Canicom GPS

Anzeige
Registriert
12 Jun 2015
Beiträge
1.086
Hat jemand bereits Erfahrungen mit o.g. Gerät sammeln können? Scheint eine günstige alternative zu etablierten Geräten wie Garmin zu sein.

Interessant ist die Kopplung mit dem Smartphone
 
Registriert
24 Aug 2018
Beiträge
75
Hallo zusammen,

da schließe ich mich an. Günstiges Handgerät mit Kompass/Entfernung und BT-Kopplung für Kartenansicht.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Gerät?

Waidmannsheil!
 
Registriert
24 Aug 2018
Beiträge
75
Servus,

ich habe das Gerät die letzten 10 Tage testen können. Ich muss dazu sagen, ich habe keine Erfahrung mit GPS-Geräten für Hunde und keinen Vergleich zu Garmin und Co.

Mit hat es vom Aufbau her gut gefallen, gut ablesbar. Der 12kg-KHT kam mit dem Sender gut zurecht. Die Kopplung mit dem Handy zum auslesen usw. funktionierte gut. Nur hatte ich einige ungenaue Richtungs- und Entfernungsabgaben im Wald. Und das trotz mehrmaligen kallibrierens. Leider. Der Blick zum Himmel war frei, kein Tal/Schlucht. Es ging zurück.
 
Registriert
24 Aug 2018
Beiträge
75
Servus z/7

teilweise war die Richtungsangabe fast 180° versetzt und die Entfernung ca. 80m ungenau. Satelliten waren genug und in ausreichender Stärke vorhanden. Ich frage mich noch, obs ein Montagsgerät war. Ist das bei Garmins auch so?
Waidmannsheil
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: z/7

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
11.567
Satelliten waren genug und in ausreichender Stärke vorhanden.

"Satelliten" ist eine recht ungenaue Angabe. Garmin empfängt heute neben den Amerikanischen (GPS) auch die russischen (GLONASS) Satelliten, darüber hinaus gäbe es auch noch das chinesische und das europäische (Galileo) System. Was die Positionsermittlung natürlich erheblich genauer macht. Was das Canicom benutzt weiß ich nicht.

Dann ist für Richtung und Entfernung zum Hund auch immer die Position des Empfangsgeräts zu berücksichtigen. Wenn Du das in die Hosentasche steckst, ist Deine eigene Position von Haus aus sehr viel ungenauer als die des Hundes. Wobei auch beim Hund zu beachten wäre, wo die Antenne sich befindet. Optimalerweise freier Himmel in alle Richtungen, also möglichst nicht unter dem Kinn.

Die von Dir geschilderte Ungenauigkeit ist hanebüchen, das konnte schon mein reiner GPS-Logger vor 10 Jahren besser.
 
Registriert
28 Mai 2015
Beiträge
17
Hallo,
Ich habe auch ein Canicom GPS. Auch bei mir zeigte sich ein deutlicher Versatz der Himmelsrichtungen. Ein Anruf bei meinem Händler. Der sagte, dass es sich um einen Softwarefehler handele. Gerät eingeschickt. Kam in Windeseile wieder zurück. Nun ist alles bestens.

Waidmannsheil
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben