Carinthia ISLG Jacket und Hosen

Anzeige
Registriert
29 Okt 2019
Beiträge
44
Demnächst ist die neue ISLG Jacke und Hose von Carinthia lieferbar. Wenn ich micht nicht irre handelt es sich hierbei um eine Jagdversion (Brust und Rücken aus Strichloden) der ISG Jacket mit geringer G-Loft Fütterung.
Die Ärmel und der Seitenbereich bestehen aus einem dreilagigen Softshell Material.
Ich finde die Kombi für die Übergangszeit und kühlere Sommertage nicht schlecht, da wind- und wasserabweisend. Ich frage mich aufgrund des verwendeten Softshells allerdings wie es mit der Geräuschkulisse / Lautheit aussieht. Die jagdliche Linie von Carinthia wirbt ja vor allem mit der Lautlosigkeit der Jacken und Hosen, Ansitzsäcken, etc.

Was meint Ihr?
 
Registriert
26 Mai 2017
Beiträge
9
Kann nur von der normalen Version berichten.
Windabweisend ist da meiner Meinung nach etwas hochgegriffen aber das kann bei den hier verwendeten Material ja durchaus anders sein.
Zum Thema Lautstärke muss man unterscheiden
Die Arme aus Neopren ähnlichen Soft-Shell sind relativ leise während das Material von Brust und Rücken beim aneinanderreiben etwas raschelt.

Ist aber wie gesagt nur die normale Version.
Verarbeitung ist wie gewohnt top.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
63.055
Kann mir jemand die Vorteile gegenüber der ILG erklären?
 
Registriert
29 Okt 2019
Beiträge
44
Ist schwierig zu sagen, auf der Website von Carinthia steht leider nicht, wie sonst, für welchen Temperaturbereich die Jacke geeignet ist. Beim Vergleich von ILG zur ISG, an der sich die ISLG zu orientieren scheint, fällt auf, dass die ILG mit "-5°C" angegeben ist und die ISG mit "+10°C". Scheint wohl eine Jacke für eher mildere Temperaturen zu sein.
 
Registriert
29 Okt 2019
Beiträge
44
Gute Frage, was ich an der ISLG schon mal besser finde ist die Kapuze, aber das ist Geschmackssache.
 
Registriert
3 Jul 2018
Beiträge
489
Ich liebäugle schon lange mit Carinthia. Aber irgendwie blicke ich nicht durch was ich für meine Zwecke brauche. Oft Ansitz, wenig Pirsch, dafür häufig im Herbst und Winter draußen. Keine großen Jagdveranstaltungen. Ich jage gerne für's Fleisch. Mich irritiert einfach, welche Jacke/Hose für mich am besten wäre.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
63.055
Schau dir mal die technische Beschreibungen an.

Da Goldeck alle Lodenjacken mit G Loft füttert unterscheiden sie sich im Gewicht des Futters.
Von 20g/qm bis 145g/qm und somit wärmen sie unterschiedlich.

EINE Jacke reicht sowieso nicht. :p
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben