
#8
Dennoch nicht so optimal wie beim alten Modell. Bei dem alten Modell kann ich aber locker bis 150m und mehr „glasen“, @Rhingjaach .
Das würde mich freuen. (y)

Werde es gerne ausprobieren, bin halt meist im Wald auf bis zu 50m unterwegs oder an Lichtungen etc., weshalb ich mich hier auch im Forum aus den "Longrangegedönsschulterklopfweristdertollstethemen" raus halte. :LOL:

Ja, die Auflösung des neuen ist interessant - vollkommen! (y) Wenn du es über das Stativgewinde hinbekommst und z.B. ein Pulsar Aufheller gut ausgerichtet auf das NSG werden kann, dann gib gerne laut.

Kenne den Händler nicht.... 318 bzw. 336 EUR gehen ja...

https://www.algatecoutdoor.com/de/m...Zi2-7L1mkeI9WXI-pwEqkvW0RKM9VblRoC8EIQAvD_BwE

Weiß jemand wo es Adapter gibt für das Stativgewinde auf Picatinny Schiene?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
308
Gefällt mir
198
#10
Schau mal hier.

Picotronic LA-Bracket02 universelle Halterung für alle LASERLUCHS IR-Aufheller mit 20mm Ringdurchmesser - 70126419 https://www.amazon.de/dp/B01MA5V8YT/ref=cm_sw_r_cp_api_i_Usx6DbAZX7V21

Entgegen der Artikel-Beschreibung ist der Innendurchmesser 25mm. Steht auch weiter unten.

Das Picatinny-Stück hat eine 1/4“ Schraube für Stativgewinde.

Die Lösung ist nicht billig, aber diese Montage ist gut. Hat ein „Kugelgelenk“ zum Ausrichten des Aufhellers.

Wermutstropfen: Der Aufheller wäre dann unten am Gerät oder du musst es auf den Kopf drehen.

Hier wäre eine gute Bastellösung gefragt.
 
Mitglied seit
6 Jan 2017
Beiträge
2.258
Gefällt mir
3.157
#11
Vielen Dank für den Tip Frost! :)(y)

Oh man, das berühmte "HabenWollen" hat eingeschlagen.
Eine 4,5x50 Equinox Z2 und der Adapter sind auf dem Weg zu mir. :LOL:

Wenn das meine "Holde" wüsste... :eek::eek::eek:

Bin gespannt und werde bestimmt berichten, um meinen subjektiven ersten Eindruck bzw. meine Meinung zu "korrigieren". :D

Das Video aus Afrika hat mich ganz schön getriggert zuzugreifen... :giggle:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
538
Gefällt mir
332
#12
:LOL::ROFLMAO: Ringjaach, man kann dir anscheinend nicht unterstellen, dass du zu lang brauchst, um dich zu entscheiden!
Ich bin mal sehr gespannt auf deinen Bericht vom neuen Gerät und vor allem, wie es im Vergleich zum alten Equinox dasteht.
 
Mitglied seit
14 Mai 2019
Beiträge
7
Gefällt mir
2
#14
Bzgl. des Displays habe ich beim Importeur mal nachgefragt. Vielleicht wissen die mehr zu den Änderungen oder nicht Änderungen :)
 
Mitglied seit
15 Jun 2017
Beiträge
11
Gefällt mir
0
#15
Danke für den Hinweis! Das sieht ja von der Bildqualität wirklich nach einer Verbesserung aus. Wenn jetzt noch der Preis ein bisschen niedriger wäre, könnte man es sich einfach mal zum Testen bestellen. Bin auch gespannt auf die Erfahrungsberichte hier! Solange bleibt es erstmal beim "alten" Equinox.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben